BIKE Header Campaign
Magura MT T Magura MT T

Eurobike 2017: Magura lässt Kunden entscheiden

Nur 100 Stück: Die Magura MT T wird ausgeliefert

Sebastian Brust am 11.12.2017

Magura ließ die Kunden abstimmen, ob eine Vierkolben-Scheibenbremse mit HC3-Hebel und poliertem Sattel unter dem Namen MT T produziert werden soll. Die Resonanz war eindeutig. Jetzt wird ausgeliefert.

Special Edition: Als die Bremse auf der Eurobike 2017 präsentiert wurde, war noch gar nicht sicher, ob die Schwaben die MTB-Bremse produzieren würden. Das hing nämlich auch vom Feedback der BIKE-Leser ab. Die haben fleißig kommentiert, ob ihnen die Bremse gefällt oder nicht und so mit entschieden, dass die MT T nur in einer Sonderserie produziert wird. Der beste Kommentar wurde mit einem Vorserienmodell belohnt – von Tibor Simai persönlich nach Hause geschickt.

Magura MT T

Silberner Schriftzug, chrom-glänzender Bremssattel, türkisfarbene Akzente – die auf 100 Sets limitierte Special-Edition Magura MT-T. Den HC3-Hebel gab es bisher serienmäßig nur an der Danny MacAskill-Bremse. Ab sofort wird jede MT7 damit ausgeliefert. Ansonsten kann der Einfingerhebel an vielen Magura-Bremsen nachgerüstet werden.

Technisch entspricht die Magura MT T genau dem Danny MacAskill Signature Modell. Allerdings bekommt der schwarze Hebel einen stylisch silber-glänzenden MT-T-Schriftzug. Die Vierkolben-Bremszange wird in poliert-eloxierten Chrom-Design mit türkisfarbenen Zierringen - Pantone-Farbcode 319 C – ausgeliefert. Die Vorderradbremse soll 375 Gramm wiegen und die komplette Bremsanlage würde 679 Euro kosten, 599 Euro ohne Scheiben und Adapter.

Magura MT T

"Deine blauen Augen machen mich so sentimental", sang Annete Humpe mit Ideal in den 80ern. – Eine Herzensangelegenheit waren auch die Zierringe der MT-T in Türkis. Die hat sich Tibor Simai gewünscht, können aber auch getauscht werden. Der Bremssattel ist der gleiche wie an Maguras MT7. Bei unseren letzten Bremsen-Tests überzeugte die Magura MT7 vor allem durch ihre brachiale Bremskraft.

Die auf 100 Sets limitierte Tibor-Simai-Signature-Bremse kann ab sofort auf magura-mtt.com geordert werden. Die ersten 50 Bestellungen, die bis zum 15.12.2017 eingehen, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert und können bei einem Magura-Händler der Wahl abgeholt werden.

Sebastian Brust am 11.12.2017

  • Das könnte Sie auch interessieren