Neue Trail-Rakete von Radon: das Slide 140 Carbon Neue Trail-Rakete von Radon: das Slide 140 Carbon Neue Trail-Rakete von Radon: das Slide 140 Carbon

Neuheiten 2016: Radon Slide 140 Carbon

Neue Trail-Rakete von Radon: das Slide 140 Carbon

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 6 Jahren

Ausreichend Federweg, gepaart mit wenig Gewicht und einem beachtlichen Vortrieb. Das Slide 140 Carbon ist Radons neuer Alleskönner.

Hinter der Bezeichnung Slide 140 Carbon vereint Radon viel Federweg gepaart mit geringem Gewicht. Unter elf Kilogramm sind für das Topmodell mit Fox 34 und 1x11 Schaltung in Kombination mit einer Race-Face-Next-SL-Kurbel geplant. Dadurch garantiert Radon ein Einsatzspektrum von nicht weniger als Marathon bis All Mountain. Ein echter Alleskönner eben.

Radon Slide 140: 1900 Gramm Carbon-Rahmen

Um das geringe Zielgewicht erreichen zu können, setzt Radon-Entwickler Bodo Probst nicht nur auf leichte Anbauteile wie DT-Carbon-Lauräder, sondern auch auf einen mit 1900 Gramm (ohne Dämpfer) sehr leichten Vollcarbon-Rahmen. Damit jeder bei dem ausschließlich in Laufradgröße 27,5 Zoll erhältlichen Bike auch die richtige Größe findet, sind vier Rahmenhöhen von 16 bis 22 Zoll geplant.

Marius Maasewerd,Georg Grieshaber Trotz 140 Millimeter Federweg an Gabel und Heck soll das Topmodell unter 11 Kilogramm bleiben.

Slide 140 Carbon ab 3000 Euro

Der Einstieg bei dem neuen Carbon-Modell beginnt ab 3000 Euro mit solider Shimano-XT-Ausstattung. Eine höhenverstellbare Rock Shox Reverb ist bei allen Modellen Serie. Wer bereits mit dem neuen Slide 140 Carbon liebäugelt, muss noch bis zur Eurobike diesen Jahres warten. Im Anschluss sollen die neuen Modelle verfügbar sein.

Erster Fahreindruck des Radon Slide 140 Carbon

Während viele neue Bikes beim Thema Gewicht eher für Ernüchterung sorgen, sticht das neue Radon äußerst positiv heraus. Das Bike beschleunigt ausgezeichnet und strotzt nur so vor Vortrieb. Neben dem leichtfüßigen Handling begeistert auch die ausgewogene Geometrie. Durch den Lenkwinkel von 67,5 Grad besitzt das Slide genügend Souveränität, um auch auf anspruchsvollen Trails zu bestehen. Die relativ kurzen 435er-Kettenstreben sorgen für ausreichende Verspieltheit. Alles in allem eine sehr gelungene Vorstellung. Durch den großen Einsatzbereich dürfte das Slide 140 für viele Fahrer interessant werden.

Radon Slide Carbon 140

4 Bilder


Den ersten Test gibt es in BIKE 9/15 ab 4. August am Kiosk.

Themen: All MountainRadonSlide 140


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2016: Rotwild R.X1 FS
    Rotwild R.X1 FS: wandlungsfähiges All Mountain

    01.07.2015Mit der neuen X Baureihe stellt Rotwild ein multifunktionales MTB-Rahmenkonzept für den All Mountain Bereich vor. Das R.X1 FS eignet sich gleichermaßen für 27,5- und 27,5 ...

  • Test All Mountain Federgabeln 2015: Fox 34 Float CTD 29"
    Fox 34 Float CTD 29" im All Mountain Gabeltest

    03.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der Fox 34 Float CTD 29" aus dem All Mountain Federgabeltest finden Sie hier...

  • Veltec ETR Strike: Leichte 29er-Laufräder für wenig Geld

    29.08.2013Der deutsche Laufradbauer Veltec fällt immer wieder mit seinen fairen Preisen auf. Neuestes Pferd im Stall: der 29er-Laufradsatz ETR Strike mit 1490 Gramm.

  • MTB Cycletech Opium 6

    30.11.2008Ein horizonterweiterndes Bike für (Marathon-)Sportler, nicht für Downhill-orientierte Biker.

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Superior XF 947
    Superior XF 947 im Test

    17.11.2015Den Luxus, das Top-Modell zu fahren, kann man sich bei Superior leisten. Das XF 947 ist das teuerste Fully der Palette und kostet 2299 Euro.

  • Radon Slide 150 gegen Slide 160 Carbon – 2013 gegen 2014

    21.11.20131000 Euro trennen das Alu- vom neuen Carbon-Slide. Zusätzlich besitzt das Neue eine konsequentere Ausrichtung auf Enduro.

  • All Mountain Sport 2011 von 2000-2500 Euro

    22.04.2011Bestseller im Test: 2000 bis 2500 Euro sind die Preisklasse, in der ambitionierte Biker am häufigsten zugreifen. BIKE hat 13 All Mountains der begehrtesten Klasse aufHerz und ...

  • Test Rose Pikes Peak AM
    Rose Pikes Peak AM – BIKE-Testsieger aus 2/19

    16.03.2019Das Rose Pikes Peak 1 AM ist ein erstklassiges Allround-Bike, das mit geringem Gewicht auf langen Touren punktet. Ring frei für den Testsieger aus dem All-Mountain-Test in BIKE ...

  • Test 2014: Trek Fuel EX 9.8 29

    20.08.2014Es ist die Summe aus vielen Details, die ein gutes Bike auszeichnet. Diese Gesetzmäßigkeit beschert dem Fuel EX am Ende den Testsieg.