Das war das BIKE Festival Saalfelden Leogang Das war das BIKE Festival Saalfelden Leogang Das war das BIKE Festival Saalfelden Leogang

BIKE Festival Saalfelden Leogang 2018

Das war das BIKE Festival Saalfelden Leogang

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 3 Jahren

Das BIKE Festival Saalfelden Leogang feierte seine Premiere: 2019er-Testbikes, ein familienfreundlicher Bikepark, Marathon- und Enduro-Rennen machten das Fesival trotz Regenwetter zum Erfolg.

Mit dem letzten Stopp der Rocky Mountain BIKE Marathon Serie, dem sportlichen Höhepunkt des Event-Wochenendes im Salzburger Land, ging auch die Erstauflage des BIKE Festival Saalfelden Leogang zu Ende, dessen zentraler Mittelpunkt das große Messegelände auf dem Parkplatz der Asitz Bergbahn gewesen ist.

Knapp 70 Aussteller aus der MTB- und eMTB-Szene nutzten im Verlauf der letzten drei Tage die Möglichkeit, im direkten Kontakt mit dem Endverbraucher die aktuellen Trends zu präsentieren und Neuheiten der Saison 2019 vorzustellen.

Martin Sass

Darüber hinaus hatten die Festival-Besucher die Gelegenheit, sämtliches Equipment in und rund um den Bikepark Leogang intensiv auf Herz und Nieren zu testen oder bei den zahlreichen sportlichen Side-Events aktiv dabei zu sein. „Obwohl das Wetter über die letzten drei Tage nicht ganz mitgespielt hat, sind wir mit der Erstauflage dennoch sehr zufrieden. Das BIKE Festival Saalfelden Leogang hat großes Potenzial. Zahlreiche namhafte Marken aus der Branche haben das Wochenende als Bühne für ihre Produktneuheiten genutzt, sodass der Event voll von der Szene angenommen worden ist. Außerdem haben trotz der zum Teil schwierigen äußeren Bedingungen knapp 750 aktive Mountainbiker die verschiedenen Rennformate vor Ort genutzt, sodass wir uns schon jetzt auf die Ausgabe im nächsten Jahr freuen“, sagte Marco Pointner. Wie der Geschäftsführer der Saalfelden Leogang Touristik GmbH zudem bestätigte, wird das 2. BIKE Festival Saalfelden Leogang vom 13. bis 15. September 2019 stattfinden. Dafür und für die anderen beiden BIKE Festivals verlosen wir für 2019 je ein VIP-Paket. Das Gewinnspiel gibt's hier , es läuft noch bis 14. Oktober.

Delius Klasing Verlag Ein Jubiläum und eine Premiere: Wir feiern 2018 ein besonderes Festival-Jahr und verlosen drei VIP-Pakete für die drei BIKE Festivals 2019 – hier klicken!

Rocky Mountain BIKE Marathon

Milena Cesnaková (CZE) und Max Holz (GER) haben die Erstauflage des Rocky Mountain BIKE Marathons beim BIKE Festival Saalfelden Leogang für sich entschieden. Während die Tschechin bei den Damen nach 96,90 Kilometern und 3.649 Höhenmetern in einer Zeit von 5:47.42,7 Stunden triumphierte, überquerte Holz bereits nach 4:48.42,9 Stunden und nach einer fast 75 Kilometer langen Einzelfahrt die Ziellinie am Fuße der Asitz Bergbahn.
Und das, obwohl der Münchner vom German-Technology-Racing-Team bereits in der ersten Abfahrt von Bürgerberg nach Maria Alm durch einen Plattfuß am vorderen Laufrad kurzzeitig aus dem Tritt gebracht worden war.
"Ich bin weggerutscht und in einen Stacheldraht reingekommen. Zum Glück konnte mir dann ein Teamkollege mit einem Laufrad aushelfen. Das war zwar ärgerlich, weil ich doppelt beißen musste, aber ich habe mich von Anfang an gut gefühlt", erklärte der 28-Jährige nach der Zieleinfahrt, nachdem er vor allem auf dem letzten Teilabschnitt an seine Grenzen gehen musste.

Martin Sass

Miha Matavz Der erste Trail aller Strecken vom Bürgerberg nach Maria Alm hinunter.

Miha Matavz Die letzten Höhenmeter zum Asitz-Gipfel, danach folgte die supertechnische, schlammige Abfahrt über den Matzalm-Trail.

Denn nachdem zuvor schon die lange Bergauffahrt über Biberg und Lochalm hinauf zum Großen Asitz überwunden worden war, forderte der finale Anstieg zum Schwarzleotal noch einmal die letzten Reserven: "Ich konnte oben nicht mehr geradeaus schauen. Ich habe einfach nur geschaut, dass ich über die letzte Kuppe komme." Hinter Holz komplettierten Antonin Marcaille (FRA; 4:55.42,7) und Alexander Stöckl (AUT; 5:09.52,0) das Männerpodium der langen Distanz als Zweiter bzw. Dritter. Bei den Damen belegte Lena Koller (AUT; 6:11.24,7) Platz zwei, Nina Hartleb (GER; 6:56.12,4) Rang drei.

Martin Sass Die schnellsten Herren der mittleren Strecke: Hartmann Jakob, Kiesel Lysander (beide German Technology Racing) und Gessler Simon vom Team Texpa Simplon.

Der Gesamtsieg bei der dreiteiligen Rocky Mountain BIKE Marathon Serie, die dieses Jahr zum ersten Mal mit Stopps in Riva del Garda, Willingen und Leogang stattgefunden hat, ging an Jana Zieschank (GER; 2.105 Punkte) sowie Sascha Weber (GER; 2.641).

Martin Sass Gesamtsieger der Rocky Mountain BIKE Marathon-Serie 2018: Sascha Weber.

Während Zieschank die entscheidenden Punkte als Siegerin der Damenmasters auf der mittleren Streckenlänge einfuhr, genügte Weber auf der Mitteldistanz Platz vier in der Männerwertung zum Titelgewinn, nachdem er sich aufgrund zweier Plattfüße dazu entscheiden hatte, als zwischenzeitlicher Zweiter doch nicht die anvisierte volle Rennlänge zu absolvieren.

Themen: BIKE-Festival-Leogang-2018BikeparkEndurorennenEventExpoMarathonVideo


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Kitzalp Marathon 2016
    Andi Seewald siegt beim Kitzalp Bike-Marathon

    25.06.2016Teilnehmerrekord beim Kitzalp: Die 21. Ausgabe des MTB-Marathons nahmen 967 Starter in Angriff. Andi Seewald (Centurion Vaude) siegte bei den Herren, bei den Damen die ...

  • Bulls Copperhead 3 Disc

    28.03.2008FAZIT: Ein heißer Tipp für Touren-Fahrer und Hobby-Racer gleichermaßen.

  • Nox Flux CC 4.5 Comp

    15.04.2009Von der Geometrie her ein reinrassiger Racer. Disbalancen im Fahrwerk kosten aber Punkte.

  • Father and Son Days am Reschenpass
    Für Vater und Sohn: MTB-Event am Reschenpass

    12.06.2019MTB-Weltenbummler Holger Meyer ist selbst Vater und weiß, wovon er spricht. Jetzt hat Meyer ein eigenes Trail-Event zusammengestellt, nur für Väter und Söhne oder natürlich ...

  • Love Trails – Respect Rules #4 Ride for Future
    Ride for Future: keine Spuren – kein Müll!

    30.09.2020Die vierte Regel unserer „Love Trails – Respect Rules“-Kampagne für Mountainbiker lautet: Hinterlasse keinen Müll und keine Spuren! Hier das Video mit Slopestyle-Ass und ...

  • Die 10 besten Marathon-Rennen

    04.01.2013Die Spannung in so manchem Startblock könnte wohl eine ganze Stadt elektrifizieren. Wenn dann endlich der Schuss fällt, entlädt sich die Energie tausender Teilnehmer in ...

  • KTM Speed RC 3.0

    10.05.2008FAZIT: wertige Ausstattung, individuelle Optik, ein solides Sport-Bike.

  • Marathon-WM 2020: Interview Stefanie Dohrn
    „Marathon-WM ist mein Lieblingsrennen“

    28.10.2020Mit Platz sechs war Stefanie Dohrn die beste Deutsche bei der Marathon-WM 2020. Wir haben mir ihr über den Kurs, die Veranstaltung und ihr Rennen gesprochen.

  • Prominente Verstärkung für das Team Bulls
    Karl Platt will mit Neuzugang Cape Epic gewinnen

    27.12.2018Es gibt nur wenige Biker die erfolgreicher bei Cape Epic und Transalp waren als Karl Platt. Nach einer Durststrecke will der Routinier 2019 mit einem neuen Teampartner an frühere ...