So erlebte ein Leser-Team die BIKE Transalp So erlebte ein Leser-Team die BIKE Transalp So erlebte ein Leser-Team die BIKE Transalp
Seite 5:

BIKE Transalp 2016: Leser-Blog

5. Etappe: So erlebte ein Leser-Team die BIKE Transalp

  • Martin Pixner
  • Rico Zanchetti
 • Publiziert vor 5 Jahren

Einmal an der legendären BIKE Transalp teilzunehmen, wurde für Martin Pixner und Rico Zanchetti 2016 wahr. Das hat das Leser-Team auf den sieben Etappen von Imst zum Gardasee erlebt.

Fünfte Etappe: Bormio – Mezzana (86 km, 3073 hm)

Heute fand die Königsetappe der diesjährigen BIKE Transalp statt. Insgesamt 86 Kilometer und rund 3100 Höhenmeter waren zu bezwingen. Mit den ganzen Etappen der Vortage in den Beinen ein hartes Stück Arbeit. Martin merkte bereits im ersten Anstieg, dass die Beine nicht das taten, was sie sollten. So ging es über den ersten steilen Anstieg auf Forststraßen Richtung Santa Catarina Valfurva. Dort angekommen hatten wir bereits die erste Verpflegung. Von dort aus ging es über asphaltierte Straßen hinauf zum höchsten Punkt dieser Etappe, dem Passo Gavia. Rico bewies wieder seine Qualitäten als Zugmaschine und konnte mit Martin im Schlepptau einen akzeptablen Rhythmus Richtung Pass fahren. Die Abfahrt vom Pass war alles andere als Regeneration. Sie führte über die härteste Abfahrt der diesjährigen Transalp: Spitzkehren, hohe Absätze, technische Passagen, alles war dabei. Dieses mal war es Rico, der in der steilen Abfahrt kurz den Weg Richtung Gras suchte. Zum Glück kein schlimmer Sturz.

Veranstalter Jeden Morgen dieselbe Prozedur und dieselben Fahrer im Startblock um einen herum: Die Transalp-Teilnehmer kurz vor dem Start der Königsetappe 2016 in Bormio.

Veranstalter Gewaltiges Panorama, technische Trails unter den Stollen: Die Transalp vereint die Essenzen des Mountainbikens in einer Woche im Sattel.

Veranstalter An vorletzer Position der Gruppe Rico und Martin: Frisch waren die beiden auf der Königsetappe nach vier Tagen nicht mehr. Aber das geht allen anderen genauso. Da ist es wichtig, bergauf einen guten Rhythmus zu finden.

Unten angekommen waren wir froh, dass wir heil und ohne technische Pannen hinunter gekommen waren. Weiter ging es Richtung Verpflegung und kurz darauf führte ein weiterer steiler, ruppiger Waldweg bergan, der schließlich in einen Almweg mündete. Keine leichte Aufgabe für uns beide, oben wurden wir mit einem schönen Flowtrail belohnt.

Veranstalter Der Trail vom Gavia-Pass hinunter war die schwierigste Abfahrt der diesjährigen BIKE Transalp.

Veranstalter Motivationsschub bei der letzten Verpflegung.

Der Flow wurde Rico aber kurz zum Verhängnis. In einer unspektakulären Passage spritzte auf einmal Latexmilch aus seinem Hinterreifen. Nein, bloß keinen Platten, dachten wir. Die Milch leistete gute Arbeit und das kleine Loch war schnell abgedichtet. Nach der kurzen Schrecksekunde kamen wir in Meda an. Nun sollte es angeblich nur noch abwärts Richtung Ziel gehen. Doch die Abfahrt war immer wieder gespickt mit kleinen, kurzen Anstiegen, welche unsere letzten Energiereserven aufbrauchten.

Im Ziel ging es sofort mit dem Auffüllen der Energiespeicher los. Nun hoffen wir, uns gut erholen zu können, damit wir morgen in alter Frische die sechste und vorletzte Etappe in Angriff nehmen können.

  • 1
    BIKE Transalp 2016: Leser-Blog
    So erlebte ein Leser-Team die BIKE Transalp
  • 2
    BIKE Transalp 2016: Leser-Blog
    2. Etappe So erlebte ein Leser-Team die BIKE Transalp
  • 3
    BIKE Transalp 2016: Leser-Blog
    3. Etappe: So erlebte ein Leser-Team die BIKE Transalp
  • 4
    BIKE Transalp 2016: Leser-Blog
    4. Etappe: So erlebte ein Leser-Team die BIKE Transalp
  • 5
    BIKE Transalp 2016: Leser-Blog
    5. Etappe: So erlebte ein Leser-Team die BIKE Transalp
  • 6
    BIKE Transalp 2016: Leser-Blog
    6. Etappe: So erlebte ein Leser-Team die BIKE Transalp
  • 7
    BIKE Transalp 2016: Leser-Blog
    7. Etappe: So erlebte ein Leser-Team die BIKE Transalp

Themen: 2016bike transalpBlogEtappenrennenGardaseeImstLeserteamNaudersRennberichtRennenTransalp


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Transalp hautnah: Das Tagebuch des BIKE-Magazin-Teams

    24.07.2014UPDATE --- Etappe 7 --- Sieben Tage, 587 Kilometer und 19000 Höhenmeter: Die BIKE-Transalp verlangt Leidensfähigkeit, Fahrtechnik und Team-Geist. Wir sind mittendrin und gewähren ...

  • Top 15: Extreme Mountainbike-Rennen
    Die 15 härtesten Mountainbike-Rennen der Welt

    02.10.2015Hunderte Kilometer, tausende Höhenmeter, klirrende Kälte und sengende Hitze. Mountainbike-Rennen unter zermürbenden Bedingungen sind sogar für Profis extrem. Die 15 härtesten ...

  • Titan Desert 2016 Blog: Vorschau
    Durch die Wüste auf einem Bike ohne Namen

    20.04.2016Unser Cape Epic-Blog und Henri Lesewitz' Abenteuer-Odysseen haben unseren Leser Alexander angestachelt, beim Titan Desert mitzufahren. Er wird für BIKE vom Etappenrennen durch die ...

  • 4 Islands Etappenrennen in Kroatien: Rennbericht
    4 Islands: Nah am Wasser

    20.04.2016Vier Tage, vier Inseln, Übernachtung auf dem Hotelboot: Mit dem 4 Islands in Kroatien wurde 2015 die Lücke zwischen Marathon und Urlaub geschlossen. Ein Erfolgskonzept? Unser ...

  • BIKE Transalp 2016: Leser-Blog #1
    Ein Traum wird wahr

    16.07.2016Das große Ziel, einmal an der legendären BIKE Transalp teilzunehmen, wurde für Martin Pixner und Rico Zanchetti wahr. Als BIKE-Reporter wird das Duo täglich von seinen Erfahrungen ...

  • BIKE Transalp 2016: Etappe 1
    Transalp #1: Lakata/Hynek holen Gelb

    17.07.2016Das Team Topeak Ergon mit Alban Lakata und Kristian Hynek gewinnt die erste Etappe der BIKE Transalp 2016 und holt sich das Gelbe Trikot. Die Titelverteidiger Kaufmann/Käß ...

  • BIKE Transalp 2016: Etappe 7
    BIKE Transalp: Pernsteiner/Geismayr holen Gesamtsieg

    23.07.2016Die Österreicher Hermann Pernsteiner und Daniel Geismayr feiern nach ihrem fünften Etappensieg auf dem Schlussstück nach Arco den Gesamtsieg bei der BIKE Transalp powered by Sigma ...

  • Nonstop-Transalp: MTB-Alpenüberquerung in 4 Tagen
    BIKE Transalp nonstop

    18.07.2014Die BIKE Transalp war ursprünglich als Nonstop-Rennen ausgeschrieben. Reporter Henri Lesewitz und Dominik Scherer wagten den Irrsinns-Trip auf der Route der Ur-Transalp mit dem ...

  • Mountainbike-Europameisterschaft 2016 in Schweden
    Neff und Absalon siegen, Sabine Spitz holt Bronze

    10.05.2016Jolanda Neff und Julien Absalon waren in Jönköping nicht zu schlagen. Für die Deutschen lief es gut: Sabine Spitz und die Staffel holten Bronze, auch Milatz, Schulte-Lünzum und ...

  • Specialized reduziert Preise für Mountainbikes
    Preissenkung: -20 % auf Specialized-Bikes

    03.03.2016Nach Trek startet nun auch Specialized eine verkaufsfördernde Maßnahme. Bis zu 20 Prozent werden ausgewählte Mountainbikes billiger. Wer ist der nächste in der Preisschlacht?

  • Cape Epic 2019 – Finale
    Schurter/Forster gewinnen Cape Epic 2019

    25.03.2019Cape Epic 2019 – Finale: Schweizer Nino Schurter und Lars Forster gewinnen das Cape Epic 2019 – Fumic/Avancini Zweite, Team Bulls auf Rang vier. Fünfter Gesamtsieg für Annika ...

  • Marathon Weltmeisterschaft 2015 im Grödnertal
    Lakata und Dahle-Flesjå neue Marathon-Weltmeister

    29.06.2015Die Marathon-WM 2015 ist Geschichte: Das Rennen in den Dolomiten verlangte selbst den Profis alles ab. Alban Lakata und Gunn Rita Dahle-Flesjå siegten, Kulhavy und Mennen waren ...

  • Test 2020: Touren-Rucksäcke für Biker
    Packstation: 6 Touren-Rucksäcke im Praxistest

    08.12.2020Wer zum Mikro-Abenteuer mit dem Mountainbike ausrückt, braucht einen Touren-Rucksack. Darin lassen sich Schlafsack, Jacke und Proviant verstauen. Sechs Modelle im Vergleichstest.

  • Events & Termine: Ihre Veranstaltungen 2012

    11.01.2012WILLKOMMEN IN DER BIKE-RENNTERMINE-DATENBANK. Auch dieses Jahr präsentieren wir Ihnen wieder die angesagtesten MTB-Events und Rennen.

  • Deutsche Meisterschaften Downhill 2016
    Rübesam und Hartenstern holen DM-Titel in Tabarz

    20.07.2016Mit einem unerwarteten Ergebnis ging die Downhill-DM 2016 in Tabarz zu Ende. Julius Sauer und Sandra Rübesam gewannen die Rennen der Elite-Klasse, Max Hartenstern brachte die ...

  • Moritz Milatz' Weg nach Rio zu Olympia #3
    Die Ruhe vor der großen Reise

    05.08.2016Mit einem zweiten Platz bei der DM in Wombach setzte Moritz Milatz ein Zeichen. Nach dem Kanada-Worldcup reist der 34-Jährige direkt nach Rio weiter. Hier die letzten Züge seiner ...