Einen ganz neuen Ansatz wählt die junge österreichische Firma Eightpins. Sie sparen sich die Sattelklemme und integrieren die Stütze über ein Steckachssystem im Sattelrohr. Die mechanische Stütze mit einem Tauchrohrdurchmesser von 33 mm wird es in vier Hublängen von 150 bis 220 mm (S-XL) geben. Die Sattelhöhe lässt sich getrennt vom Hub verstellen. Das System benötigt einen Sattelstützen-Durchmesser von 34,9 mm und die spezielle Aufhängung für die Steckachse unten im Sitzrohr. In der kommenden Saison wird die Eightpins-Stütze exklusiv in allen Liteville-Bikes verbaut sein. Sie bringt 430-550 Gramm (S-XL) auf die Waage.

zum Artikel