Eurobike 2013: Northwave zeigt neue Helmlinie

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Mit den zwei Modellen „Scout” und „Storm” steigt Northwave nun auch ins Helm-Segment ein. Damit bieten die Italiener nun ein komplettes Bekleidungssortiment von Kopf bis Fuß.

Beim Design der neuen Helm-Linie will sich Northwave von italienischen Sportwagen inspiriert haben lassen. Die beiden Modelle „Scout” und „Storm” werden im In-Mould-Verfahren gefertigt und sollen dank ihrer Helminnenschale in HI-EPS-Qualität eine hohe Sicherheit aufweisen. Das filigrane Anpassungssystem lässt sich dreifach in der Höhe verstellen, das Drehrädchen am Heck soll sich besonders leicht bedienen lassen. Beim Gewicht will Northwave keine Rekorde erzielen. Trotzdem liegen die beiden Helme mit Gewichten zwischen 220 und 260 Gramm nicht zu schwer auf dem Kopf. Für das Einstiegsmodell „Scout” werden 109, für den „Storm” 149 Euro aufgerufen.

Schlagwörter: Eurobike Helme


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Trek World Frankfurt: Publikumstag am 21. Juli 2012

    27.06.2012

  • Sexy Luder, nackte Haut

    01.09.2012

  • Gewinnspiel Eurobike 2016
    Ab zur Eurobike nach Friedrichshafen!

    29.07.2016

  • Eurobike 2018 ohne Storck, Stevens & Co.
    Storck sagt Eurobike 2018 ab

    19.12.2017

  • Eurobike 2017: Konstructive Cycles Ammolite und Tanzanite
    Aus Berlin: Edle Carbon- und Stahl-Bikes

    05.09.2017

  • Bell Super: AM-Helm mit Kamera-Halterung

    31.08.2012

  • Eurobike-Spezial: Garmin mit Wattmessung im Pedal

    31.08.2011

  • Magura: TS-Gabelreihe löst Durin und Thor ab

    31.08.2012

  • EGG Helme: Kronen und Hörner für kleine Biker

    31.08.2012