Überarbeitetes Spicy und neues Hardtail Überarbeitetes Spicy und neues Hardtail Überarbeitetes Spicy und neues Hardtail

Eurobike 2016: Lapierre

Überarbeitetes Spicy und neues Hardtail

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 6 Jahren

Die Franzosen von Lapierre überarbeiteten das Enduro-Modell Spicy in wenigen Details. Außerdem kommt ein neues Marathon-Fully und neue Einsteiger-Hardtails.

Bei der französischen Firma Lapierre wird der Enduro-Sektor schon lange ernst genommen. Schließlich steuert kein geringerer als die Rennfahrer-Legende Nicolas Vouilloz das Lapierre Spicy über die Rennstrecken der Enduro World Series. 2017 wird das Spicy nur leicht verändert, die Geometrie bleibt dabei unangetastet. Der bisherige Dämpfer muss dem metrischen Rock Shox Super Deluxe-Federbein weichen. Die Lyrik beziehungsweise Yari-Gabel an der Front weist jetzt 170 statt 160 Millimeter Federweg auf und der Hinterbau kommt mit modernem Boost Standard. Das Spicy gibt es in drei Varianten zwischen 3100 und 5300 Euro. Die beiden Topmodelle verfügen über einen Carbon-Hauptrahmen. Das elektronische E:I-Shock System kommt in keinem der Spicy Modelle zum Einsatz.

Ludwig Döhl Das Lapierre Spicy wird 2017 leicht überarbeitet, die Geometrie bleibt unangetastet.

Ludwig Döhl Lapierre setzt 2017 auf den neuen Rock Shox Super Deluxe Dämpfer im metischen Maß.

Ludwig Döhl Die Federgabeln bekommen jetzt 170 Millimeter  Federweg. Zehn mehr als zuvor.

Racefully Lapierre XR und Trailhardtail Edge+

Einen ausführlichen Artikel zum neuen Race-Fully XR und dem Trailhardtail Edge + finden Sie HIER.

Hersteller Das Lapierre XR wird 2017 ein Hingucker in einigen Marathon-Startblocken.

Neue Edge SL Hardtails


Die Prorace Aluminium Hardtails aus 2016 werden durch die Edge SL Hardtails ersetzt. 2017 bietet Lapierre drei Edge SL Modelle zwischen 1000 und 2000 Euro jeweils mit 29 und 27,5 Zoll Laufrädern an. Alle drei verfügen über einen Shimano-Zweifach-Antrieb und kommen mit stylischen Weißwandreifen.

Ludwig Döhl Auch für 1499 Euro bekommt man bei den Franzosen ein durchgestyltes Rad. Hier das Edge SL 729

Themen: EnduroEurobike 2016LapierreMetric


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015: Lapierre Spicy Team
    Enduro-Test: Lapierre Spicy Team

    15.12.2014Die Team-Variante des Lapierre Spicy-Enduros verfügt über die neueste e:i-Shock-Generation und verzichtet auf eine zusätzliche Bedieneinheit mit Display.

  • Neuheiten 2017: Lapierre XR und Edge+
    Lapierre zeigt neues Race-Fully XR

    01.07.2016In völlig neuem Gewand rollt das Cross-Country- und Marathon-Fully Lapierre XR 2017 auf die Rennstrecken. Zudem bringt Lapierre ein spaßversprechendes All-Mountain-Hardtail im ...

  • Eurobike 2016: Federgabeln und MTB-Dämpfer
    Eurobike-Neuheiten: Gabeln und Dämpfer

    19.08.2016Beim Fahrwerk stehen Performance und Gewicht ganz oben im Lastenheft. Doch auch in der Dämpfungswelt gibt's einen neuen Standard: Er heißt Metric. Hier neue Gabeln und Dämpfer auf ...

  • Neuheiten 2017: Pivot Firebird
    Leicht & hubstark: Pivot Firebird

    23.08.2016Pivot verspricht fürs neue Firebird: Es soll den Federweg eines Freeriders mit dem Gewicht eines Carbon-Trailbikes vereinen. Das 170-mm-Enduro rollt auf 27,5 Zöllern und hat einen ...

  • Neuheiten 2017: Rocky Mountain Slayer
    Neues Enduro von Rocky Mountain

    25.08.2016Das Slayer ist zurück und erscheint in vollkommen neuem Glanz! Rocky Mountain spendiert seinem Enduro für 2017 einen Voll-Carbon-Rahmen, viel Federweg und eine ...

  • Eurobike 2016: Merida One-Sixty
    Neues Carbon-Enduro von Merida

    03.09.2016Merida bringt für 2017 ein neues Carbon-Enduro mit Aluminium-Hinterbau. Die Konstruktion mit einem schwimmend gelagertem Dämpfer hat nichts mehr mit der des Vorgängers zu tun.

  • Test 2015: Merida One-Sixty 7.900
    Das Merida-Enduro One-Sixty 7.900 im Einzeltest

    16.01.2015Federweg satt und robuste Komponenten kennzeichnen das Topmodell der Enduro-Linie von Merida. Wir haben es für diesen Fahrbericht über die Isartrails gejagt und keinen Drop ...

  • Interview Ines Thoma
    Enduro World Series Whistler: Ines Thoma im Interview

    27.08.2014Die Allgäuerin Ines Thoma (25) zählt zu Deutschlands schnellsten Enduro-Pilotinnen. Wir haben die Canyon-Teamfahrerin nach der Enduro World Series in Whistler befragt.

  • MTB Training: Individuelle Trainingssteuerung
    Die richtige Dosis für effektives Mountainbike Training

    13.07.2015Biken hat viele Facetten, und jede erfordert ihr eigenes Training. Mit diesen Plänen kommt jeder in Schwung. Der Clou: Für jede Kategorie gibt es drei verschiedene Zeitabstufungen.

  • Eurobike 2016: MTB-Rucksäcke und Trinksysteme
    Eurobike-Neuheiten: Rucksäcke und Trinksysteme

    02.09.2016Der Mountainbike-Sport wird immer spektakulärer, klar dass da die Rucksack-Hersteller nachziehen: In immer mehr Rucksäcken kommen Protektoren zum Einsatz. Hier sehen Sie die ...

  • Smoothie-Gutschein Eurobike 2016
    Women-Special zur Eurobike

    18.08.2016Mädels aufgepasst: Wir laden Euch auf der Eurobike 2016 an den Delius Klasing-Stand auf einen Smoothie ein. Einfach Gutschein ausdrucken und vorbeischauen!

  • Mondraker Superfoxy Aluminium 2021
    Enduro-Bike Superfoxy erstmals in Aluminium

    12.08.2020Das Mondraker Edel-Enduro Superfoxy war wegen des Carbonrahmens bislang ziemlich exklusiv. Jetzt kommt das Enduro-MTB erstmals auch in Aluminium und wird dadurch deutlich ...

  • Einzeltest 2021: Kavenz VHP 16
    Enduro mit High-Pivot-Design: Kavenz VHP 16 im Test

    24.04.2021Das Enduro geht außergewöhnliche Wege und verquickt einen Viergelenker-Hinterbau mit einem High-Pivot-Design.

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #9: European Enduro Series
    EES 2015 #3 Reschenpass: Das fast perfekte Endurorennen

    31.07.2015Ist die Strecke am Reschenpass die perfekte Endurorennstage? Vier Lifte tragen die Fahrer nach oben, die Stages sind abwechslungsreich und lang. Ludwig Döhl hatte trotzdem mit ...

  • Cube AMS Pro FR – Einzeltest

    14.01.2005Das AMS Pro FR ist Cubes Einstiegsmodell in die hochklassige Enduro-Liga. Und für 2 500 Euro kann man von diesem Hersteller einiges erwarten. (BIKE 11/2004)