Neues E-Enduro von Merida Neues E-Enduro von Merida Neues E-Enduro von Merida

EMTB Neuheiten: Merida eOne-Sixty

Neues E-Enduro von Merida

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 5 Jahren

Merida spendiert ihrem neuen E-Enduro einen Shimano-Motor. Das eOne-Sixty richtet sich an abfahrtsbegeisterte Tourenbiker, die nicht auf ein Shuttle angewiesen sein wollen.

Merida aktualisiert für 2017 ihr Enduro-Bike One-Sixty. In diesem Zug entwickelten die Ingenieure gleich noch eine motorisierte Version für abfahrtsbegeisterte E-Mountainbiker. Für ausreichend Vortrieb dürfte der bereits getestete Shimano Steps E8000-Antrieb sorgen. Diesen befeuert ein großer 500 Wh-Akku.

Auch die Geometrie des 160-Millimeter-Enduros hat ein gründliches Upgrade erhalten: Der Reach ist modern lang (in Rahmengröße M 440 Millimeter), die Kettenstreben wurden für ein verspieltes Handling kurz gehalten. Der Lenkwinkel von 66,5 Grad sollte für eine ausgeglichene Fahrweise sorgen. Wie die meisten E-Bikes rollt auch das eOne-Sixty auf breiten Plus-Pneus.

Robert Niedring Das Merida eOne-Sixty 900E verfügt über ein hochwertiges Fox-Factory-Fahrwerk.

Die Modelle des Merida eOne-Sixty

Es wird drei verschiedene Modelle von 4199 bis 5499 Euro geben. Alle Versionen kommen mit Shimano E8000-Antrieb und Vario-Sattelstütze. Außerdem verfügen alle über die neuen Maxxis DHR 2 Plus-Reifen. Das Topmodell schmücken edle Fox-Federelemente in der Factory-Version. Die beiden günstigeren Varianten dämpft vorne eine Rock Shox Lyrik beziehungsweise Yari und hinten ein Super Deluxe R-Dämpfer. Außerdem wechselt das Topmodell die Gänge elektronisch mit der XT Di2, die beiden anderen Modelle schalten mechanisch.

Themen: E-BikeE-EnduroEMTBEurobike 2016MeridaNeuheiten 2017Plus-FormatShimano


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Eurobike 2016: Yeti
    Yeti kommt mit edlem Plus-Bike

    01.09.2016Nach dem 29er SB 5.5 bringt Yeti auf der gleichen Plattform auch ein Plus-Bike auf den Markt. Außerdem gibt es von den meisten Modellen jetzt auch eine Budget-Version. Die ...

  • Neuheiten 2017: Trailcraft Timber 26
    26-Zoll-Kinderbike von Trailcraft

    25.11.2016Der amerikanische Versender Trailcraft, der sich auf Kinderbikes spezialisiert hat, stellt mit dem Timber ein leichtes Hardtail auf 26-Zöller. Die Nachwuchsraketen gibt's auch in ...

  • Eurobike 2016: Hingucker der Messe
    Top 10: Diese Bikes sollten Sie gesehen haben

    03.09.2016Sie sind die Paradiesvögel der Eurobike: extravagant, schick, besonders. Wir zeigen die Hingucker-Bikes von der Messe.

  • Shimano für den Rücken

    24.02.2012In Japan haben sie sich mal wieder was einfallen lassen. Keine neue Schaltung, sondern eine Rucksack-Linie, die perfekt auf die Bedürfnisse von Bikern zugeschnitten sein soll.

  • Shimano: neue Race-Schuhe

    05.09.2011Der Name deutet es bereits an: Die beiden neuen Shimano-Modelle XC660 und XC50 sind speziell für den Einsatz bei Cross-Country- und Marathon-Wettkämpfen entwickelt worden.

  • Test 2020: Hardtails bis 1500 Euro
    Einfach biken: 7 Hardtails mit 100 bis 120 mm Federweg

    18.04.2020Hardtails sind nicht nur minimalistische Race- oder günstige Einsteiger-Bikes, sondern die perfekte Wahl für technikgestresste Biker. Der 2020er-Jahrgang überrascht mit einem ...

  • Lexikon: moderne Schaltwerke mit erhöhter Federvorspannung
    BIKE hilft: Das bedeuten Shadow Plus und Type 2

    28.09.2015Sie verhindern Kettenschlagen und sorgen für Ruhe im Antriebsstrang. Außerdem verringern sie die Gefahr einer abspringenden Kette. Wir erklären, wie Shimano Shadow Plus und Sram ...

  • Neuheiten 2017: Specialized Epic Hardtail
    Epic HT: Specialized knackt Gewichtsrekord

    22.07.2016„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein!“, dürfte wohl der Leitsatz der Specialized-Entwickler sein. Für die MTB-Saison 2017 wurde jetzt das neue Race-Hardtail ...

  • Neu: Intense Tracer 2017
    Intense Tracer: das teuerste Enduro der Welt

    07.02.2017Das neue Intense Tracer überfliegt die 10.000-Euro-Schallmauer mit Leichtigkeit. BIKE zeigt, was das Highend-Enduro-MTB aus Kalifornien wirklich kann.