Martin beim Training in der Heimat, den Südtiroler Bergen.

zum Artikel