• Die Schaltzentrale mit Höhenprofil am Oberrohr, GPS-Computer und Watt-Werten.
  • Ab in die Maschine:Wolfi gibt seine Dreck-Klamotten am Craft-Stand ab.
  • Maximale Regeneration am Buffett im Hotel.
  • Nach einem Saunagang und einer ersten Mahlzeit sieht die Welt schon wieder besser aus.
  • Für schnelle Regeneration darf's am Nachmittag auch ein Nickerchen sein.
  • Runter mit der Matsch-Kruste, rein in die Sauna.
  • Die letzten Meter zum Ziel in Nauders.
  • Tunnelblick: Im Anstieg zur Norbertshöhe haben wir alle Reserven mobilisiert.
  • Bergauf konnte uns der Regen am wenigsten anhaben.
  • Keine Zeit zum Genießen: Das Alm-Plateau am Pfundser Tschey.
  • Die Schiebepassage auf der alten Via Claudia.
  • Ein Wolkenbruch beim Anstieg zur Pillerhöhe verwandelte die Straße in einen Bach.
  • Der letzte trockene Fleck: Am Start in Imst.
  • Im Feld auf dem Weg zur Pillerhöhe.
  • Stau auf dem Trail: Der Abschnitt der Enduro-Wertung war vielen zu glitschig und technisch.
  • Im Schiebestück auf der alten Via Claudia vor Tösens.