Das steckt in Espresso, Cappuccino, Kaffee & Co. Das steckt in Espresso, Cappuccino, Kaffee & Co. Das steckt in Espresso, Cappuccino, Kaffee & Co.

Energielieferant Kaffee: Kalorien und Koffein

Das steckt in Espresso, Cappuccino, Kaffee & Co.

  • Laurin Lehner
 • Publiziert vor 5 Jahren

Kaffee wirkt anregend, steigert die Leistung und ist dazu noch ein echtes Genussmittel. Welche Kaffeeart sich am besten für die Tour-Pause eignet und welche sogar dick machen kann, verraten wir hier.

Kaffee ist ein Genussmittel für die Pause zwischendurch. Viele Menschen schätzen die belebende Wirkung von Kaffeegetränken als Muntermacher am Morgen oder nach dem Mittagessen. Für die anregende Wirkung ist der Inhaltstoff Koffein verantwortlich.

"Kaffee wird oft als Übeltäter hingestellt. Wissenschaftliche Studien beweisen allerdings, dass sich Kaffeegenuss in vernünftigen Mengen (2 bis 3 Tassen pro Tag) durchaus positiv auswirken kann. Laut wissenschaftlichen Studien fördert Kaffee keineswegs das Auftreten von Herzkrankheiten. Mein Tipp: Wer vor dem Sport in ein Loch fällt, kann sich mit einem Kaffee wieder pushen. Wer während des Wettkampfs die Erschöpfung spürt, kann sich mit einem Koffein-Gel für den Endspurt aktivieren." Judith Haudum, Ernährungsexpertin


Richtigstellung: 
Leider haben sich in unserem Kaffee-Test "Der kleine Kick" in BIKE 4/2016 auf Seite 20 Fehler eingeschlichen. Besser gesagt: In die Datenbank, auf die wir und unsere Ernährungsexpertin zugegriffen haben. Vor lauter Termindruck haben wir die Koffein-Angaben nicht hinterfragt. Natürlich steckt in Cappuccino und Latte Macchiato genau so viel Koffein wie in einem Espresso, nur eben weniger konzentriert. 

Fotolia Wie viel Zucker darf’s sein? Zwei Teelöffel Zucker entsprechen etwa 30 kcal.

Koffeingehalt hängt von verschiedenen Faktoren ab

Der Koffeingehalt einer Tasse Kaffee/Espresso ist abhängig von der Kaffeebohnen-Sorte bzw. -Mischung (Robusta-Bohnen haben einen höheren Koffeingehalt als Arabica-Bohnen), der verwendeten Kaffeemenge pro Portion und der Zubereitungsmethode. Wir bezogen uns auf die Angaben der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA (European Food Safety Authority).


Kaffee mit Kaffeesahne (150 ml)
Energie: ca. 40 kcal
Koffein: ca. 48-104 mg*

Die wohl meist getrunkene Kaffeeart überhaupt. Unmittelbar vor oder während des Sports ist sie allerdings weniger sinnvoll. Die Kaffeesahne enthält mindestens 10 % Fett und beschäftigt den Magendarmtrakt länger als Milch. Die Expertin rät: Kaffee mit wenig Milch ist vor und während der sportlichen Belastung die bessere Wahl. Zudem sorgt Kaffeesahne für mehr Kalorien. Zwei Esslöffel voll haben immerhin ca. 40 kcal. Der Koffeingehalt fällt hoch aus und wirkt aktivierend.

Fotolia Milch oder Kaffeesahne nimmt dem Kaffee etwas Säure und packt Kalorien drauf.



Espresso (ca. 40 ml)

Energie: 0 kcal
Koffein: ca. 28-76 mg*

Er ist unter Radsportlern der Klassiker unter allen Kaffeearten. Nicht ohne Grund. Espresso ist aufgrund der fehlenden Milch oder Sahne gut verträglich und liefert Koffein von ca. 28-76 mg in der kleinsten Menge. Die Expertin rät: gut vor und während der Belastung. Der Kaloriengehalt liegt bei Null, vorausgesetzt, man verzichtet auf Zucker.

Fotolia Der Espresso: Mit Druck durch feines, dunkles Kaffeepulver gedrückt, bildet sich die herrliche Crema. Außerhalb Deutschlands oft einfach "café" genannt.


Latte Macchiato (300 ml)
Energie: 138 kcal
Koffein: ca. 28-76 mg*

Der Latte Macchiato wird im großen Glas serviert. Der hohe Milchanteil kann sich besonders vor und während des Sports nachteilig auf die Verdauung auswirken. Durch die üppige Menge steigt zudem der Kaloriengehalt (ca. 138 kcal). Ein Espresso liefert auch hier das Koffein. Die Expertin rät: nix für Biker, die sensibel auf Milch reagieren oder Gewicht verlieren wollen.

Fotolia "Gefleckte Milch" – viel Milch und ein Schuss Kaffee. Speziell nördlich der Alpen ist die Version im Glas mit streng angegrenzten Schichten beliebt.


Cappuccino (120 ml)
Energie: 40 kcal
Koffein: ca. 28-76 mg*

Im Cappuccino steckt bekanntlich ein Espresso und viel Milch – das verträgt nicht jeder. Auch Menschen ohne Laktoseintoleranz können das in der Magengegend spüren, weil Milch grundsätzlich schwer zu verdauen ist. Für die Touren-Pause eignet sich ein Espresso daher besser. Der Koffeingehalt bleibt der gleiche wie beim Espresso, Latte oder Americano. Der Kalorienwert (40 kcal) ist okay.

Fotolia Cappuccino besteht meist aus einem Espresso und der dreifachen Menge aufgeschäumter Milch.


Café Americano (120 ml)
Energie: 0 kcal
Koffein: ca. 28-76 mg*

Der mit heißem Wasser verlängerte Espresso ohne Milch und Sahne erleichtert die Verdauung. Gut für Menschen mit Laktose-Intoleranz und Milchunverträglichkeit. Vor und während der Bike-Tour ist er deshalb gut geeignet. Zudem liegt der Kaloriengehalt durch die fehlende Milch oder Sahne bei nahezu Null. In manchen Restaurants und Cafés wird der Americano auch mit einem doppelten Espresso und entsprechend höherem Koffeingehalt zubereitet.

* Koffein-Angaben gemäß EFSA European Food Safety Authority

Themen: BIKE 4DopingErnährungKaffeeKoffein


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Koffein kann die Leistung von Ausdauersportlern steigern
    Essen und Siegen in BIKE 6/2014: Korrektur

    08.05.2014Maßvoll: Koffein kann die Ausdauerleistungsfähigkeit steigern. Bei der Dosierungsangabe in unserem Ernährungsratgeber ist uns leider ein Fehler unterlaufen.

  • Rezepte: Riegel, Gels und Recovery-Shakes selber machen
    Ernährung: Gel, Riegel und Shakes selber machen

    22.09.2014Gels, Riegel oder Recovery-Shakes versprechen Sportlern mehr Leistung und schnelle Erholung. Doch nicht immer werden die Industrieprodukte gut vertragen. Wir geben Rezepte zum ...

  • MTB Training: Fitness- und Ernährungs-Tipps für Biker
    Fitness-Spezial für Mountainbiker

    14.07.2015Alpenüberquerung, Marathon, Enduro: Wir haben die perfekten Fitness-Pläne dafür parat. Dazu gibt es Anleitungen für Krafttraining und die ideale Ernährung.

  • Test: 5 Müsli-Sorten im Vergleich
    Wie gut eignet sich Müsli als Biker-Frühstück?

    11.01.2016Müsli steht bei Sportlern hoch im Kurs. Denn Müsli ist praktisch, schnell zubereitet und gesund, oder? Wir haben fünf gängige Müsli-Sorten getestet und einen ...

  • Speck weg: Ernährungs-Tipps zum Abnehmen
    Die 10 besten Tipps gegen den Winterspeck

    04.02.2016Sie haben über die Feiertage so richtig reingehauen? Jetzt plagt Sie das schlechte Gewissen, Sie wollen abnehmen? Kein Problem, mit diesen 10 Tipps kriegen Sie den Speck im Nu ...

  • Sportler-Rezept Hähnchenbrust
    Gefüllte Hähnchenbrust mit Parmaschinken-Risotto

    01.06.2019Zusammen mit Bitburger 0,0% und Sternekoch Christian Henze stellen wir 25 Rezepte zum Nachkochen vor. Dieses Mal: Hähnchenbrust mit Parmaschinken-Risotto als Regenerationsmahlzeit.

  • Was essen MTB Profis? Tipps von Elisabeth Brandau
    Elisabeth Brandau: Weniger aufs Geld schauen beim Essen

    17.06.2016Drehen, drehen, drehen… Elisabeth Brandau kurbelt ihren Buchweizen durch die Körnerpresse. Seit fünf Minuten dreht die 29-Jährige, während im Hintergrund die hungrige Familie auf ...

  • Geschmackstest: Obst im Quetschbeutel
    Obst im Quetschbeutel: Alternative zum Energy-Gel?

    04.06.2017Sind die fruchtig-bunten Kinder-Snacks, sogenannte Quetschies, eine schmackhafte Alternative zu Energy-Gels? Ernährungsexperte Robert Gorgos von formkante.de klärt auf.

  • Ernährung bei Mountainbike-Rennen
    Richtig ernähren für optimale Leistung

    18.04.2016Bereits nach zwei Stunden sind bei Mountainbike-Rennfahrern die Glykogen-Vorräte erschöpft. Biker sind also gezwungen, unterwegs Kohlenhydrate aufzunehmen. Wir geben Tipps zum ...

  • Obst bei MTB-Marathons sinnvoll?
    Obst bei MTB-Rennen – besser als Energy-Gels?

    25.10.2016Obst ist ein guter Energielieferant beim Sport, aber können die Vitaminbomben während eines MTB-Marathons mit Energieriegeln und Gels mithalten? Wir haben nachgefragt.

  • Test: 5 Müsli-Sorten im Vergleich
    Wie gut eignet sich Müsli als Biker-Frühstück?

    11.01.2016Müsli steht bei Sportlern hoch im Kurs. Denn Müsli ist praktisch, schnell zubereitet und gesund, oder? Wir haben fünf gängige Müsli-Sorten getestet und einen ...

  • Ernährung: Essen auf der Mountainbike-Tour
    Diese Snacks geben Power auf der MTB-Tour

    04.02.2020Riegel und Gels sind praktische Energiespender für unterwegs. Doch was tun, wenn die Trikottasche leer ist? Wir verraten, wo man den Tank wieder auffüllen kann und wovon man ...

  • Sporternährung: 5 Müslis im Vergleich
    Frühstück: Wie gut ist Müsli vor dem Mountainbiken?

    24.01.2018Müsli zählt bei Sportlern zu den beliebtesten Mahlzeiten am Morgen. Doch wie gut ist es wirklich vor dem Biken? Fünf Müslis im Test: vom günstigen Aldi-Müsli bis zum 10-mal so ...

  • Schneller durch richtige Ernährung

    05.09.2005Autos müssen zur Tankstelle und Biker brauchen das richtige „Futter", sonst wird es schwer, schnellere Beine zu trainieren.