Liv Intrigue SX: abfahrtslastiges All Mountain Liv Intrigue SX: abfahrtslastiges All Mountain Liv Intrigue SX: abfahrtslastiges All Mountain

Neuheiten 2016: Liv Intrigue SX

Liv Intrigue SX: abfahrtslastiges All Mountain

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 6 Jahren

Unter dem Markennamen Liv vertreibt Giant seine speziell auf Frauen abgestimmten Bikes. Mit dem neuen Intrigue SX bekommt die Damenwelt ein potentes All Mountain an die Seite gestellt.

Das All Mountain Liv Intrigue SX basiert auf den beiden Intrigue-Modellen der aktuellen Saison und bietet neben den 27,5-Zoll-Laufrädern vorne und hinten 140 Millimeter Federweg. Während bei Giant die Herrenmodelle in Sachen Federweg durchgängig bis zum Downhiller hin fortschreiten, war bei den Damen mit dem Intrigue Schluss. Für Bikerinnen, die mehr Federweg und damit Reserven bergab suchen, gibt es daher das neue Intrigue SX.

Georg Grieshaber Das tief heruntergezogene Oberrohr beim Liv Intrigue SX sorgt für eine gute Bewegungsfreiheit auf dem Bike.

Beim SX kommt eine 160 Millimeter Rock Shox Pike zum Einsatz, wodurch sich der Lenwinkel von 68 auf 67 Grad verändert. Neben der längeren Gabel wurde auch das Cockpit optimiert. Ein kürzerer Vorbau sowie breiterer Lenker unterstreichen die abfahrtsorientierte Ausrichtung. Das LIV Intrigue SX wird ebenfalls in drei Rahmengrößen (XS, S, M) erhältlich sein.

Themen: All MountainEnduroGiantLiv/giant


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Scott Genius 20

    30.08.2008Scotts brandneues Genius hat bereits einige Vorschusslorbeeren erhalten. Wir überprüfen die Qualitäten das Genius 20 jetzt im Einzeltest.

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Devinci

    26.08.2014Erst vor kurzem hob die kanadische Marke Devinci das neue Enduro Spartan aus der Taufe. Mit nur geringer zeitlicher Verzögerung folgt jetzt bereits die Carbon-Variante des Spartan.

  • Salsa Beargrease XX1 Fatbike im Test
    Für Racer: Salsa Fatbike mit Carbon-Rahmen

    13.01.2014Nur zwölf Kilo und ganz viel Carbon machen das Salsa zum Racer unter den Fatbikes. Erstaunlich schnell und feinstens verarbeitet. Und natürlich sehr teuer.

  • Neues All Mountain: Das BMC Speedfox ist zurück

    26.06.2014Seit dem Modelljahr 2013 verschwand das Speedfox aus der Produktpalette der Schweizer und hinterließ eine Lücke zwischen Marathon und Enduro. Mit der komplett neuen 29er-Plattform ...

  • Canyon Torque ES 9.0 Ltd

    28.02.2008FAZIT: Mit dem “Torque” gibt’s nicht nur viel Bike fürs Geld, sondern ein durchdachtes, eigenständiges Enduro mit großem Einsatzbereich.

  • Revel Bikes: Neue MTB-Marke aus Colorado
    Die besten Trailbikes der Welt?

    11.04.2019Gerade erst aus dem Ei geschlüpft nimmt die kleine Firma Revel Bikes aus Colorado den Mund ziemlich voll: Die besten Trailbikes der Welt! Vor allem auf den Hinterbau der Räder ist ...

  • All-Mountain-Fullys für 1500 Euro

    20.10.2009Wie viel muss ein All Mountain kosten, damit man es auf eine schwere Alpen-Tour mitnehmen kann? Wir machten den Test: Neun Modelle um 1500 Euro zeigen, ob sie wirklich bergfest ...

  • Giant Terrago Disc

    25.04.2010Schwache Ausstattung, ungedämpfte Gabel, schweres Bike. Dadurch nicht fürs Gelände geeignet.

  • MTB-Events Rabenberg und Dresden genehmigt
    Erste MTB-Rennen seit dem Corona-Lockdown

    17.06.2020Viele Veranstaltungen mussten aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Kurz vor knapp haben die Dresdner TransOst-Veranstalter die Genehmigung für ihre Events in Rabenberg ...