Körperlich und geistig am Limit: Karl Platt (vorne) und Urs Huber kassierten 2013 auf der fünften Etappe zwölf Minuten Rückstand.

zum Artikel