Liv Intrigue SX: abfahrtslastiges All Mountain Liv Intrigue SX: abfahrtslastiges All Mountain Liv Intrigue SX: abfahrtslastiges All Mountain

Neuheiten 2016: Liv Intrigue SX

Liv Intrigue SX: abfahrtslastiges All Mountain

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 7 Jahren

Unter dem Markennamen Liv vertreibt Giant seine speziell auf Frauen abgestimmten Bikes. Mit dem neuen Intrigue SX bekommt die Damenwelt ein potentes All Mountain an die Seite gestellt.

Das All Mountain Liv Intrigue SX basiert auf den beiden Intrigue-Modellen der aktuellen Saison und bietet neben den 27,5-Zoll-Laufrädern vorne und hinten 140 Millimeter Federweg. Während bei Giant die Herrenmodelle in Sachen Federweg durchgängig bis zum Downhiller hin fortschreiten, war bei den Damen mit dem Intrigue Schluss. Für Bikerinnen, die mehr Federweg und damit Reserven bergab suchen, gibt es daher das neue Intrigue SX.

Georg Grieshaber Das tief heruntergezogene Oberrohr beim Liv Intrigue SX sorgt für eine gute Bewegungsfreiheit auf dem Bike.

Beim SX kommt eine 160 Millimeter Rock Shox Pike zum Einsatz, wodurch sich der Lenwinkel von 68 auf 67 Grad verändert. Neben der längeren Gabel wurde auch das Cockpit optimiert. Ein kürzerer Vorbau sowie breiterer Lenker unterstreichen die abfahrtsorientierte Ausrichtung. Das LIV Intrigue SX wird ebenfalls in drei Rahmengrößen (XS, S, M) erhältlich sein.

Themen: All MountainEnduroGiantLiv/giant


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Finale Ligure und BDR fördern deutsches Enduro-Team
    BDR weitet Engagement im Enduro-Sport aus

    10.04.2015Der BDR stärkt sein Engagement in der Gravity-Szene und unterstützt neben den bisherigen Sparten Downhill und 4X nun erstmals Mountainbiker in der Disziplin Enduro.

  • Ghost AMR Plus gegen Giant Reign

    15.02.2011Viel Federweg, maximaler Fahrspaß, ein riesiger Einsatzbereich – die Kategorie All Mountain Plus steht für 150-Millimeter-Bikes mit wenig Gewicht. Ghost AMR Plus und Giant Reign ...

  • Drössiger 92 AM 04

    20.10.2009Das schwerste Bike im Test spielt seine Trümpfe im wenig profilierten Gelände aus.

  • GT Force 2.0

    22.06.2009Das GT Force liegt zwischen All-Mountain- und Enduro-Klasse. Seine Stärken hat es eindeutig bergab. Angemessener Preis.

  • Schon gefahren: Alutech Tofane 29er-Enduro
    Alutech-Vorreiter in neuem Glanz

    18.05.2017Die Tofane von Alutech war 2013 eins der allerersten Enduro-Bikes auf 29 Zoll-Rädern. Beim BIKE-Festival in Riva konnten wir die neueste Ausbaustufe des Vorreiters bereits über ...

  • Canyon Spectral AX 9.0 SL.

    20.01.2008FAZIT: Fahrwerksprobleme vereiteln die Spitzennote, denn Gewicht, Steifigkeit, Ausstattungsklasse und Preis sind ausgezeichnet.

  • Norco Fluid 7.1 2014

    19.05.2014In Kanada, genau genommen in British Columbia, ist Norco eine der populärsten Marken. Bei uns spielt die 1964 gegründete Firma höchstens bei Gravity-Junkys eine Rolle, ...

  • Neu 2018: Specialized Stumpjumper
    Stumpjumper: Neuauflage des Specialized-Klassikers

    17.04.2018Specialized setzt den All-Mountain-Klassiker Stumpjumer neu auf: Es gibt ein „normales“ Modell mit 150/140 Millimetern Federweg, ein Shorttravel mit 130/120 sowie ein Evo mit ...

  • Test 2015: Canyon Strive CF 9.0 Race
    Enduro-Test: Canyon Strive CF 9.0 Race

    15.12.2014Im Vorfeld wurde um die Technologie, die sich an den Prototypen unter der Dämpferabdeckung versteckte, ein großes Geheimnis gemacht. Im Enduro-Test musste sich Strive CF mit ...