Schwächen an der Front: Die schwach profilierten Kenda-Havoc-Reifen an der Front des Haro Shifts mögen leicht rollen, im harten Gelände sind sie überfordert. Auch die günstige Suntour-Gabel kann der Konkurrenz nicht das Wasser reichen.

zum Artikel