Ritchey Timberwolf: Stahl-Hardtail für den Traileinsatz

Stahl ist Trumpf: Ritchey Timberwolf

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 5 Jahren

30 Jahre ist es her, dass das erste Timberwolf aus dem Schweißdraht von Rahmenbau-Legende Tom Ritchey das Licht der Welt erblickte. Für 2016 wurde der Stahl-Klassiker neu interpretiert.

Stahl als Werkstoff für Mountainbikerahmen ist nichts für jedermann. Weder sind Rahmen aus Stahl so steif oder leicht wie Carbonrahmen, noch so günstig wie Alurahmen oder so edel wie Titanrahmen. Doch Stahlrahmen haben mit ihrer filigranen Optik eine ganz eigene Fangemeinde. Die Exoten strahlen Purismus und Kompromisslosigkeit aus. Sie haben Charakter und Charisma.

Für 2016 hat Schweißerlegende Tom Ritchey das Stahlhardtail neu interpretiert. Auf ganze 140 Millimeter Federweg ist der Rahmen des Timberwolf ausgelegt und gehört damit ganz eindeutig zu der erlesenen Gruppe von All Mountain- oder Enduro-Hardtails. 27,5-Zoll-Laufräder garantieren beste Wendigkeit.

Bereits vor 30 Jahren schuf Tom Ritchey mit dem originalen Timberwolf ein Mountainbike, das wirklich alles mitmachte. Auch das neue Timberwolf bleibt diesem Motto treu. Das Sitzrohr bietet Platz für eine Variostütze, der Rahmen ist mit geschmiedetem und getapertem Steuerrohr gleichzeitig leicht und steif. Bis zu 2,4 Zoll breite Reifen können ohne Probleme montiert werden. Der Preis für den edlen Rahmen beträgt moderate 1295 Euro.

Themen: EurobikeEurobike 2015HardtailKultRitcheyStahl


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Video-Dokumentation 40 Jahre Ritchey
    Tom Ritchey’s 40-Year Ride: der Film

    29.08.2012

  • P-27,5: Ritchey Hardtail in 27,5 Zoll

    30.08.2012

  • Rennstahl – Edel-Stahlbikes aus Bayern

    25.10.2013

  • Umfrage: Stahl – Ein Rahmenmaterial mit Zukunft?
    Klassik oder Retro: Wie innovativ ist das Stahl-MTB?

    18.02.2015

  • MTB-Legende Tom Ritchey im Interview
    Stahl-Bikes: "Wenn es um das eigentliche Fahren geht"

    20.04.2015

  • Caminade ONE4ALL: Stahl-Bike mit virtuellem Drehpunkt
    Riva 2015: Caminade ONE4ALL – individuelles Stahl-Bike

    05.05.2015

  • Eurobike 2015 – die wichtigsten Mountainbike-Neuheiten
    MTB-Neuheiten auf der weltgrößten Fahrradmesse

    25.08.2015

  • Eurobike 2015: Neuheiten im Überblick
    Bikes, Teile, Zubehör: Neuheiten zum Durchklicken

    28.08.2015

  • Mondraker Podium 2021
    Unter 800 Gramm

    19.08.2020

  • Fahrbericht: Mit dem Cannondale F-Si auf der Worldcup-Strecke

    31.05.2014

  • Test 2015 Race-Hardtails: Radon Black Sin 8.0
    Radon Black Sin 8.0 im BIKE-Test

    11.04.2016

  • Test 2016 Einsteiger-Hardtails: Radon ZR Race 29 7.0
    Radon ZR Race 29 7.0 im Test

    27.10.2016

  • Test: Müsing Specter 9
    Leichtbauflitzer: Müsing Specter 9 im Einzeltest

    18.02.2016

  • Bulls Black Adder Team

    10.01.2012

  • Storck Rebel

    03.09.2006

  • Kultschmiede Cielo Cycles
    Cielo – Bikes von Chris King

    23.11.2016

  • Test 2017 – Versender-Hardtails: Transalp Amb. Team X12 4.0
    Transalp Ambition Team X12 4.0 im Test

    04.05.2017