Schicke Kohlefaser-Boliden aus Sizilien Schicke Kohlefaser-Boliden aus Sizilien Schicke Kohlefaser-Boliden aus Sizilien

Eurobike 2017: Lombardo Bikes

Schicke Kohlefaser-Boliden aus Sizilien

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 4 Jahren

Ein detailverliebtes Carbon-Hardtail und ein 29er mit 150 Millimetern Federweg: Die sizilianische Bike-Schmiede Lombardo bringt 2018 echte Hingucker.

Lombardo-Bikes gehört in Deutschland nicht gerade zu den Riesen der Mountainbike-Szene. Die schicken Rahmen, die in der firmeneigenen Fabrik in Sizilien gebaut werden, haben aber durchaus etwas Aufmerksamkeit verdient. Für 2018 stoßen die Italiener in sportliche Gegenden vor: Mit einem Race-Hardtail aus Carbon und einem 29er-Enduro, ebenfalls aus Kohlefaser. Die Namen verraten den Einsatzbereich: Stelvio und Finale.

Lombardo Stelvio: Carbon-Hardtail für Racer

Florentin Vesenbeckh Das Lombardo Stelvio Team kommt edel ausgestattet und soll 3999 Euro kosten. Lediglich die günstige Rockshox-Reba-Gabel passt nicht ganz ins Ausstattungspaket.

Auf den schönen Namen Stelvio hört das Race-Bike aus Sizilien, der Rahmen ist optisch gelungen und sorgt mit schicken wie interessanten Detaillösungen für Aufsehen. Die Variante Team (siehe Bilder) soll mit XX1-Eagle-Schaltung, Rock Shox Reba-Gabel, Ritchey-Parts und DT-Laufrädern 3999 Euro kosten.

Florentin Vesenbeckh Handmade in Italy: Die Fabrik von Lombardo-Bikes steht nach Firmenangaben auf Sizilien.

Florentin Vesenbeckh Service-Öffnung: Über diese Klappe können unter anderem die Züge verlegt werden...

Florentin Vesenbeckh ...die erst an den Enden der Kettenstreben wieder auftauchen.

Florentin Vesenbeckh Eine Sram XX1 Eagle wird über die komplett innenverlegten Züge angesteuert.

Lombardo Finale: 29er fürs Grobe

Florentin Vesenbeckh Das Lombardo Finale ist ein 29er-Enduro mit 150 Millimetern Federweg am Heck und einer 160-Millimeter-Gabel.

Das 150-Millimeter-Fully Finale ist ebenfalls brandneu. Mit 29er-Laufrädern und einer 160-Millimeter-Lyrik-Federgabel verspricht der Carbon-Bolide Nehmerqualitäten für herbes Gelände.

Florentin Vesenbeckh Der Carbon-Hinterbau kommt im aktuellen Boost-Standard.

Florentin Vesenbeckh Formschönes Steuerrohr, sauber innenverlegte Züge und der Hinweis „Handmade in Italy“ darf beim Finale natürlich auch nicht fehlen.

Florentin Vesenbeckh Solide Ausstattung: Ein Renthal-Cockpit...

Florentin Vesenbeckh ...und Schwalbes Magic Mary an Vorder- wie Hinterrad.

Geometriedaten und Gewichte lagen zur Eurobike leider noch nicht vor.

Themen: CarbonEurobike 2017LombardoNeuheiten 2018


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Santa Cruz Nomad: Fahrbericht zum neuen Enduro
    Nomad: Edler Enduro-Alleskönner

    01.06.2017Unter edlen Highend-Enduro-Bikes hatte das Nomad von Santa Cruz einen Ehrenplatz. Die Neuauflage setzt, entgegen des Trends, mehr auf Spaß-, denn auf Renn-Gene. Geht der Plan der ...

  • Specialized Epic 29: neues Race-Fully
    Das neue Specialized Epic 29 mit Brain 2.0

    01.07.2017Mit neuem Brain-System, einem Geometrie-Update und dem Verzicht aufs FSR-Gelenk will Specialized seinen Rennfahrern mit dem Epic den Weg für neue Erfolge ebnen. Wir sind das ...

  • Scott Genius 2018: Die neue Generation
    Das neue Scott Genius: Ein Bike – zwei Laufradgrößen

    16.06.2017Mit dem neuen Genius für 2018 bringt Scott ein superleichtes All Mountain, das gleichermaßen 27,5- und 29-Zoll-Laufräder schluckt. Der Rahmen ähnelt dem Spark und wiegt ...

  • Eurobike 2017: Bionicon rEvo
    Wandlungskünstler im neuen Kleid

    29.06.2017Mit einer cleveren Verstellfunktion will Bionicon seit Jahren optimale Uphill-Eigenschaften mit perfektem Trailkönnen verknüpfen. Das neue Enduro rEvo attackiert damit die ...

  • Neu: Merida One-Forty und One-Sixty in Alu
    Merida bringt neues All Mountain und Enduro

    02.07.2017Merida, einer der größten Radhersteller der Welt, zeigt auf den Eurobike Mediadays eine komplett neues All Mountain – das One-Forty für 2018 – und eine günstige Alu-Version des ...

  • Eurobike 2017: Shimano XT Vierkolben-Bremse
    Shimano XT-Bremse mit vier Kolben

    22.08.2017Kurz vor der Eurobike 2017 hat Shimano in einer kurzen Pressemitteilung verkündet, dass es die beliebte XT-Scheibenbremse bald auch mit einem Vierkolben-Sattel geben wird.

  • Eurobike 2017: Konstructive Cycles Ammolite und Tanzanite
    Aus Berlin: Edle Carbon- und Stahl-Bikes

    05.09.2017Wer gerne Gewicht spart, nach eigenen Wünschen konfiguriert, modernes Material fahren will und trotzdem die Kosten im Blick hat, könnte bei Konstructive Cycles sein ganz ...

  • Rose Pikes Peak 2018
    Rose Pikes Peak: neue All Mountain und Enduro-Plattform

    26.06.2017Ein Rahmen, zwei Charaktere: Mit dem Pikes Peak bringt der Bocholter Versender ein brandneues Fullsuspension, das sich entweder als All Mountain oder als Enduro ordern lässt. ...

  • BIKE Festival 2017: Race Face Next R
    Carbon-Parts fürs Grobe

    02.05.2017Die Race Face Next R Carbon-Parts sind explizit auf den Enduro- und Traileinsatz zugeschnitten. Die Kanadier versprechen geringes Gewicht bei top Haltbarkeit, auch bei harter ...

  • Eurobike 2017: Randnotizen
    Der tägliche Messe-Wahnsinn

    31.08.2017Neben Haufen von neuen Bikes und Tonnen von Zubehör verstecken sich zwischen den Eurobike-Messeständen einige Perlen des Radsports. Von freakigen Typen und verrückten Teilen – die ...

  • Test 2014: GT Sensor Carbon Pro

    20.08.2014Mit 5499 Euro markiert das GT den preislichen Spitzenplatz in diesem Vergleich. Dafür trumpft das Sensor als einziges Bike mit komplettem und dazu noch äußerst steifem ...

  • Dauertest 2015: Centurion Numinis Carbon Ultimate 3.29
    Schnelles Marathon-Fully: Centurion Numinis Carbon

    08.04.2015Das schnelle Numinis von Centurion lässt sich trotz Kohlefaser-Chassis nicht so leicht in ein Raster pressen. Ist es ein Racer oder ein All Mountain?

  • Eurobike 2017: Bionicon rEvo
    Wandlungskünstler im neuen Kleid

    29.06.2017Mit einer cleveren Verstellfunktion will Bionicon seit Jahren optimale Uphill-Eigenschaften mit perfektem Trailkönnen verknüpfen. Das neue Enduro rEvo attackiert damit die ...

  • Eurobike 2019: Hope HB.130
    Hope HB.130: Carbon-Trailbike „made in England“

    27.09.2019Mit dem HB.130 baut Hope für 2020 erstmals ein Trailbike. Das Besondere daran: der Carbon-Hauptrahmen sowie der gefräste Alu-Hinterbau des 29ers werden in England gefertigt.

  • Specialized Camber FSR Comp Carbon 29

    21.03.2013Das Camber zielt auf knifflige Trails und anspruchsvolles Biken. Bergab eines der Besten, das 29er-Konzept geht voll auf.

  • Cube AMS HPC XT

    30.06.2008Das „AMS“ ist der Klassiker in der Cube-Palette. Jetzt kommt der Allrounder in Carbon. Was kann das Fahrwerk besser als die Alu-Version?