Vorhang auf für die zweite Evolutionsstufe des Liteville H-3. Dem Trail-Hardtail, das es jetzt auch in Rahmengröße XXL gibt, wurde die Eightpins-Variostütze eingepflanzt. Zudem wird es zukünftig mit auf die Rahmengröße angepassten Kettenstreben anrollen. Auch eine Werksmaschine des Litevielle H-3 soll es bald geben, genauso wie die „Farboption“ Worksfinish. Der 1580 Gramm schwere Rahmen, der Federgabeln mit 100-160 mm schluckt, kostet 880 Euro.

zum Artikel