5 x Power aus der Trikottasche für Mountainbiker 5 x Power aus der Trikottasche für Mountainbiker 5 x Power aus der Trikottasche für Mountainbiker

Energieriegel im Test

5 x Power aus der Trikottasche für Mountainbiker

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 6 Jahren

Energieriegel sollen während der Bike-Tour Kraft liefern und dabei möglichst noch schmecken. Wir testeten zusammen mit einem Ernährungsexperten fünf aktuelle Riegel.

Hier finden Sie die Bewertung der fünf von BIKE getesteten Energieriegel:


Am Sport: 50 Gramm – 1,69 Euro

AM Sport bewirbt seinen Oat Flapjack als Kohlenhydratlieferant. Davon könnte er aller­dings mehr bieten. Zwar ist er einigermaßen natürlich, verzichtet aber nicht auf Zusätze wie Feuchthalte- oder Bindemittel. Auch der hohe Fettgehalt und die schmelzanfällige Schokoladenlasur fällt etwas negativ auf. Der Geschmack ist da schon besser – schokoladig.

Georg Grieshaber AM Sport "Oat Flapjack"

Georg Grieshaber AM Sport "Oat Flapjack"


Clifbar: 68 Gramm – 1,99 Euro

Clifbar ist die Nummer 1 in den USA und auch hier jedem ein Begriff. Der Oatmeal Raisin Walnut kommt mit vielen natürlich Zutaten daher, hat einen relativ geringen Fettgehalt und liefert viele Kohlen­hydrate. Er ist der Riegel im Test, der für Touren am besten geeignet ist, sagt der Experte. Auch in Sachen Geschmack punktet der Riegel. Die Tester notierten: natürlich, lecker, nussig.

Georg Grieshaber Clifbar "Oatmeal Raisin Walnut"

Georg Grieshaber Clifbar "Oatmeal Raisin Walnut"


Corny: 40 Gramm – 0,56 Euro

Cornys neuer Crunch Hafer & Honig ist der Günstigste im Testfeld. Er kommt nicht ganz so natürlich rüber, wie die Verpackung vermuten lässt. Warum? Hier wurde Zucker zugesetzt. Überzeugt hat den Experten jedoch die unterschiedlichen Kohlenhydrate und Vitamin B1. Daher eignet sich der Corny durchaus als Sportriegel. Notizen zum Geschmack: sehr trocken, keksig, süß.

Georg Grieshaber Corny "Crunch Hafer & Honig"

Georg Grieshaber Corny "Crunch Hafer & Honig"


Hafervoll: 65 Gramm – ab 1,69 Euro

Der Hafervoll ist neu im E-Riegel-Business und ist der Natürlichste im Testfeld. Zugesetzter Zucker und Aromen sind ihm fremd. Dazu kommt er mit wenig Zutaten aus, was gut ist. Als Sportriegel eignet er sich allerdings kaum, sagt der Experte. Warum? Zu hoher Fettgehalt, zu wenig Kohlenhydrate, und beim Naschen bröselt er furchtbar. Der Geschmack: ein bisschen wie Früchtebrot.

Georg Grieshaber Hafervoll "Kakao Haselnuss"

Georg Grieshaber Hafervoll "Kakao Haselnuss"


PowerBar: 40 Gramm – 1,60 Euro

Powerbar trifft mit seinem neuen Natural Protein den Zeitgeist. Denn er ist vegan und laktosefrei – und das trotz eines hohen Proteingehalts (30 %). Das und die wenigen Kohlenhydrate outen ihn als konsequenten Recovery-Riegel. Ganz so natürlich wie der von Hafervoll und Clifbar ist er nicht - zu viele Zusatzzutaten! Der Geschmack: sehr süß, fruchtig, etwas künstlich.

Georg Grieshaber Powerbar "Natural Protein"

Georg Grieshaber Powerbar "Natural Protein"


* Die Bewertung beim Energiegehalt bezieht sich auf die Eignung bei Bike-Touren. Als Experte für den Riegeltest hat uns Dipl. Ernährungswissenschaftler Torsten Binder beraten.

Alternativen zum Energieriegel: Gel & Pulver

3 Bilder

Alternativen zu den üblichen Energieriegeln bieten z. B. Powerbar, Nutrixxion und Vitargo


Alternativen Gel & Pulver

...


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 8/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: EnergienahrungPowerriegel


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheit 2016: Squeezy Gel mit Biergeschmack
    Squeezy: Die herbe Art des Energiegels

    30.05.2016Nicht jeder mag Süßes und alkoholfreies Bier ist als isotonischer Durstlöscher im Sport voll anerkannt. Deshalb gibt es das Gel mit der Extraportion Kohlenhydraten und ...

  • Vitalyte: Energieriegel mit Chia-Samen

    03.05.2013Weniger Zucker, bessere Fettsäuren und mehr Ballaststoffe: Damit werben die neuen Chia-Riegel von Vitalyte.

  • Obst bei MTB-Marathons sinnvoll?
    Obst bei MTB-Rennen – besser als Energy-Gels?

    25.10.2016Obst ist ein guter Energielieferant beim Sport, aber können die Vitaminbomben während eines MTB-Marathons mit Energieriegeln und Gels mithalten? Wir haben nachgefragt.

  • Energy-Drinks

    04.07.2011Recovery-Drinks versprechen schnelle Erholung. Mit aufwändigen Rezepturen mischen die Hersteller ihre Pulver zusammen. Aber wie gut sind die Zaubertränke? Ein Praxistest.

  • Rezepte: Riegel, Gels und Recovery-Shakes selber machen
    Ernährung: Gel, Riegel und Shakes selber machen

    22.09.2014Gels, Riegel oder Recovery-Shakes versprechen Sportlern mehr Leistung und schnelle Erholung. Doch nicht immer werden die Industrieprodukte gut vertragen. Wir geben Rezepte zum ...

  • Test 2016: 5 Smoothies im Praxis-Check
    Was bringen Smoothies für die MTB-Tour?

    06.09.2016Sogenannte Smoothies sind der letzte Schrei. Doch wie gesund sind solche Fertig-Frucht-Drinks aus dem Kühlregal wirklich? Fünf Smoothies im Check.

  • X-Bionic zum Trinken: X-Nutrio

    19.03.2012Bekleidungsexperte X-Bionic steigt in den Markt für Nahrungsergänzungsmittel ein. Die Firma bringt drei Produkte, die in Preparation, Energy und Re-covery eingeteilt werden.

  • Energieriegel im Test
    5 x Power aus der Trikottasche für Mountainbiker

    14.04.2016Energieriegel sollen während der Bike-Tour Kraft liefern und dabei möglichst noch schmecken. Wir testeten zusammen mit einem Ernährungsexperten fünf aktuelle Riegel.

  • Test Ernährung: Ochsenriegel
    Ausprobiert: Ochsenriegel

    09.06.2014Wem die gesüßten Protein-Riegel zum Hals raushängen, der kann auf Touren zum Ochsenriegel greifen. Der Riegel im Bifi-Format liefert satt Proteine.