Trek Fuel EX 29: Genau wie beim neuen Remedy geht auch beim Fuel EX das Upgrade auf 29-Zoll-Laufräder mit einer Anpassung des Federweges einher. Zehn Millimeter weniger an Gabel und Heck sind in Kombination mit einem besseren Überrollverhalten und mehr Traktion jedoch ein gelungener Tausch. Wer weiterhin am 130 Millimeter gefederten 26-Zoll-Fuel-EX festhalten möchte, hat für zumindest die nächste Saison noch die Option. Danach wird es eng. Drei Aluminium- und drei Carbon-Modelle in jeweils sechs Rahmenhöhen werden vom Fuel EX 29 zu haben sein. Die Preisliste beginnt bei 2499 Euro. 1920 Gramm soll der Rahmen ohne Dämpfer wiegen. Neben der internen Leitungsführung für die Tele-Stütze wurde auch an eine ISCG-Aufnahme für die nachrüstbare Kettenführung gedacht.

Trek Fuel EX 29: Genau wie beim neuen Remedy geht auch beim Fuel EX das Upgrade auf 29-Zoll-Laufräder mit einer Anpassung des Federweges einher. Zehn Millimeter weniger an Gabel und Heck sind in Kombination mit einem besseren Überrollverhalten und mehr Traktion jedoch ein gelungener Tausch. Wer weiterhin am 130 Millimeter gefederten 26-Zoll-Fuel-EX festhalten möchte, hat für zumindest die nächste Saison noch die Option. Danach wird es eng. Drei Aluminium- und drei Carbon-Modelle in jeweils sechs Rahmenhöhen werden vom Fuel EX 29 zu haben sein. Die Preisliste beginnt bei 2499 Euro. 1920 Gramm soll der Rahmen ohne Dämpfer wiegen. Neben der internen Leitungsführung für die Tele-Stütze wurde auch an eine ISCG-Aufnahme für die nachrüstbare Kettenführung gedacht.