Neues Stöckli-Fully made in Germany Neues Stöckli-Fully made in Germany Neues Stöckli-Fully made in Germany

Eurobike 2015: Bike Ahead baut Worldcup-Siegerbike

Neues Stöckli-Fully made in Germany

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 6 Jahren

Mit seiner auf Carbon-Fertigung spezialisierten Schmiede Bike Ahead hat Christian Gemperlein für Stöckli das ultimative Race-Fully entwickelt und gebaut.

Aufmerksame Zuschauer haben es bereits bei den letzten Worldcup-Rennen entdeckt, das neue Race-Fully von Jolanda Neff und Mathias Flückiger. Schwarzes Carbon, darauf das Stöckli-Logo, aber auf der Innenseite der Kettenstreben der Schriftzug: Prototype, made in Germany.

Christoph Listmann Nur sechs dieser Bikes gibt es aktuell. Eine Serienfertigung ist derzeit nicht geplant.

Die ultimative Rennmaschine für das Stöckli Racing Team

Christoph Listmann Die Kettenstreben erinnern stark an das Specialized Epic Worldcup. Man beachte die Kettenführung.

Was dahinter steckt, zeigt uns auf der Eurobike Christian Gemperlein, Chef der Carbon-Schmiede Bike Ahead. Er bekam von Stöckli den Auftrag, fürs Profi-Team mit Neff und Flückiger die ultimative Rennmaschine zu bauen. Geometrie und Kinematik lieferte dabei Stöckli, die Konstruktion übernahm Gemperlein. "Wir haben analysiert, was die Mitbewerber gut machen und aus den besten Ideen das optimale Bike gebaut", sagt der Chef von Bike Ahead. Sichtbar wird das beispielsweise bei der voluminösen Kettenstrebe, die man auch am Specialized Epic Worldcup entdeckt.

Christoph Listmann Nur 1800 Gramm soll der filigrane Rahmen ohne Dämpfer wiegen.

Ziel des Projekts war natürlich maximale Steifigkeit bei geringstem Gewicht. 1800 Gramm soll der Rahmen wiegen (ohne Dämpfer), das ist ein ausgezeichneter Wert. "Die Steifigkeit liegt 15 Prozent über dem Wert der Benchmarks", freut sich Gemperlein. Dazu hat das Carbon-Chassis beim Prüfinstitut Zedler den Advanced-Plus-Test bestanden.

Christoph Listmann Flückiger und Neff fahren Shimanos XTR Di2.

Christoph Listmann Auch der Fox ICTD-Dämpfer wird elektronisch bedient. 

Mit 9,4 Kilo komplett mit Flaschenhalter also gute Ausgangsbasis für ein schnelles Racebike, eins das komplett in Deutschland und in der Schweiz gefertigt wurde. Christian Gemperlein glaubt dennoch nicht an eine Serienfertigung: "Wir sind stolz, dass wir dieses Projekt von Null an mit begleiten konnten, es existieren aber nur sechs Rahmen". Stöckli setzt das Bike ausschließlich im Rennsport ein und bewirbt es auch nicht in seiner 2016er Palette.

Neu: Bike Ahead Carbon-Laufräder, breite Carbon-Felgen und Lenker

Bike Ahead hat darüberhinaus seinen Laufrädern eine neue Optik gegeben. Die Biturbo RS besitzen nun kantige Speichen und sind nochmal 140 Gramm leichter (1190 g). Neu für 2016 sind außerdem ein Carbon-Lenker mit Vorbereitung für innen verlegte Di2-Leitungen und eine leichte Carbon-Felge (The Rim XC 29, 285 g) mit 24er Maulweite. In Zusammenarbeit mit TUNE entstehen damit sehr leichte, stabile Laufräder.

Christoph Listmann Clever: für Di2-Leitung vorbereiteter Carbon-Lenker.

Christoph Listmann Die neuen Biturbo RS-Räder zeichnen sich durch die kantige Formensprache aus.

Themen: Bike Ahead CompositesEurobikeEurobike 2015FelgenLaufradLenkerRacefullyStöckliWorldcup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Eurobike-Special 2014: Zubehör, Bekleidung und Komponenten
    Eurobike-Highlights 2015

    29.08.2014Die wichtigsten Neuheiten und das beste Zubehör, direkt von der wichtigsten Bike-Messe. Hier finden Sie alle Informationen.

  • Die wichtigsten Mountainbike-Neuheiten für 2015
    Eurobike 2014: Die wichtigsten Neuheiten im Überblick

    07.08.2014Die BIKE-Redaktion hat ausgewählt und zeigt Ihnen die wichtigsten Mountainbike-Neuheiten der kommenden Saison.

  • Eurobike 2015: neue Mountainbike-Reifen und Laufräder
    Eurobike-Neuheiten: Laufräder, Felgen und Reifen

    27.08.2015Breite Felgen, Reifen im Plus-Format und der neue Boost-Standard. Scheinbar sehen die Hersteller am Laufrad besonders viel Entwicklungs-Potenzial. Obendrauf setzen immer mehr ...

  • Eurobike 2015: Federgabel- und Dämpfer-Neuheiten
    Alle Eurobike-Neuheiten zu Federgabeln und Dämpfern

    26.08.2015Mehr Federweg, mehr Reifenfreiheit, weniger Gewicht und sensibleres Ansprechverhalten. Bei den 2016er-Neuheiten findet jeder Fahrertyp sein Gabel- oder Dämpfer-Highlight für die ...

  • Eurobike 2015: Mountainbike-Schuhe und Pedale
    Eurobike-Neuheiten: neue Schuhe und Pedale für 2016

    25.08.2015Griffiges Profil, steife Sohlen und viel Schutz für die Füße. Im Trail- und Enduro-Segment geben die Hersteller besonders Gas. Passend dazu gibt es Pedale mit größerem Käfig für ...

  • Eurobike 2015 – die wichtigsten Mountainbike-Neuheiten
    MTB-Neuheiten auf der weltgrößten Fahrradmesse

    25.08.20151350 Aussteller präsentieren auf der Eurobike in Friedrichshafen ihre 2016er-Produktpalette. Den Wegweiser zu den spannendsten Mountainbike-Neuheiten finden Sie hier.

  • Eurobike 2019: TRP DH7 Schaltung
    Konkurrenz für Shimano und Sram: TRP baut Schaltungen

    04.09.20192020 bringt der ursprüngliche Bremsenhersteller TRP mit seiner DH7-Schaltung etwas Abwechslung in die Schaltungsmonokulturen von Shimano und Sram. Die Taiwanesen überraschen mit ...

  • Test: MTB-Lenker im Bruchtest
    Bruchtest: 21 MTB-Lenker aus Carbon & Alu

    08.03.2019Wir wissen, was hält. Um zu überprüfen, wie sicher aktuelle MTB-Lenker und Vorbauten sind, hat BIKE knapp 70 Lenker-Vorbau-Kombis in zwei Kategorien mehrere Wochen lang im ...

  • UCI XC World Cup Mont Sainte Anne: Absalon und Nash gewinnen

    13.08.2013Mit seinem ersten Weltcup-Sieg setzte sich Julien Absalon im kanadischen Mont Sainte Anne gegen Nino Schurter und José Hermida durch. Bester Deutscher wurde Manuel Fumic auf Platz ...

  • Neuheiten 2017: Breezer Lightning & Thunder
    Thunder und Lightning: neue Hardtails von Breezer

    12.07.2016Blitz und Donner: Joe Breeze lässt es noch mal krachen und zeigt auf den Händlertagen in Schweinfurth zwei neue Hardtails. Das Lightning interpretiert dabei das Thema ...

  • Cross-Country-Worldcup Lenzerheide 2015
    Dahle Flesjå und Kulhavy siegen in Lenzerheide

    06.07.2015Das Rennen in Lenzerheide war eines der dramatischsten der Worldcup-Saison 2015. Gunn-Rita Dahle Flesjå schrieb Geschichte, bei den Männern gewann Jaroslav Kulhavy mit einem ...

  • UCI MTB Worldcup 2019 Les Gets: Vorschau
    Doppelworldcup in Frankreich - Wer gewinnt in Les Gets?

    12.07.2019Nur eine Woche nach dem Worldcup in Vallnord geht es mit dem Worldcup in Les Gets weiter. Unsere Favoriten: Brosnan und Atherton im Downhill, Schurter und Neff im Cross-Country.

  • Test 2016 – Laufräder 27,5 Zoll: Sun Ringlé Charger Pro
    Laufrad Sun Ringlé Charger Pro im Test

    20.06.2016Hier finden Sie die gesamten technischen Daten sowie das Testergebnis des Laufrads Sun Ringlé Charger Pro.

  • Elisabeth Brandau zu Radon
    Brandau wechselt zurück zu Radon-Bikes

    21.12.2018Nach nur einem Jahr bei Mondraker kehrt Deutschlands beste Rennfahrerin Elisabeth Brandau zu Radon Bikes zurück und wird bis Tokio 2020 auf dem Jealous-Hardtail fahren.

  • Test 2017 – Racefullys: Lapierre XR 629 mit E:i Shock
    Lapierre XR 629 mit E:i Shock im Test

    22.08.2017Mit seiner extravaganten Rahmenform feiert das neue Lapierre XR in diesem Jahr Premiere auf den Rennstrecken.