Mit dem Eurobike Award werden alljährlich die innovativsten Produkte der Fahrrad- und Zubehörindustrie ausgezeichnet. Die 12 besten Produkte erhalten den begehrten Gold Award. Außerdem wurde 2015 der Green Award für besondere Nachhaltigkeit vergeben.

  • Garneau – Dreamfactory Trilogy concept In der Garneau Dreamfactory lässt sich das persönliche Equipment individuell stylen: Helm, Radkombi und Rad. Jury-Statement: "Individualisierung steht im gesamten Fahrradmarkt hoch im Kurs und wird mit diesem Niveau perfekt umgesetzt."
  • Zwift – Zwift Shifts Indoor Cycling Jury Statement: "Mit den sozialen Funktionen und der virtuellen Welt wird das bisher eher fade Indoor-Training hier zum Vergnügen."
  • Netzwerk Lebenswerte Stadt e.V. – Volksentscheid Fahrrad Die Ehrenamtlichen vom Netzwerk Lebenswerte Stadt haben Deutschlands erstes Radverkehrsgesetz zur Förderung des Fahrradverkehrs in unserer Hauptstadt geschrieben, über das die Berliner dann abstimmen dürfen. Jury Statement: "Das ist eine Kampagne, die Aufmerksamkeit für das Fahrrad schafft, ohne das Image von Öko-Aktivisten zu verbreiten. Die Umsetzung der Inhalte ist großartig gemacht."
  • BAM Original – Workshop für Bambusrahmen Im zweitägigen Workshop bauen die Teilnehmer ihre Rahmen aus Bambusrohren, Alu und Carbon selbst. Jury-Statement: "Rahmenbaukurse stehen bei Fahrrad-Fans hoch im Kurs. Mit dem Material Bambus wird hier ein interessanter neuer Ansatz geboten, der auch erfahrene Amateur-Rahmenbauer vor spannende neue Herausforderungen stellt."
  • Douchebags – The Tour & The Trail Die The Tour Rennradtasche mit verstärkenden PE-Streben wurde mit dem britischen Team Sky entwickelt. Jury Statement: "Abgesehen von der robusten Konstruktion faltet sich diese Tasche bemerkenswert leicht zusammen, um Platz zu sparen beispielsweise im Hotelzimmer oder zuhause zwischen zwei Touren."
  • Ortlieb – Bikepacking Line Jury-Statement zum wasserdichten Taschenset von Ortlieb: "Dies ist eine exzellente Lösung, um viel Gepäck ohne Gepäckträger zu transportieren. Sie wird zudem zu einem sehr attraktiven Preis für ein dreiteiliges Set angeboten."
  • Elite - Quick Motion – Gold-Award-Gewinner Der Quick Roller ist ein Rollentrainer des italienischen Herstellers Elite, der mit seinem Design und zahlreichen praktischen Details die Jury überzeugen konnte: "Dieses robuste Design mit seinen außergewöhnlichen freilaufenden Rollen lässt sich extrem platzsparend zusammenfalten", lautet deren Urteil.
  • Lumen Labs - Lumos Helmet – Gold-Award-Gewinner Der amerikanische Hersteller Lumen Labs integriert in seinen Fahrradhelm ein großflächiges Front- und Rücklicht sowie gelbe Abbiegeblinker. Eine durchaus innovative Lösung, findet die Jury: "Dieser stylische und gut sichtbare Helm ist ein sinnvoller Beitrag zur Fahrradsicherheit."
  • Knog – Oi Bell Die elegante, CNC-gefräste, metallene Klingel verfügt über ein Kabelmanagement-System in ihrer robusten Halterung und ist in zwei Größen (22,2 und 31,8 mm Klemmdurchmesser) sowie vier Metallfarben erhältlich. Jury-Statement: "Diese Fahrradklingel ist der Beweis, dass mit gutem Design auch vermeintlich einfache Produkte auf ein ganz neues Niveau gehoben werden können. Das ist nicht nur eine Klingel, sondern ein Lifestyle-Statement."
  • Playbike – Lumma light system Die in den Endkappen der Griffe integrierten Lichter leuchten weiß nach vorne, rot nach hinten und projezieren per Laser die Lenkerbreite auf den Boden. Jury-Statement: "Mit dieser Lichtlösung wird die tatsächliche Breite eines Fahrrads anderen Verkehrsteilnehmern visuell verdeutlicht. Eine pfiffige und optische sehr saubere Lösung."
  • Garmin – Edge 820 Der Edge 820 ist minimalistisches Navigationsgerät und Trainingscomputer ein einem. Weiterentwickelte Analyseprogramme informieren beispielsweise, mit den entsprechenden Sensoren gekoppelt, über die maximale Sauerstoffaufnahme V02max, die Zeit in Herzfrequenzsonen und den Leistungsschwellwert FTP. Jury-Statement: "Ein großartiges Produkt, das Navigationsanweisungen bei optimaler Größe und Gewicht bietet."
  • Magura – MT Trail Carbon Die Kombination aus MT7 und MT8 ist leistungsstark und dennoch leicht. Jury-Statement: "Diese Bremse stellt aus unserer Sicht eine logische Entwicklung der bisher verwendeten Technologien dar. Vier Kolben vorne, zwei hinten machen Sinn und reduzieren das Gewicht am Bike."
  • Pinion – Pinion C1.12 Jury-Statement: "Dieser bereits eingeführte Antrieb kommt nun auch in einer kompakteren und günstigeren Version. Das niedrige Gewicht ist dank der guten Materialauswahl (Magnesiumgehäuse, d. Red.) sehr eindrucksvoll."
  • Edco – 3ax Pedals Jury-Statement: "Aktuelle biomechanische Forschung hat gezeigt, dass verschiedene Pedalabstände (Q-Faktor) in der oberen und unteren Kurbelposition vorteilhaft sein können. Diese Pedale sind eine interessante Herangehensweise an diese Erkenntnisse."
  • Chien King Industrial - Pedal CK-UB2RH – Green-Award-Gewinner Der Green Award geht in diesem Jahr an das taiwanische Unternehmen Chien King Industrial, das für den Kunststoff seiner Pedale CK-UB2RH FPC eine interessante Ressource gefunden hat: die Hülsen von Reiskörnern. "Diese beispielhafte Entwicklung im Recycling hat uns sehr beeindruckt. Das Ergebnis ist eine sehr robuste und preisgünstige Lösung, die mit einem Abfallprodukt der Reisverarbeitung realisiert wird", sagt die Jury.
  • Lauf Forks – Lauf Grit Gravel/CX Suspension Die Lauf-Gabel für Gravel Bikes wiegt gerade einmal 900 Gramm, bietet 30 mm Federweg und bietet Platz für Reifen bis zu den Dimensionen 700 x 42c oder 27,5 x 2,1 Zoll. Jury-Statement: "Das ist eine tolle Innovation für Gravel Bikes, die eine Brücke zwischen Teleskopfedergabel und Starrgabel bei völliger Wartungsfreiheit schlägt."
  • Lupine – SL E-Bike Scheinwerfer für Bosch Die Lupine-Leuchte mit 1050 Lumen Lichtleistung bietet diverse automtische und manuelle Modi und ist natürlich StVO-zugelassen. Jury-Statement: "Das ist eine sehr gelungene Integration einer Lampe in Verbindung mit einem Bosch-Cockpit, die für OE-Kunden und zum Nachrüsten gleichermaßen interessant ist."
  • N. Duarte - Cartridge Air System Die pneumatische Dämpferkartusche reduziert nicht nur das Gewicht der Gabel um rund 200 Gramm, sondern soll auch bis zu 20 % mehr Federweg zur Verfügungstellen sowie Wippen unterdrücken. Verfügbar für Rock Shox Reba/SID/RS1 and Fox 32. Jury-Statement: "Diese schön verarbeitete, extrem leichte Dämpfer-Einheit nutzt High-End-Werkstoffe. Das ist ein interessantes und innovatives Produkt, das die Wartung reduziert und somit auch einen ökologischen Beitrag durch die Vermeidung von Austauschöl leistet."
  • Supernova - Taster – Gold-Award-Gewinner Mit dem Taster bietet Supernova eine saubere Integration der Bedienelemente für Licht und Hupe am E-Bike. Eine rundum gelungene Lösung, findet die Jury: "Eine einfache und nützliche Innovation, die eine Lösung für ein tatsächliches Branchen-Problem bei schnellen E-Bikes bietet."
  • Glory Wheel Enterprises – GW Magnet Star-nut Cap Die zweiteilige Steuersatzkappe besteht aus einer dünnen Stahlkappe, auf der die bunte magnetisierte Abschlusskappe für eine persönliche Note am Bike sorgt. Jury-Statement: "Eine originelle und lustige Option, um etwas mehr Individualität ans Fahrrad zu bringen."
  • by.schulz - Stem Twist SDS – Gold-Award-Gewinner Mit dem drehbaren Twist-Vorbau liefert by.schulz schon seit einigen Jahren eine populäre Lösung zum platzsparenden Transport und Aufbewahren von Fahrrädern, die nun noch um einige pfiffige Details erweitert wurde. Die Jury ist überzeugt: "Das ist eine sehr nützliche Innovation, die den Transport und das Abstellen von Fahrrädern in Sekundenschnelle deutlich erleichtert."
  • Bike Ahead - NSA – Gold-Award-Gewinner NSA steht bei Bike Ahead für No-Slip-Application und beschreibt eine neue Oberflächentechnologie für Fahrradkomponenten aus Carbon, mit der bei der Montage deutlich geringere Anzugswerte notwendig sind. "Das ist eine tolle Lösung, mit der die Montage von besonders leichten Carbon-Komponenten deutlich vereinfacht und weniger anfällig für Fehler wird", sagt die Award-Jury.
  • SRAM - Red eTap – Gold-Award-Gewinner Der Komponentenhersteller kombiniert seine drahtlose, elektronische Schaltung künftig auch mit Scheibenbremsen und schafft damit eine spannende Perspektive für das Rennradsegment, sagt die Award-Jury: "Die lange erwartete sequentielle Schalttechnologie von Sram wurde nun mit hydraulischen Scheibenbremsen ergänzt. Im Ergebnis entsteht eine eindrucksvolle Kombination, die sicherlich eine große Veränderung für den Markt bedeutet."
  • Rotor - 2INpower – Gold-Award-Gewinner Der spanische Radsport-Ausrüster Rotor kombiniert seine vielbeachtete Antriebstechnologie künftig mit einer Technologie zur Leistungsmessung. "Das ist ein absolutes High-End-Produkt, das mit seiner beidseitigen Leistungsmessung den State of the Art markiert. Gemessen daran ist das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut konkurrenzfähig", sagt die Jury des Eurobike Award.
  • Alchemist – Carbon Wheels X-Sense Zwei Jahre forschte man bei den Italienern an der "6D"-Gusstechnik, mit der sich komplexe Carbonteile in völlig neuen Formen realisieren lassen. Das Ergebnis: die Tubeless-Laufräder X-Sense mit außenliegenden Nippellöchern. Jury-Statement: "Diesem Hersteller ist es gelungen, eine einzigartige Optik mit einer auch technisch innovativen Lösung zu vereinen."
  • Sportful – Stelvio Jacket Jury Statement: "Die Passform dieser tollen Regenjacke ist mit ihrem elastischen Material perfekt für sportliche, athletische Menschen. Solche Schnitte für echte Radsportler findet man leider viel zu selten im Markt."
  • Ortema – Enduro Protektorenjacke Jury Statement: "Ortema bringt hier viel ergonomisches Know-how aus dem Motocross-Segment in den Bike-Markt. Man spürt bei jedem Detail die große Expertise des Herstellers."
  • Bioracer – Epic Bibshort Women Jury-Statement. "Ein Sitzpolster ohne störende Nähte ist ein wichtiges Komfortmerkmal für Frauen. Auch die weiteren Details zeugen von viel Kenntnis der Bedürfnisse von Radsportlerinnen."
  • Komperdell – Bike Protection Pack Jury Statement: "Protektion gewinnt im Bike-Segment immer mehr an Bedeutung. Wenn sie wie in diesem Fall dann auch noch komfortabel, gut belüftet und leicht umgesetzt wird, gibt es eigentlich keinen Grund mehr, ohne Schutz auf den Trail zu gehen."
  • Sugoi – Zap Thermal Kit Jury Statement: "Tagsüber angenehm dezent, bietet diese Kombination im Dunkeln eine fantastische Sichtbarkeit."
  • Giro - Factor Techlace – Gold-Award-Gewinner Mit einer Kombination aus Drehverschluss und Klettschließen lässt sich dieser neue Rennradschuh schnell und genau anpassen. Doch auch die weiteren Details konnten beim Eurobike Award überzeugen: "Das Schließsystem dieses neuen Schuhs ist eine herausragende Lösung. Auch Material und Verarbeitung erhalten von uns die höchste Punktzahl", sagt die Jury.
  • GripGrap – "InsideGrip" glove concept Handschuh mit innenliegenden Silicon-Applikationen Jury Statement: "Hier hat jemand sehr viel Hirnschmalz in die Entwicklung von Fahrradhandschuhen investiert. Das Verrutschen im Handschuh ist tatsächlich ein Problem, mit dem viele Biker kämpfen und das mit diesem innovativen Modell super gelöst wird."
  • Vaude – Tsali AM Mid STX Jury-Statement: "Eine stylische Kombination eines klassischen Wanderstiefels mit einem funktionellen Fahrradschuh. Er sieht toll aus und nutzt durchweg moderne Technologien."
  • Uvex - Jakkyl HDE – Gold-Award-Gewinner Dieser leichte Mountainbike-Helm von Uvex lässt sich mit wenigen Handgriffen vom Halbschalen- zum Vollvisierhelm umrüsten. "Uns gefällt die Optik dieses extrem leichten Helms. Er funktioniert nicht nur gut, sondern erfüllt auch verschiedene Zwecke mit seinem abnehmbaren Kinnbügel, der fest einrastet", sagt dazu die Jury des Eurobike Awards.
  • Davanti Bikewear - Arial short, women Jury Statement: "Diese Shorts sind eine exzellente Alternative zu den bisher verfügbaren zwei Optionen. Sie sind bequemer als Radhosen, sie bieten einen Schutz im Bereich der Nieren und sie bieten mehr Komfort als Modelle mit einem Reißverschluss hinten."
  • Haibike – Haibike SDURO AllMtn 8.0 mit eConnect Jury Statement: "Dieses Bike beinhaltet alle Features, die Kunden bei einem modernen Trail-Bike erwarten. Ein tolles Gesamtpaket, das darüber hinaus auch bei der Integration einzelner Komponenten neue Wege geht."
  • Pininfarina Diavelo – Pininfarina E-voluzione Bei dem stylischen E-Bike werden alle wichtigen Teile wie Batterie, Mittelmotor, Lenker und Vorbau, Cockpit, Kabel sowie das Beleuchtungssystem in das Design integriert. Jury Statement: "Dieser E-Bike-Prototyp bietet einige erfrischende neue Ideen beim Design von E-Bikes."
  • Riese & Müller – Delite GT touring Jury Statement: "Ein super Tourer, der sich toll über weite Distanzen fahren lässt. Und auch optisch ist dieses E-Bike sehr stimmig gemacht."
  • Lapierre – Overvolt AM Carbon 900+ Jury Statement: "Die pfiffige Rahmenkonstruktion platziert die Batterie gewichtsgünstig tief und in der Mitte des Bikes: eine sehr durchdachte und gelungene Lösung."
  • Focus – Project Y Das Focus mit dem neuen Hier gehts zum BIKE-Artikel über das Focus Project Y. Infos zu dem Bike hierJury Statement: "Das ist eine tolle Innovation, von der wir hoffen, dass sie bald mehr als nur ein Prototyp ist. Ein E-Mountainbike mit unter 13 kg kommt dem Fahrgefühl eines echten Mountainbikes sehr nahe. Und das Design ist auch klasse."
  • Pacific Cycles – Handy Das Handy ist ein klappbares Handbike mit einstellbarem Cockpit und variabler Sitzposition, Elastomer-Federung und optionalem E-Antrieb. Jury-Statement: "Das ist keine schlechte Idee. Handbikes sind tolle Sportgeräte. Und dieses hier lässt sich auch noch leicht transportieren."
  • Elby – Elby City Jury Statement: "Dieses E-Bike fährt sich wirklich toll. Und auch das Design ist gekonnt umgesetzt."
  • Parlee Cycles - TTiR – Gold-Award-Gewinner Das Modell TTiR läutet mit Scheibenbremsen eine neue Ära bei den Zeitfahr- und Triathlon-Rädern ein. Eine Entwicklung, die von der Jury des Eurobike Award ausdrücklich begrüßt wird: "Dieses Bike ist absolut innovativ und sehr sauber gestaltet. Die verkleideten Scheibenbremsen bieten eine aerodynamische Lösung, mit der die Sicherheit in diesem Segment auf ein neues Niveau gehoben wird."
  • WTB - Horizon Road Plus – Gold-Award-Gewinner Reifen im Plus-Format stehen im Fahrradmarkt derzeit hoch im Kurs. Der amerikanische Fahrradausrüster WTB überträgt diese Idee nun auf das Rennradsegment. Die Award-Jury ist begeistert: "Diese neu erfundene Reifengröße bietet unglaublich viel Fahrkomfort. Gravel Bikes schrecken mit diesem großvolumigen und dennoch leichtlaufenden Reifenformat vor kaum einer Herausforderung zurück."
  • 3T - Exploro – Gold-Award-Gewinner Mit den Gravel-Bikes, Rennräder mit etwas breiteren, Schotterstraßen-tauglichen Reifen, kommt ein neuer Trend aus Amerika, der auch in Europa großes Potenzial besitzt. Zumal wenn er so gekonnt wie hier umgesetzt ist, findet die Jury: "Dieses Bike öffnet den Menschen die Augen für ein völlig neues Segment: Radrennen auf Schotter. Radsportler werden dieses Bike lieben."
  • Ghost Bikes – Lector Kids Carbon 26" Jury Statement: "Ghost bietet hier mit einem Carbon-Rahmen sehr viel Gegenwert fürs Geld. Für ambitionierte Kids ist das ein tolles Sport- und Spaßgerät."
  • Stoll Bikes – M1 Bei Stoll Bikes bekommt man Maßrahmen aus Carbon, bei denen man sogar den Laminataufbau den persönlichen Wünschen nach wählen kann. Jury-Statement: "Das Custom-Made-Konzept von Stoll ist in dieser Art bisher wohl einmalig. Gleichzeitig sind die Bikes des Schweizer Herstellers in Verbindung mit diesen Laufrädern auch superleicht."
  • Whitestone – WS 516 Lauf C Acros A-GE 1x11 Das Whitestone ist eine High-End Rennmaschine nach Wunsch, konfiguriert mit den leistungsfähigsten und auf höchstem Niveau gefertigten Anbauteilen der Welt – inklusive per Hand gefertigter Laufräder, aus Alu oder Carbon im Rahmen-Design. Jury-Statement: "Das WhiteStone ist gleichermaßen innovativ und exotisch. Und es hat eine eigene Philosophie, die es konsequent verfolgt."
  • Pivot Cycles – Switchblade Die Hinterachse im Super Boost Plus-Format (157 mm Nabenbreite) macht das Trailbike kompatibel mit 27.5+ bis 3,25 Zoll (!) Breite und 29-Zoll-Laufrädern. Der Hersteller will so außerdem die kürzesten Kettenstreben (428 mm) für 29er-Trailbikes ermöglicht haben – bei regulärem Q-Faktor und Umwerferkompatibilität. Jury-Statement: "Dieses Bike verpackt ein vielseitiges Anwendungsspektrum in einem wirklich gelungenen Design."
  • AX-Lightness – Vial Evo XC Jury-Statement: "Dieses Bike sieht nicht nur absolut geil aus, mit gerademal 7 kg ist es auch kaum schwerer als die leichtesten Straßenfahrräder. Zudem ist es perfekt durchgestylt."
  • Canyon – Sender Jury-Statement: "Die Möglichkeit, die Geometrie dem Terrain anzupassen, ist bei diesem Bike ein spannendes Feature. Mit der Möglichkeit, den Steuerrohrwinkel einzustellen, eröffnet sich eine große Bandbreite für das Handling."