„Road Bike Party 2“ – Ashton, Akrigg und MacAskill auf dem Rennrad

BIKE Magazin

 · 17.12.2013

„Road Bike Party 2“ – Ashton, Akrigg und MacAskill auf dem RennradFoto: Robin Kitchin
„Road Bike Party 2“ – Ashton, Akrigg und MacAskill auf dem Rennrad

Danny MacAskill und Chris Akrigg gehen fremd: mit dem Rennrad. Sie eilten ihrem im Rollstuhl sitzenden Kumpel Martyn Ashton zur Hilfe. Das Ergebnis ist der abgefahrene Video-Clip „Road Bike Party 2“. Rennradfahren mal anders.

Die Fortsetzung des legendären Videos „Road Bike Party" konnte Bike-Legende Martyn Ashton leider nicht mehr persönlich fertigstellen. Tragischer Hintergrund: Bei einer Stunt-Show am 1. September 2013 stürzte Ashton aus drei Meter Höhe hart auf den Boden. Dabei zog er sich schwere Verletzungen der Brustwirbelsäule zu und ist seither gelähmt. Spontan sprangen ihm die Fahrtechnik-Helden und Kumpels Danny MacAskill und Chris Akrigg zur Seite und drehten für ihn die restlichen Szenen fertig.

  Trial-Superstar Danny MacAskill nimmt den Looping sogar mit dem Rennrad souverän.Foto: Robin Kitchin
Trial-Superstar Danny MacAskill nimmt den Looping sogar mit dem Rennrad souverän.
Verlagssonderveröffentlichung

Den ersten Teil verpasst? Hier sehen Sie „Road Bike Party”:

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element