Lapierre Overvolt SX 800 im Test Lapierre Overvolt SX 800 im Test Lapierre Overvolt SX 800 im Test

Test EMTB 2016 - Enduros: Lapierre Overvolt SX 800 27,5"

Lapierre Overvolt SX 800 im Test

  • Markus Greber
 • Publiziert vor 5 Jahren

Das bunt durchgestylte Bike mit seinem auffälligen "Buckel" am Oberrohr zeigt sich mit seiner langen Geometrie als waschechtes Enduro.

Je schneller, desto besser, spurtreu zieht es unbeirrbar seine Bahn. Enge Kurven erfordern dagegen Nachdruck, dafür ist das Overvolt nicht gebaut. Bergauf schiebt der Yamaha-Motor ordentlich, wenn auch etwas unrund und nicht so kräftig wie der Bosch. Das Fahrwerk hinten wirkte etwas unharmonisch: komfortabel, aber bei schnellen Downhills überfordert. Auch bergauf sitzt das Bike hinten tief im Federweg – trotz aktivierter Plattform. Kritik auch im Detail: Zum Beispiel stößt der Bremshebel bei starkem Lenkeinschlag am Rahmen an.


Fazit: Das günstigste E-Enduro im Test punktet mit Top-Geometrie und guter Optik. Bei Fahrwerk und Detaillösungen leistet es sich Schwächen.


Reichweite   1130 hm
Effizienzklasse   A+


Preis   4999 Euro
Info    www.bikes-lapierre.de


Antrieb
Motor/Position  
Yamaha NPU X943/Mittelmotor
Max. Drehmoment   80 Nm
Akku   Yamaha 400 Wh
Schaltung/Übersetzung   Vorne: 1x32/hinten: 11fach Sram GX (10x42)
Display/Größe   Yamaha/3,5 Zoll
Software/-Stand   Yamaha/k. A.


Ausstattung
Größen/Rahmenmaterial
  S/M/L   Aluminium
Gabel/Dämpfer   Fox 36 Float 3 Pos. Perf./Fox Float Perf. DPS
Teleskopstütze   Kind Shock Lev
Bremse/Disk (vorne/hinten)   Sram Guide R   200/200 mm
Laufräder   Formula Naben, Mavic EN 423 Felgen
Reifen   Maxxis High Roller 2 EXO 2,3


Messwerte
Federweg¹ (vorne/hinten)    170 mm/170 mm
Gewicht/Verteilung   22,7/48/52 (v./h.)
Schwerpunkthöhe   515 mm
Lenkerbreite   780 mm
Reach/Stack   422/609 mm
BB-Offset/Q-Faktor   –15 mm/178 mm


EMTB-Urteil   GUT²     206 Punkte

Markus Greber Das Gegenteil von Rotwild: Das wuchtige Yamaha-Aggregat im Lapierre ist gut sichtbarer Bestandteil des Chassis. Zusammen mit der grellen Lackierung vermittelt das eine Menge Kraft.

EMTB Magazin Lapierre Overvolt SX 800

EMTB Magazin Lapierre Overvolt SX 800


¹ Herstellerangabe
² EMTB-Urteil: super (ab 250 Punkte), sehr gut (ab 225 Punkte), gut (ab 200 Punkte), befriedigend (ab 175 Punkte), mit Schwächen (ab 150 Punkte), darunter ungenügend. 

Das Urteil gibt den subjektiven Eindruck der Tester und die Ergebnisse der Reichweitenmessung und der Labortests wieder. Es ist preisunabhängig. 

Markus Greber Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 2/2016 können Sie in der EMTB App ( iTunes  und  Google Play ) lesen oder die Ausgabe im  DK-Shop nachbestellen .

Gehört zur Artikelstrecke:

Cross-Maschinen: 4 E-Enduros im Test


  • Test EMTB 2016: Enduro-Bikes mit Motor
    4 E-MTB-Enduros im Test

    11.01.2017Sie sehen martialisch aus, fast wie Motocross-Maschinen, und liefern reichlich Federweg. Doch Enduro-E-Mountainbikes sind nicht nur Spezialgeräte fürs Grobe, sondern auch ...

  • Test EMTB 2016 - Enduros: Cube Stereo 160 Hybrid 27,5"
    Cube Stereo 160 Hybrid im Test

    10.01.2017Den Bosch-Antrieb schick zu integrieren, ist eine Kunst. Cube gelingt das mit der signalfarbenen Team-Lackierung gut.

  • Test EMTB 2016 - Enduros: Haibike Xduro Nduro Pro 27,5"
    Haibike Xduro Nduro Pro im Test

    10.01.2017180 Millimeter – so viel Federweg ist selbst für ein Enduro stattlich. Damit ist der Einsatzbereich des Nduros Pro vorgegeben: Das Bike dirigiert souverän durch heftigstes Geläuf.

  • Test EMTB 2016 - Enduros: Lapierre Overvolt SX 800 27,5"
    Lapierre Overvolt SX 800 im Test

    10.01.2017Das bunt durchgestylte Bike mit seinem auffälligen "Buckel" am Oberrohr zeigt sich mit seiner langen Geometrie als waschechtes Enduro.

  • Test EMTB 2016 - Enduros: Rotwild RE+ 27,5"
    Rotwild RE+ im Test

    10.01.2017Dank des variablen Brose-Motors schafft es Rotwild, den Antrieb am RE+ optisch fast verschwinden zu lassen.

Themen: EMTBLapierreOvervoltTest


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: Antriebe für E-Mountainbikes
    Die 6 wichtigsten E-MTB-Antriebe im Vergleich

    05.07.2017Shimano bläst zum Angriff auf Bosch. Kann der Steps E8000 dem Schwaben-Antrieb den Rang streitig machen? Oder gibt es gar einen Überraschungssieger? Sechs Antriebe für ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Santa Cruz Heckler
    Der Bann ist gebrochen: Santa Cruz zeigt erstes E-MTB

    11.02.2020Mit der kalifornischen Kult-Marke Santa Cruz steigt das nächste US-Label in den E-MTB-Markt ein. Das Versprechen: Das Fahrverhalten soll sich kaum von unmotorisierten ...

  • Reportage: Die erste Hausrunde auf dem E-Mountainbike
    Hometrail-Recycling: "Cowboy mit E-Zigarette"

    30.12.2016Unzählige Male ist Jan Sallawitz mit Freunden und Kollegen über seine Münchner Haus-Trails gebikt. Zum ersten Mal sollte es nun auf dem E-MTB passieren. Eine neue Erfahrung.

  • Neu: Thok Mig Anniversary
    Edel-Version des Italo-Trailbikes

    02.05.2018Ein durchdachtes E-Mountainbike für den Trail-Einsatz zum fairen Preis, das will der italienische Versender mit seinem Mig bieten. Jetzt kommt eine Edel-Version mit mehr Federweg.

  • EMTB Test 2017: Hardtail E-Lom Fatbike
    Edel-Fett: E-Lom Fatbike im Einzeltest

    21.07.2017Naturbursche im Samtanzug: Fatbike mit Fünf-Zoll-Walzen, edlem Titanrahmen, 14-Gang- Rohloff-Nabe, ganz neuem E-Lom-Motor und wartungsfreiem, Carbon-verstärktem Zahnriemen.

  • Bosch macht E-Mountainbiken flexibel
    Bosch-Bikes mit Nachrüstadapter für 500-Wh-Akkus

    07.03.2020Die meisten Bosch-Bikes werden 2020 serienmäßig mit dem großen 625-Wh-Akku bestückt. Mittels Adapter passt nun aber auch der kleinere 500-Wh-Akku ins große 625er-Fach.

  • EMTB-Neuheiten 2019: Norco Sight VLT
    Norco stellt Carbon-Fully mit 630 Wh-Akku vor

    12.11.2018Norco stellt sein erstes E-Mountainbike vor. Im Carbon-Rahmen verbirgt sich ein 630-Wh-Akku, welcher den Shimano Steps befeuert. Das Sight VLT hat ein 160/150-Millimeter-Fahrwerk ...

  • Bosch Powertube: Integrierter 500 Wh-Akku
    Bosch integriert den Akku ins Unterrohr

    21.06.2017Der Bosch Powertube-Akku kann komplett ins Unterrohr integriert werden. Die neue Batterie ist mit allen Bosch-Produkten kombinierbar und verfügt über 500 Wh. Außerdem neu: eShift ...

  • Eurobike 2017: Fantic XF1 Integra Race
    Italienischer E-Freerider

    29.06.2017Fantic hat bei den Eurobike Media Days mit dem Integra Race einen E-Freerider mit 180-Millimeter-Fahrwerk, eigenem Akku und gemischten Laufradgrößen vorgestellt.