Eurobike 2017: Lombardo Bikes

Schicke Kohlefaser-Boliden aus Sizilien

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 3 Jahren

Ein detailverliebtes Carbon-Hardtail und ein 29er mit 150 Millimetern Federweg: Die sizilianische Bike-Schmiede Lombardo bringt 2018 echte Hingucker.

Lombardo-Bikes gehört in Deutschland nicht gerade zu den Riesen der Mountainbike-Szene. Die schicken Rahmen, die in der firmeneigenen Fabrik in Sizilien gebaut werden, haben aber durchaus etwas Aufmerksamkeit verdient. Für 2018 stoßen die Italiener in sportliche Gegenden vor: Mit einem Race-Hardtail aus Carbon und einem 29er-Enduro, ebenfalls aus Kohlefaser. Die Namen verraten den Einsatzbereich: Stelvio und Finale.

Lombardo Stelvio: Carbon-Hardtail für Racer

Das Lombardo Stelvio Team kommt edel ausgestattet und soll 3999 Euro kosten. Lediglich die günstige Rockshox-Reba-Gabel passt nicht ganz ins Ausstattungspaket.

Auf den schönen Namen Stelvio hört das Race-Bike aus Sizilien, der Rahmen ist optisch gelungen und sorgt mit schicken wie interessanten Detaillösungen für Aufsehen. Die Variante Team (siehe Bilder) soll mit XX1-Eagle-Schaltung, Rock Shox Reba-Gabel, Ritchey-Parts und DT-Laufrädern 3999 Euro kosten.

Handmade in Italy: Die Fabrik von Lombardo-Bikes steht nach Firmenangaben auf Sizilien.

Service-Öffnung: Über diese Klappe können unter anderem die Züge verlegt werden...

...die erst an den Enden der Kettenstreben wieder auftauchen.

Eine Sram XX1 Eagle wird über die komplett innenverlegten Züge angesteuert.

Lombardo Finale: 29er fürs Grobe

Das Lombardo Finale ist ein 29er-Enduro mit 150 Millimetern Federweg am Heck und einer 160-Millimeter-Gabel.

Das 150-Millimeter-Fully Finale ist ebenfalls brandneu. Mit 29er-Laufrädern und einer 160-Millimeter-Lyrik-Federgabel verspricht der Carbon-Bolide Nehmerqualitäten für herbes Gelände.

Der Carbon-Hinterbau kommt im aktuellen Boost-Standard.

Formschönes Steuerrohr, sauber innenverlegte Züge und der Hinweis „Handmade in Italy“ darf beim Finale natürlich auch nicht fehlen.

Solide Ausstattung: Ein Renthal-Cockpit...

...und Schwalbes Magic Mary an Vorder- wie Hinterrad.

Geometriedaten und Gewichte lagen zur Eurobike leider noch nicht vor.

Themen: CarbonEurobike 2017LombardoNeuheiten 2018


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Santa Cruz Nomad: Fahrbericht zum neuen Enduro
    Nomad: Edler Enduro-Alleskönner

    01.06.2017

  • Specialized Epic 29: neues Race-Fully
    Das neue Specialized Epic 29 mit Brain 2.0

    01.07.2017

  • Scott Genius 2018: Die neue Generation
    Das neue Scott Genius: Ein Bike – zwei Laufradgrößen

    16.06.2017

  • Eurobike 2017: Bionicon rEvo
    Wandlungskünstler im neuen Kleid

    29.06.2017

  • Neu: Merida One-Forty und One-Sixty in Alu
    Merida bringt neues All Mountain und Enduro

    02.07.2017

  • Eurobike 2017: Shimano XT Vierkolben-Bremse
    Shimano XT-Bremse mit vier Kolben

    22.08.2017

  • Eurobike 2017: Konstructive Cycles Ammolite und Tanzanite
    Aus Berlin: Edle Carbon- und Stahl-Bikes

    05.09.2017

  • BMC Twostroke 2021
    Langstrecken-Hardtail mit Trailbike-Geo

    06.08.2020

  • Test 2014: MTB-Sattel aus Carbon
    Schalensitze: fünf Carbon-Sättel im Kurztest

    18.07.2014

  • Test 2017 – All Mountains: Conway WME 829 Carbon
    Conway WME 829 Carbon im Test

    09.10.2017

  • Neue Bikes 2017: Unno & ARBR
    Custom statt Stangenware: Alter Trend im neuen Gewand

    01.12.2016

  • Neu: Sigma Rox 12.0 Sport
    Sigma Rox 12.0: Der perfekte Trainingspartner?

    05.06.2018

  • Test 2020: Cube Stereo 120 HPC
    Cube Stereo 120 HPC im BIKE-Test

    02.01.2020

  • YT Industries Neuheiten: Trailbike Izzo im Einzeltest
    Neues Izzo: Versender YT greift im Tourensegment an

    29.06.2020

  • Neu: Rocky Mountain Vertex 2018
    Neues Rocky Mountain Vertex für 2018

    20.03.2018

  • BIKE-Bruchtest: Lenker und Vorbau
    Bruchgefahr: 17 Lenker und Vorbauten im Ermüdungstest

    22.05.2014