„Moon” heißt das neueste Projekt der Firma Kross. Die „Revo Virtual Suspension” (RVS) genannte Hinterbau-Kinematik ist das Ergebnis feiner polnischer Ingenieursarbeit. Das „Moon” ist das fortschrittlichste Bike der Firmengeschichte, hat einen leichten Aluminiumrahmen und 160 Millimeter Federweg. Kross bietet das Enduro „Moon” in drei verschiedenen Ausführungen an. Das Top-Modell wird mit Sram „X0”-Gruppe, Fox „Factory”-Fahrwerk und DT Swiss „EX1750 Spline” 26-Zoll-Laufrädern.

„Moon” heißt das neueste Projekt der Firma Kross. Die „Revo Virtual Suspension” (RVS) genannte Hinterbau-Kinematik ist das Ergebnis feiner polnischer Ingenieursarbeit. Das „Moon” ist das fortschrittlichste Bike der Firmengeschichte, hat einen leichten Aluminiumrahmen und 160 Millimeter Federweg. Kross bietet das Enduro „Moon” in drei verschiedenen Ausführungen an. Das Top-Modell wird mit Sram „X0”-Gruppe, Fox „Factory”-Fahrwerk und DT Swiss „EX1750 Spline” 26-Zoll-Laufrädern.