CampsFür Groß und Klein

Adrian Kaether

 · 09.06.2021

Für Groß und KleinFoto: Nina Mattli

Mehr Trails für Familien, Trainingsparcours und Pumptracks, speziell für kleine Piloten ausgebildete Guides. In Graubünden nimmt man Familien in den Fokus.

Biken ist nur was für Erwachsene? Ganz im Gegenteil. Denn auch die Kleinsten können schon Spaß auf zwei Rädern haben, solange nur die Angebote zu ihnen passen. Die Graubündner Ferienregionen Arosa/Lenzerheide glaubt fest daran und investiert daher in neue Infrastruktur, die Familien gemeinsame Bike-Erlebnisse ermöglichen soll.

  Mehr familientaugliche Trails. Speziell der Hörnlitrail in Arosa/Lenzerheide wurde so gebaut, dass auch kleinere Piloten ihn schon fahren können.Foto: Nina Mattli
Mehr familientaugliche Trails. Speziell der Hörnlitrail in Arosa/Lenzerheide wurde so gebaut, dass auch kleinere Piloten ihn schon fahren können.

Biken familienfreundlich: Arosa investiert in Trails und Infrastruktur

Auf Trainingsparcours und Pumptracks kann man auf eigene Faust oder mit speziell für Kids geschulten Fahrtechniktrainern die Grundlagen lernen. Vom sicheren Fahren bis hin zu Kurventechnik und Körperposition. Danach geht's ab auf die speziell für Familien gemachten Trails wie den neu gebauten Hörnli-Flowtrail. Das fantastische Panorama und einen hohen Erlebnisfaktor gibt's noch obendrauf.

Mit einem großen Familien-Event weiht die Ferienregionen ihre neuen Trails und Skillcenter ein.Bei den Family Bike Vibes vom 13. bis 15. August gibt’s Touren und Fahrtechniktrainings für Eltern und Kids, Schnitzeljagden und eine Expo mit zahlreichen Ausstellern, an denen Bikes und speziell familienorientiertes Equipment getestet werden können.

Detaillierte Infos auf der Website von Arosa/Lenzerheide. Der Preis liegt bei 150 Franken pro Familie und Wochenende. Es können auch einzelne Tage gebucht werden.

  Durchschnaufen beim Mittagessen, abends den Bauch vollschlagen beim Barbecue. So bleibt genug Energie, die auf dem Trail oder im Skillcenter dringend gebraucht wird.Foto: Nina Mattli
Durchschnaufen beim Mittagessen, abends den Bauch vollschlagen beim Barbecue. So bleibt genug Energie, die auf dem Trail oder im Skillcenter dringend gebraucht wird.
  Hier lernen die Kleinen die richtige Position auf dem Bike, die Größeren können sich an Dinge wie die richtige Kurventechnik heranwagen.Foto: Nina Mattli
Hier lernen die Kleinen die richtige Position auf dem Bike, die Größeren können sich an Dinge wie die richtige Kurventechnik heranwagen.

Meistgelesene Artikel