Yeti kommt mit edlem Plus-Bike Yeti kommt mit edlem Plus-Bike Yeti kommt mit edlem Plus-Bike

Eurobike 2016: Yeti

Yeti kommt mit edlem Plus-Bike

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 6 Jahren

Nach dem 29er SB 5.5 bringt Yeti auf der gleichen Plattform auch ein Plus-Bike auf den Markt. Außerdem gibt es von den meisten Modellen jetzt auch eine Budget-Version. Die Eurobike-News von Yeti:

Auch die Amerikaner von Yeti springen auf den Plus-Zug auf und bringen mit dem SB5+ ein Trail-Fully mit der Extraportion Breite. Das 29-Zoll-Bike SB5.5C diente dabei als Grundlage. Der Hinterbau und die Geometrie wurden auf die Plus-Reifen angepasst. 130 Millimeter Federweg am Heck, 67er-Lenkwinkel und das bewährte Switch-Infinity-Hinterbau-System bilden die Grundlage des potenten Trail-Flitzers.

Florentin Vesenbeckh Das Yeti SB5+ kommt mit Maxxis Rekon-Reifen in 2,8 Zoll Breite.

Florentin Vesenbeckh Der Hinterbau wurde für die Plus-Variante des Yeti SB5 aufgebohrt und bietet massiv Reifenfreiheit.

Florentin Vesenbeckh Am SB5+ kommt das bewährte Switch-Infinity-Link zum Einsatz, das den Hinterbau besonders antriebsneutral macht und auch beim Pedalieren volle Fahrwerksaktivität bringt.

Florentin Vesenbeckh Die Züge sind komplett im Rahmen verlegt.

Der Neuling kommt in zwei Versionen: Für 5890 Euro gibt´s die Variante mit günstigerem Carbon-Rahmen und XT/SLX-Mix. Mit hochwertigem Turq-Rahmen und 12-fach X01 Eagle soll das SB5+ 8090 Euro kosten.

Auch das Enduro SB6 (150 mm Federweg) und das All Mountain SB5 (130 mm Federweg) kommen 2017 in zwei verschiedenen Rahmen-Varianten. Die Turq-Versionen sind aus hochwertigeren Carbonfasern: etwas leichter, steifer und natürlich teurer. Die Standard-Variante richtet sich an preisbewusste Kunden, die dafür ein etwas höheres Gewicht und weniger Steifigkeit in Kauf nehmen.

Themen: CarbonEurobike 2016Neuheiten 2017Plus-FormatYeti


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015: Yeti SB 95
    Das All Mountain Yeti SB 95 im Test

    19.11.2014Vier Buchstaben formen eine Legende. Kaum eine Firma repräsentiert die Coolness und den Rennsport der Neunzigerjahre so wie Yeti. Doch das moderne Yeti SB95 hat mit seinen Ur-Opas ...

  • Test 2015: Fahrwerk Yeti Switch Infinity
    Yeti Switch Infinity-System am SB6c im Test

    01.06.2015Noch nicht mal auf dem Markt und schon Gewinner der Enduro World Series 2014 – damit hat sich das neue Federungssystem von Yeti seine ersten Lorbeeren verdient.

  • Test: Yeti SB6 C gegen Devinci Spartan Carbon
    Enduro-Duell: Yeti SB6 C und Devinci Spartan Carbon

    19.09.2015Yeti SB6 C und Devinci Spartan Carbon heißen die beiden Enduros, die es in der Enduro World Series auf Platz eins und zwei geschafft haben. BIKE hat die beiden exklusiven Racer ...

  • Test: Yeti SB6 C
    Das Enduro Yeti SB6 C im BIKE-Test

    18.09.2015Das Yeti SB6 C ist das Mountainbike von Enduro World Series-Sieger Jared Graves. In unserem Test musste sich das Carbon-Enduro gegen das Devinci Spartan Carbon beweisen.

  • Neuheiten 2016: Yeti SB5.5c
    Yeti SB5.5c: neues 29er-Trailbike fürs Grobe

    19.04.2016Das Yeti SB5.5c soll die neue eierlegende Wollmilchsau von Yeti sein. In 29 Zoll, mit 160/140 Millimeter Federweg, Carbonrahmen und Switch Infinity-Hinterbau. Hier alle Infos zum ...

  • MTB Neuheiten Ticker 2017
    Neuheiten Ticker 2017: neue Mountainbikes & MTB-Modelle

    10.06.2016Die Mountainbike-Welt überholt sich selbst, 27,5 Plus ist in aller Munde. Bis zur Eurobike überschwemmen uns die MTB-Hersteller mit Neuheiten-Präsentationen und News-Meldungen. ...

  • Neuheiten 2017: Rocky Mountain Slayer
    Neues Enduro von Rocky Mountain

    25.08.2016Das Slayer ist zurück und erscheint in vollkommen neuem Glanz! Rocky Mountain spendiert seinem Enduro für 2017 einen Voll-Carbon-Rahmen, viel Federweg und eine ...

  • Test 2020: Niner RIP 9 RDO 29
    Niner RIP 9 RDO 29 im BIKE-Test

    10.01.2020Das Niner RIP 9 RDO 29 mag flowige Trails, aber auch Berg-Touren und Enduro-Einsätze. Mehr dazu lesen Sie hier im Neuheiten-Test.

  • Kurztest 2019: Carbon-Laufräder FSA K-Force Light
    Für Vielfahrer: FSA Carbon-Laufrad K-Force Light

    30.08.2019Die nüchtern schwarze Optik ist derart dezent, dass es schon fast an Tarn-Look grenzt. Die K-Force Light wollen durch Leistung auffallen.

  • Liqui Moly Kalender 2019
    Was Pin-Ups, Bikes und Zeitreisen verbindet

    12.09.2018Bald gibt's den neuen Liqui Moly Pin-Up-Kalender zu kaufen. Aber was hat nackte Haut mit „Zurück in die Zukunft“ und Yeti-Bikes zu tun? Mehr als Sie denken! Blanke Tatsachen und ...

  • Radon Neuheiten: Swoop 2021
    Radon Swoop: Neue Carbon-Version des Super-Enduros

    16.05.2020Neben dem Alu-Swoop bringt Direktversender Radon nun erstmals eine Carbon-Version des Super-Enduros. Das 2020er Radon Swoop mit 170 mm Federweg gibt's in drei Versionen – alle in ...

  • BIKE Festival Riva 2017: Impressionen Tag 3
    Tag 3 bei Europas größtem BIKE Festival

    30.04.2017Einigen Ausstellern und Besuchern hing die lange Partynacht von Samstag noch in den Knochen. Der Spaß auf dem BIKE Festival kam aber auch am dritten Tag nicht zu kurz.

  • Mondraker Raze: Highend-All-Mountain aus Spanien
    All Mountain nach Mondraker-Art

    26.10.2021Mit dem neuen Raze will Mondraker den Touren-Markt zurückerobern. Die Zutaten: 29 Zoll, 130 Millimeter Federweg und die Gene des Enduros Foxy. Wir konnten das Bike bereits testen.

  • Carbon-Teile fetten
    Carbon: Fetten oder nicht fetten?

    03.03.2011Leser fragen, BIKE-Experten antworten: Diesmal geht es um das Fetten von Sattelstützen und Lenkern aus Carbon.

  • Cannondale Scalpel SE: leichtes Trailbike für lange Touren
    Neues Cannondale Scalpel SE: Schärfer denn je!

    21.05.2020Cannondale ist bekannt für extravagante Mountainbikes. Mit dem neuen Scalpel SE untermauern die Amerikaner ihr Image. Das neue 120-mm-Trailbike ist leicht, steif und überrascht ...

  • Eurobike 2017: Lombardo Bikes
    Schicke Kohlefaser-Boliden aus Sizilien

    13.09.2017Ein detailverliebtes Carbon-Hardtail und ein 29er mit 150 Millimetern Federweg: Die sizilianische Bike-Schmiede Lombardo bringt 2018 echte Hingucker.