Interview: Fabio Wibmer beim BIKE Festival in Riva

Kulissen-Trickser und Bike-Mixer Fabio Wibmer in Riva

  • Sissi Pärsch
 • Publiziert vor 5 Jahren

Trial-Trickser und Danny MacAskill-Zögling Fabio Wibmer feiert in Riva seine Premiere: Am Lago präsentiert der 20-Jährige zum ersten Mal seine Trial-Show – und erzählt uns von seinen Plänen.

Zuschauermagnet Fabio Wibmer während der Freitag-Show auf dem La Rocca in Riva del Garda.


Fabio, wie gefällt’s Dir am Lago?
Gewaltig! Ich habe hier soeben meinen brandneuen Parcours eingeweiht. Das ist schon saucool, bei so einem großen Event eine Show zu haben. Bei den Autogrammstunden waren lauter super nette Leute da. Und dann sind auch noch spannende Teile zu sehen und Kollegen wie Tom Öhler vor Ort. Eine Hammer-Mischung.


Und das ganz ohne Deinen Ziehvater Danny MacAskill...
Wir haben schon noch einige Shows im Jahr zusammen. Aber wir sind natürlich primär einzeln unterwegs.


Was für Danny die Isle of Skye, ist für Dich die Osttiroler Heimat. Deine Videos sind viral durch die Decke gegangen. Trial auf dem Land – ist das der neue Trend?
Das ist einfach meine Heimat. Ich bin jedes Geländer in Kals gefahren – und der ganzen Gegend drumrum. Hausdächer sind es jetzt noch nicht alle, aber es macht immens Spaß, in dieser Kulisse zu tricksen. Ich finde es besonders cool, wenn man geile Obstacles mit einer geilen Landschaft kombinieren kann. In der Stadt hat man eine große Auswahl, klar, das gefällt mir schon auch. Ich wohne inzwischen in Innsbruck und bin dort viel am Landhausplatz unterwegs. Aber wenn die Kids da sind, dann komme ich oft nicht wirklich mehr zum fahren... Da ist es zu Hause schon ruhiger.


Du bist generell einer, der den Mix sucht, oder? Man sieht Dich auch häufig auf dem Enduro- und Downhill-Bike...
Ja, ich fahre noch relativ viel Downhill und bin kommende Woche auch beim iXS European Cup am Start. Allerdings hält sich meine Trainingszeit stark in Grenzen. Ich sitze schon viel auf dem Trial-Bike, aber es ist ein cooler Ausgleich und ich habe keine ernsten Ambitionen.


Du willst Dich aber nicht auf eine Sache festlegen lassen?
Nein, wieso auch? Was ich am Biken besonders liebe, ist die Freiheit, die man hat. Du kannst kreativ werden und musst Dich überhaupt nicht auf eine Sache festschreiben. Deshalb spring ich in meinem Video auch vom Trial-Bike aufs Enduro. Und fahre Downhill-Rennen. Und trickse am Berg und in der Stadt. Und am See..

Schlagwörter: Festival Gardasee Messe Riva del Garda


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Interview: Psychologie für Marathon-Biker
    „Einfach mal ein Liedchen summen“

    01.04.2016

  • BIKE-Festival Garda Trentino 2016: North Lake Enduro
    North Lake Enduro: Altbekanntes Rennen, neuer Name

    20.04.2016

  • Bike-Tipps der deutschen MTB-Stars in Riva
    Die Riva-Tipps der VIPs rund ums Festival

    29.04.2016

  • Die besten Goodies vom Bike Festival Riva
    Die besten Abstauber von Riva

    30.04.2016

  • Neuheiten 2016: Sea Otter Classic
    Sea Otter: Neuheiten-Show & USA-Exoten

    28.04.2016

  • All Mountains mit 150 mm Federweg 2011

    22.03.2011

  • Neuheiten 2016: Zubehör für Rohloff Speedhub
    Hydraulische und mechanische Schaltboxen für Rohloff

    28.05.2016

  • Vorstellung Topeak Shock 'n Roll
    Topeak Shock 'n Roll-Pumpe pumpt Reifen & Dämpfer auf

    16.06.2012

  • Drössiger: Neue Bikes für Tourenfahrer und Enduristen

    17.06.2013

  • Eurobike 2016 ohne Cube
    Cube verabschiedet sich von Eurobike

    19.11.2015

  • Flow Gaudi-Premiere 2015: Ein voller Erfolg
    Flow Gaudi in Lenggries an der Isar

    08.05.2015

  • Marathon Open MTB Gran Canaria 2013

    17.10.2012

  • Jugend-MTB-Festival Serfaus-Fiss-Ladis 2017
    Kinder-Festival in Serfaus

    10.05.2017

  • BIKE Festival Willingen powered by Mini 2014

    12.06.2014