Eurobike 2016: Devinci & 9Point8

Neues aus Kanada und Amerika

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 4 Jahren

Devinci bringt ein neues Carbon-Fully mit 110 Millimetern Federweg und 27,5 Zoll Plus-Reifen. 9Point8 bringt die Fall-Line Variostütze 2017 auch mit 200 Millimetern Verstellbereich.

Der kanadische Fahrradhersteller Devinci bringt mit dem Marshall ein komplett neues Fully mit 110 Millimetern Federweg im Heck und Plus-Bereifung. Die verbaute Pike-Gabel weist 120 Millimeter Federweg auf. Wer nicht auf dicken Plus-Reifen rollen will, kann wahlweise auch normale 29er Laufräder verbauen. Komplett-Bikes werden in beiden Varianten angeboten. Den Carbon-Rahmen mit wuchtiger Optik gibt es für 2629 Euro (inklusive Dämpfer). Gewichte konnte man noch keine nennen. Rahmen und Räder sind ab sofort erhältlich.

Das abgebildete Devinci Marshall mit Sram NX Ausstattung und Rock Shox Fahrwerk kostet 4319 Euro.

Die verbauten Plus Reifen können dank Boost Standard auch durch 29er Laufräder ersetzt werden.

Devinci setzt beim Marshall auf wuchtige Carbon Rohre.

9Point8 Fall-Line mit 200 Millimetern Verstellbereich


Große Fahrer aufgepasst: Die bereits bekannte Fall-Line Variostütze von 9Point8 ist ab sofort auch in einer Version mit 200 Millimetern in den Durchmessern 31,6 und 30,9 erhältlich.  Die lange Sattelstütze wiegt 575 Gramm und wechselt für stolze 599 Euro den Besitzer.

Die 9 Point 8 Fall-Line Sattelstütze gibt es 2017 auch mit 200 Millimeter Verstellbereich.

G-Form Protektoren-Hose


Für Fahrer, die auf dem Trail gerne gut geschützt sind, haben die Amerikaner von G-Form ein passendes Produkt parat. Die Trägerhose verfügt über ein normales Sitzpolster und schützt im Falle eines Sturzes mit zwei integrierten Protektoren zusätzlich den Hüftbereich. Die gelben Pads sind im Normalzustand soft und verhärten beim Sturz durch die Stoßbelastung. Die G-Form Pro B Bib Shorts kostet 140 Euro und ist ab sofort erhältlich.

G-Form bringt eine kurze Trägerhose mit integrierten Protektoren. Die abgebildeten Knieschoner sind separat erhältlich.

Themen: DevinciTeleskop-SattelstützeTrailbikes


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Sieben Teleskop-Sattelstützen im Bruch-Test
    Bruchtest Teleskop-Stützen: So stabil sind sie wirklich

    28.11.2012

  • Eurobike 2015: Magura Vyron eLECT
    Magura Vyron eLECT: Kabellose Vario-Sattelstütze

    26.08.2015

  • Test: Yeti SB6 C gegen Devinci Spartan Carbon
    Enduro-Duell: Yeti SB6 C und Devinci Spartan Carbon

    19.09.2015

  • Test: Devinci Spartan Carbon
    Das Enduro Devinci Spartan Carbon im BIKE-Test

    18.09.2015

  • Test: Yeti SB6 C gegen Devinci Spartan Carbon
    Enduro-Duell: Yeti SB6 C und Devinci Spartan Carbon

    19.09.2015

  • BIKE Festival Garda Trentino 2013
    20 Jahre BIKE Festival Garda Trentino 2013 - Tag 2

    04.05.2013

  • Service Rock Shox Reverb
    Wartung: Rock Shox Reverb Teleskopstütze

    13.10.2011

  • Neuheiten 2017: DVO Garnet und Sapphire
    DVO: Variostütze und Gabel für Trail-Biker

    23.02.2017

  • Eurobike 2016: Dartmoor Blackbird, Bluebird & Primal
    Neue Bikes aus Polen

    07.09.2016

  • Mit BIKE zum Trailbike-Test
    BIKE sucht Lesertester

    23.04.2018

  • Eurobike 2016: absenkbare Sattelstützen
    Eurobike-Neuheiten: Vario-Sattelstützen

    01.09.2016

  • Eurobike 2015: Magura Vyron eLECT
    Magura Vyron eLECT: Kabellose Vario-Sattelstütze

    26.08.2015

  • Sieben Teleskop-Sattelstützen im Bruch-Test
    Bruchtest Teleskop-Stützen: So stabil sind sie wirklich

    28.11.2012