8 Heckträger im Test: So transportieren Sie Ihr E-MTB sicher 8 Heckträger im Test: So transportieren Sie Ihr E-MTB sicher 8 Heckträger im Test: So transportieren Sie Ihr E-MTB sicher

Test 2021: Fahrradträger fürs E-MTB

8 Heckträger im Test: So transportieren Sie Ihr E-MTB sicher

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 6 Monaten

Hohe Gewichte, lange Radstände, sperrige Rahmen und breite Reifen. E-Mountainbikes bringen auch manch wuchtigen Heckträger an seine Grenzen.

1,95 Millionen E-Bikes wurden im Pandemiejahr 2020 allein in Deutschland verkauft. Das sind mehr Bikes als Deutschlands zweitgrößte Stadt Hamburg Einwohner hat. Noch einmal 50 Prozent mehr als im Jahr 2019, das ebenfalls schon als Rekordjahr galt. Eine unglaubliche Summe, für die nicht zuletzt die rasant steigende Nachfrage nach E-MTBs verantwortlich ist. Doch mit der Zahl an E-Bikern steigt auch die Zahl derjenigen, die mit ihrem Bike verreisen möchten. Gerade E-MTB-Besitzer stehen hier vor einem Problem, weil viele Konstrukteure ihre Träger noch immer nicht auf die Bedürfnisse von E-MTBs angepasst haben. Wie also kommen die Bikes möglichst unkompliziert und sicher ans Ziel? Der gute alte Dachträger fällt für den E-MTB-Transport aus zweierlei Gründen aus: Erstens ist er normalerweise nur bis zu einem Bike-Gewicht von 20 Kilogramm freigegeben, zweitens will wohl kaum jemand ein 25-Kilo-E-MTB aufs Dach wuchten. Auch Heckklappenträger sind mit dem Gewicht von E-MTBs überfordert, zumindest, wenn nicht nur ein einzelnes Bike transportiert werden soll.

Skyshot/ Markus Greber Gewusst wie: schadenfreies Verladen der E-MTBs am Auto-Heckträger

Die eindeutig beste Lösung ist der Heckträger. Denn der passt an jedes Auto mit Anhängerkupplung, verträgt auch schwere Lasten, ist schnell montiert, und man muss die Bikes beim Verladen nicht einmal auf Hüft­höhe heben. Dank Klappmechanismus kann man mittlerweile bei den meis­ten Trägern auch auf den Kofferraum zugreifen. Ein Nachteil aber bleibt: Die Gesamtlänge des Fahrzeugs steigt. Ein weiterer Vorteil dagegen: Weil die Räder im Windschatten des eigenen Autos mitfahren, hält sich der Spritverbrauch in Grenzen.

Eine Mindestanforderung haben alle Kandidaten in unserem Testfeld erfüllt: Das Gewicht pro Bike darf bis zu 30 Kilo betragen. In anderen Aspekten aber sind die Unterschiede zwischen den Kandidaten mitunter enorm.

Den kompletten Vergleichstest der acht Heckträger aus EMTB 2/2021 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen. Der Test kostet 1,99 Euro.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in EMTB. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Zigtausende Euro jedes Jahr.

Test 2021: Fahrradträger für schwere Lasten

8 Bilder

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: E-MountainbikeE-MTBFahrradträgerHeckträgerTest

  • 1,99 €
    Heckträger

Die gesamte Digital-Ausgabe 2/2021 können Sie in der EMTB-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Kurztest 2021: Fahrradträger Thule Euroway G3
    Schlepphilfe: Träger für die Anhängerkupplung von Thule

    15.03.2021Täger für die Anhängerkupplung sind eine elegante Lösung. Träger von Thule sind etwas teurer, aber jeden Cent wert! Top Funktion über Jahre.

  • Test 2021: Fahrradträger fürs Auto
    11 Fahrradträger im Vergleichstest

    04.05.2021Wie kommen die Bikes zum Trail oder in den Urlaub? Klar, im Windschatten des eigenen Autos. Elf Fahrradträger für die Anhängerkupplung und Heckklappe im Vergleichstest.

  • Service: Gefahrgut E-Mountainbike-Akku im Flieger
    E-MTB: Akku-Transport im Flugzeug anmelden

    13.07.2016Ein E-MTB gekauft, und jetzt ab auf die Kanaren, um den Frühling schon ein paar Monate früher zu genießen? Das ist leider per Flugzeug nicht so einfach. Die Akkus gelten nämlich ...

  • Bikepacking: Packtaschen von Vaude und Geosmina
    Gepäcktransport am Bike und ein neues Rucksacksystem

    24.03.2020Bikepacking gleich Einschränkung? Mit den Taschen-Neuheiten von Vaude und Geosmina kann selbst das ein oder andere "Unnötige" mitgeschleppt werden.

  • Kofferraum-Fahrradträger im Vergleich
    Radtransport im Auto: Fahrradträger für den Kofferraum

    28.04.2014Fahrradträger für den Kofferraum bringen Ordnung ins Gepäckabteil. Wir haben zwei Systeme fürs Innere des Autos miteinander verglichen: Radfazz und Veloboy.

  • Test: SWAT-Tools - Stauraum am Bike-Rahmen für Werkzeug
    SWAT-Tools: 13 Transportlösungen für MTB-Werkzeug

    26.04.2020Hohlräume wurden schon immer als Versteck für Waren aller Art genutzt. Die Öffnungen am Mountainbike eignen sich ideal als Stauraum für Werkzeug und Zubehör. Hier die cleversten ...

  • Mountainbike-Test: 29er All Mountains
    Test 2015: All Mountains in 29 Zoll für 3000 Euro

    25.08.2015Ein paar Millimeter mehr hier, eine Kettenführung dort, Kohlefaser an der richtigen Stelle. Für Fahrspaß gibt es klare Indikatoren. Welche das sind, zeigt der Test der 29er All ...

  • Test 2021: Cannondale Trail SE 1
    Cannondale Trail SE: Abfahrtsspaß für 1600 Euro

    21.04.2021Das Cannondale Trail SE wurde konsequent in Richtung Abfahrt getrimmt und macht im Downhill oder bei kleinen Sprüngen besonders viel Spaß. Für lange Touren ist das ...

  • Einzeltest 2019: Downhill-Bremse TRP G-Spec Trail SLC
    Schon gefahren: MTB-Bremse TRP G-Spec Trail SLC

    30.12.2019Es hat in der Szene also für etwas Aufsehen gesorgt, als sich Aaron Gwin ausgerechnet für eine Bremse des taiwanesischen Herstellers TRP entschied, dessen Name ja eher für ...

  • Test Mountainbike-Bremsbeläge 2017
    18 MTB-Bremsbeläge im Verschleißtest

    06.09.2017Von keinem Teil hängt die Sicherheit beim Biken so enorm ab, wie von Bremsbelägen. Doch welche passen zu welcher Scheibe? Bei unserem Labortest ging es für 18 Paarungen hitzig zur ...

  • Test 2017: Rocky Mountain Growler 740
    Plus-Hardtail: Rocky Mountain Growler 740 im Test

    22.05.2017In Canada steht schon immer der Fahrspaß auf dem Trail im Vordergrund, egal, wie teuer das Rad ist. Und genau da will Rocky Mountain Growler punkten, der günstigen Ausstattung zum ...

  • Test 2016: Beleuchtung am Mountainbike
    Fünf MTB Lampen-Sets im Kurztest

    24.08.2016Licht ist Pflicht! Und ein Muss für die eigene Sicherheit, wenn man im Dunkeln noch mit dem Bike unterwegs ist. Die Polizei hat ein wachsames Auge auf Nachtgespenster.

  • Test 2018: Canyon Exceed CF SL 6.0 Pro
    Canyon Exceed CF SL im BIKE-Test

    14.10.2018Das Canyon Exceed CF SL 6.0 bietet ein einzigartiges Preis/Leistungsverhältnis! Andere MTB-Hersteller können ein derart gutes Komplettpaket bei Hardtails nicht mal für 500 Euro ...

  • Test 2017: Intense Tracer SL Factory
    Souverän: Intense Tracer SL Factory im Test

    24.08.2017Was haben ein Skoda Fabia, ein Ford Fiesta und das neue Top-Modell vom Intense Tracer gemeinsam? Richtig: Alle drei sind zu einem Neupreis von rund 12000 Euro zu haben.

  • Test 2015: Canyon Grand Canyon CF SLX 9.9 Ltd.

    15.01.2015Ein Versender-Hardtail für mehr als 5000 Euro? Das hat es beim Koblenzer Direktversender noch nie gegeben. Doch bei der Limited-Version ihres Kohlefaser-Racers hat Canyon nicht ...