Die besten vier Herren des Scott Nightsprint 2012 (v.l.): Hannes Slavik (CZ, Platz 2), Joost Wichmann (NED, Platz 1), Guido Tschugg (GER, Platz 3) und Petrik Brückner (GER, Platz 4).

zum Artikel