Eurobike-Neuheiten: Simplon Razorblade 29 Eurobike-Neuheiten: Simplon Razorblade 29 Eurobike-Neuheiten: Simplon Razorblade 29

Neuheiten 2016: Simplon Razorblade 29 & Razorblade SL

Eurobike-Neuheiten: Simplon Razorblade 29

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 6 Jahren

Simplon präsentiert auf der Eurobike Messe ein neues Razorblade 29. Auch eine superleichte SL-Version des Kohlefaser-Racers aus Vorarlberg wird es erstmals geben.

Scharf wie eine Rasierklinge. Das Razorblade steht in der Simplon-Produktpalette schon immer für Kohlefaser-Hardtails ohne Kompromisse. Das letzte Mal war das Simplon Razorblade 29 in BIKE 1/2014 im Test . Nun hat Simplon die 29-Zoll-Version des Razorblade für 2016 neu entwickelt – das Razorblade 275 bleibt bestehen. Das neue Razorblade 29 soll durch geringes Gewicht und hohe Steifigkeit bestechen und für einen optimalen Vortrieb ohne Kompromisse sorgen. Ganz neu wird es auch eine Superlight-Version – das Razorblade 29 SL – geben, mit der jeder Anstieg seinen Schrecken verliert. Eine perfekt abgestimmte Geometrie sorgt zusammen mit den 29-Zoll-Laufrädern für das ultimative Fahrerlebnis. Das Razorblade 29 ist ein Bike für Hobby-Racer, die nach Schnelligkeit, Laufruhe und Agilität suchen, ohne dabei auf Komfort verzichten zu wollen.

Hersteller Das Simplon Razorblade 29: Die RS-Version für 2016 mit der RS-1-Gabel und 1x11-Antrieb von Sram.

Superlight Version: das Simplon Razorblade 29 SL

Durch ein spezielles Carbon-Layup werden in der SL-Version nochmals etwa 250 Gramm eingespart. So soll das Rahmengewicht des superleichten Razorblades von Simplon unter 1000 Gramm liegen. Auch am Sitzkomfort hat Simplon nochmals gefeilt. „Vibrex +“ nennt Simplon seine Komfort-Technologie, die mit schmalen, flexiblen Kettenstreben für viel vertikale Dämpfung im Hinterbau sorgt. An Steifigkeit hat es dem Razorblade noch nie gemangelt. Der wuchtige Tretlager-Bereich mit größtmöglichem Querschnitt garantiert hohe Steifigkeit, eine Finne an der linken Kettenstrebe soll zudem das Tretlager steifer machen. Steckachsen hinten und vorne sind obligatorisch. Die Kabelführung ist in den Rahmen und am Cockpit integriert, sogar an eine Variostütze haben die Vorarlberger gedacht. Außerdem ist der neue Razorblade-29-Rahmen für die neue Shimano „Side Swing“ Umwerfer-Technik ausgelegt. Falls die Kette mal vom Kettenblatt fällt, stoppt sie ein einstellbarer Kettenabwurfschutz aus Carbon.

Hersteller Das Simplon Razorblade 29 SL: Hier die Superlight-Version des Rahmens mit Carbon-Starrgabel und 2x11 Shimano XTR.

Modelle des Simplon Razorblade 29

Das Razorblade 29 wird es in vier Rahmengrößen (S-XL) geben, die Superlight-Version in drei Größen (M-XL). Komplett-Bikes des neuen Razorblade 29 gibt es ab 2849 Euro. Für das Simplon Razorblade 29 SL muss man etwas tiefer in die Tasche greifen. Die Komplett-Bikes starten bei 4399 Euro. Mit dem bewährten Simplon Individualsystem lassen sich beide Simplon-Hardtails auch 2016 exakt auf individuelle Anforderungen und Ausstattungswünsche anpassen.

Hersteller Im neuen Razorblade 29 lassen sich auch Teleskop-Sattelstützen mit im Rahmen verlegter Leitung fahren.

Hersteller Für die neuen Side Swing Shimano-Umwerfer kommt der Zug im Idealfall von vorne – wie hier im neuen Simplon Razorblade 29.

Hersteller Im wuchtigen Steuerrohr-Bereich des Razorblade 29 verschwinden die Züge im Rahmeninneren.

Themen: Eurobike 2015Neuheiten 2016RazorbladeSimplon


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2014: Simplon Razorblade 29
    Test-Duell: Simplon Razorblade 29

    15.01.2014Carbon-Hardtails von Simplon im Test Duell: Das Topmodell Simplon Razorblade 29 MRS gegen das Simplon Razorblade 29 XTE.

  • Neuheiten 2016: KTM Myroon, Scarp, Lycan & Kapoho
    KTM-Neuheiten: gleich vier neue Modelle

    03.07.2015Vom Race-Hardtail bis zum Plus-Bike. Für die kommende Saison hat KTM seine komplette Offroad-Palette neu auf die Laufräder gestellt.

  • Neuheiten 2016: GT Zaskar Carbon
    GT-Neuheiten: Zaskar Carbon

    01.07.2015Zum 25. Jubiläum legt GT das legendäre Zaskar neu auf. Ab 2016 gibt es den Dauerbrenner mit neu entwickeltem Carbon-Rahmen und 27,5-Zoll-Laufrädern.

  • Cube-Neuheiten 2016: Stereo 120 & Stereo 160 C68
    Cube: neue Stereo 120-Flotte und Carbon-Stereo 160 C68

    02.07.2015Die Stereo-Fullys von 120 bis 160 Millimeter Federweg sind Cubes Touren-Bestseller. Für 2016 bringt Cube neue Alu- und Carbon-Modelle des Stereo 120. Außerdem gibt's das Stereo ...

  • Neuheiten 2016: Trek Fuel EX, Top Fuel & Procaliber SL
    Neue Race-Bikes von Trek: Top Fuel und Procaliber SL

    04.07.2015Mit der Trek World haben die Amerikaner die Saison 2016 eingeläutet. Mit dem Top Fuel wird das Superfly FS abgelöst, ein neues Race-Hardtail kommt hinzu und das Fuel EX wurde ...

  • Neuheiten 2016: Ziener Cuke Touch Long
    Ziener: Handschuh mit Knöchelschutz und Touch-Funktion

    28.05.2016Ein sicherer Griff am Lenker – beim Biken elementar. Der neue Ziener Cuke Langfinger-Handschuh will Sicherheit und Komfort vereinen.

  • Neuheiten 2016: Specialized Stumpjumper FSR, 6Fattie & Rhyme
    Specialized News: neue Stumpjumper FSR-Palette

    15.05.2015Die neueste Version des Specialized-Klassikers Stumpjumper wird durch drei Laufradgrößen-Optionen besonders breit aufgestellt. Wir stellen vor: Das brandneue Stumpjumper-Fully ...

  • Eurobike 2015: Olympia
    Olympia-Neuheiten: Plus-Bikes und Kinder-Fatbike

    06.10.2015Bereits seit 1893 existiert der italienische Traditionshersteller Olympia. Italienisches Design in Kombination mit hochwertigen Carbonrahmen zeichnen die Italo-Schmiede aus.

  • Neuheiten 2016: Kona Hei Hei DL
    Kona Hei Hei DL: aus 1 mach 2

    27.05.2016Das Marathon-Fully Kona Hei Hei DL wurde gründlich überarbeitet. Highlight ist der neue Carbonrahmen, der ohne Dämpfer nur 1800 Gramm auf die Waage bringen soll. Zudem neu: die ...

  • Shimano Deore XT 2016: Neue Elffach-Schaltgruppe
    Die neue Shimano XT: Alle Infos zur 11-fach-Gruppe

    16.04.2015Für das Jahr 2016 erneuert Shimano seine beliebte XT-Gruppe rundum. Wie bei der XTR bläst Shimano die Deore XT von 10 auf 11 Ritzel auf und bietet 1-, 2- und 3-fach-Kurbeln an.

  • 2010er Bikes (Einzeltests)

    20.12.2009Wir nehmen fünf interessante 2010er-Bikes unter die Lupe. Und wir berichten, wie sich das Cannondale Simon im Gelände bewährt

  • Top-Ten-Bikes 2006

    25.08.2006Fast 1000 Bikes werden jedes Jahr durch die Redaktion geschleust. Manche wollen wir gar nicht mehr hergeben. Wir zeigen Ihnen unsere zehn Lieblingsbikes des Jahres 2006.

  • Neuheiten 2017: Rocky Mountain Pipeline
    Neues von Rocky Mountain: Plus-Fully Pipeline [Update]

    13.04.2016In Sexten hat Rocky Mountain ein neues Bike für 2017 vorgestellt: das Pipeline – ein All Mountain im Plus-Format. Wir waren vor Ort und sind das Pipeline 770 MSL gefahren.

  • Neuheiten 2016: Riesel Flasche
    Trinkflaschen mit abgefahrenen Designs

    27.05.2016Die größten Flaschen findet man in Willingen nicht etwa im Brauhaus, sondern am Stand von Riesel Design. Da zeigt Henry Kosel nämlich seine neueste Kreation: Trinkflaschen mit ...