67,25 Kilometer und 2785 Höhenmeter von Sartal nach Kaltern

  • Konzentrierte Gesichter beim Start zur Etappe 5: Am liebsten wäre jeder der Erste.
  • Wie heißt's im Mädelsblog so schön: Biker-Polonaise zwischen Sarntal und Kaltern. Hier durch die "Stoananen Mandeln" – eines mit hunderten Steinmännern versehenen historischen Hexenkultplatzes auf 2000 Metern Höhe.
  • Friedliches Miteinander dank intelligenter Besucherführung: Wanderer links, Mountainbike-Rennfahrer rechts. 
  • Friedliches Miteinander 2: Biker zwischen urtümlichen Zottelviechern – Verzeihung, wunderschönen Hochlandrindern natürlich.
  • Franz Hofer behielt den Überblick und führte Scott-Teampartner Daniele Mensi sicher zum ersten Etappensieg nach Kaltern.
  • Megastark: Zielankunft in Kaltern der Führenden in der Damen-Wertung Andrea Fässler und Cornelia Hug mit 25 Minuten vor den stärksten Verfolgerinnen.
  • Franz Hofer und Daniele Mensi freuen sich über den ersten Etappensieg.
  • Platt nach Plattfuss platt: Team Bulls konnte den Rückstand auf Etappe 5 nicht mehr einholen.
  • Nach dem Massenstrampeln: Gemeinschaftsunterkunft in Kaltern.
  • Mountainbiker auf der Massagebank: Das muss weh tun, sonst wirkt es nicht!