Kali-Helme für Race und Enduro Kali-Helme für Race und Enduro Kali-Helme für Race und Enduro

Kali-Helme für Race und Enduro

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 10 Jahren

Eine neue Konstruktion und ein innovativer Schaummix machen den 250 Gramm leichten „Maraka“ zum neuen Topmodell von Kali.

Stefan Loibl Der weiche, gelbe Schaum passt sich sehr gut der Kopfform an und sorgt für einen guten Formschluss.

Deutlich schlanker und besser belüftet als seine Vorgänger kommt der neue Tophelm von Kali daher. 25 Öffnungen sorgen am „Maraka“ für Durchzug. Um auf die gut 250 Gramm zu kommen, setzt Kali einen neuen Mix aus verschieden harten Schäumen ein. Superevent nennt Kali die Technologie, die dafür sorgt, dass sich im Fall eines Sturzes die Stöße auf eine möglichst große Fläche verteilen. Im Hinterkopf-Bereich verstärkt Carbon die Konstruktion. Zur Größenverstellung am Maraka kommt der bekannte zweiteilige Ratschenverschluss zum Einsatz. Der leichte, schlanke Helm eignet sich perfekt für Racer und kostet 159 Euro.

Stefan Loibl Am Hinterkopf ist der Avana weit nach unten gezogen und bietet viel Schutz.

Mehr Schutz beim Enduro-Helm

Neues für den Kopf gibt es bei Kali auch für Enduro-Fahrer. Der „Avana Super Enduro“ wiegt gut 300 Gramm und bietet mit seiner tief nach unten gezogenen Hinterkopf-Partie viel Schutz – auch in anspruchsvollem Gelände. Ein Gitter hält den Kopf von Insekten und Fliegen frei. Rundum spendieren Carbon-Einsätze dem Avana mehr Steifigkeit. Der Enduro-Helm soll 129 Euro kosten.

Infos zum Hersteller gibt's hier: www.kaliprotectives.com , die zum Deutschland-Vertrieb hier: www.sportsnut.de


Zum Eurobike-Blog von Henri und Kathi =>


Alle Beiträge von der Eurobike 2012 hier =>

Themen: avanaEurobikeHelmekalimaraka


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Univega: Zwei neue 29er zum fairen Preis

    31.08.2012Mit zwei Preis-/Leistungs-Krachern startet Univega in die 2013er-Saison: ein 29er-Hardtail aus Carbon und das 130-Millimeter-Fully mit großen Laufrädern.

  • Troy Lee Designs A3 MTB-Helm
    Style-Meister: Der neue A3 von Troy Lee Designs

    12.04.2021Bequem, sicher und super stylisch soll der neue A3 MTB-Helm von Troy Lee Designs sein. Die Top-Athleten wollen die Halbschale mit MIPS gar nicht mehr absetzen.

  • Eurobike-Clip: Endorfin Pinion P29

    05.09.2011Eurobike 2011: Das Endorfin Pinion P29 ist ein Twentyniner mit Pinion P1-Getriebe und einem Gesamtgewicht von 10,3 Kilogramm.

  • GT mit Beiwagen – Designstudien auf der Eurobike

    31.08.2012Cannondale und GT zeigen futuristische Design-Studien. Nur Show? Oder Grundlage für künftige Prototypen?

  • Eurobike 2013: Northwave zeigt neue Helmlinie

    30.08.2013Mit den zwei Modellen „Scout” und „Storm” steigt Northwave nun auch ins Helm-Segment ein. Damit bieten die Italiener nun ein komplettes Bekleidungssortiment von Kopf bis Fuß.

  • Neuheiten 2014 auf der Eurobike
    BIKE XXL-Neuheiten-Special auf 32 Seiten extra

    05.08.2013Alles neu! Dieses Motto trifft für die Saison 2014 voll ins Schwarze. Zur Eurobike 2013 steht die Laufradgröße 650B bei den meisten ganz oben auf der Neuheiten-Skala.

  • Schickes aus Titan

    01.09.2012Für die Freunde klassischer Optik baut Moots edle Titan-Rahmen. Der „Mooto X RSL“ ist kompromisslos leicht. Controltech hat hübsche Teile aus Titan im Programm.

  • Diadora X-Vortex: Neuer Schuh für Racer

    09.10.2012Diadora präsentiert für 2013 einen neuen Schuh für ambitionierte Rennfahrer. Der X-Vortex kommt mit dem individuell einstellbaren Boa System.

  • Helme

    30.06.2008Vor ein paar Jahren sahen preiswerte Helme einfach billig aus. Wir haben Modelle der Mittel- und Top-Klasse getestet und gelernt: Die Mitte holt auf!