Haha, wieder so ein lustiger Marketing-Name. Frei aus dem Französischen könnte man  Kiffy  mit „kleiner Liebling“ übersetzen. Bei uns denkt man gleich an etwas anderes. Die vielleicht kleinsten Cargo-Bikes mit Pendeltechnik kippen nicht um, egal wie langsam man fährt. Außerdem praktisch: Wenn man zu müde zum Fahren ist, kann man sich für eine kleine Pause einfach vorne auf die Ladefläche setzen und dabei leicht hin und her wiegen. 

zum Artikel