Bunte Spaßvögel: 3 E-Enduros im Vergleich Bunte Spaßvögel: 3 E-Enduros im Vergleich Bunte Spaßvögel: 3 E-Enduros im Vergleich

Test 2019: E-Enduros zwischen 6250 und 7999 Euro

Bunte Spaßvögel: 3 E-Enduros im Vergleich

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 3 Jahren

Schnelle Abfahrten, wilde Stunts, spaßiges Trailsurfen: E-Enduros stehen für Shuttle-freies Abfahrtsvergnügen. Wir haben drei Spaßbringer zum Dreikampf gebeten.

Unter hartgesottenen Mountainbikern sind die Vorurteile gegenüber E-Mountainbikes noch immer nicht ausgeräumt. Die Meinung: E-Mountainbikes sind etwas für Faule, Alte oder Kranke – eher Elektrorollstühle als echte Sportgeräte. Fakt ist: Alle Umfragen belegen, dass die Vertreter dieser These nur noch eine Minderheit sind. Und auch die technische Entwicklung spricht eine andere Sprache. Unter den aktuellen E-MTB-Modellen finden sich immer mehr rassige Trail-Maschinen, die sogar überzeugten Enduro-Piloten die Trail-Welt offenlegen. Drei brandneue Beispiele mit üppigen Federwegen haben wir am Enduro-Hotspot Vinschgau durchs Gelände gescheucht. Ein kleines Fazit vorweg: Selten fiel die Wahl des Sportgerätes für die letzte Abfahrt so schwer – oder so leicht. Denn alle drei Kandidaten nahmen es mit dem ruppigen Tschilli-Trail am Sonnenhang über Latsch gelassen auf und zauberten den Testern ein Grinsen ins Gesicht. Wermutstropfen: Mit Preisen zwischen 6250 und 7999 Euro sprechen die Bikes eher den Enduro-Zahnarzt als den Gravity-Studenten an. Doch wir hatten leider keine andere Wahl: Denn alle Kandidaten gibt es aktuell ausschließlich in dieser Ausstattungsvariante.


Wie üppig ausgestattet die E-Enduros sind und wie sie sich in der Praxis schlagen, finden Sie im PDF unten im Download-Bereich (gesamter Test mit Tabellen, Daten und Noten):

  • BMC Trailfox AMP SX
  • Ducati Mig RR
  • Intense Tazer Pro Build

Wolfgang Watzke BMC Trailfox AMP SX

Wolfgang Watzke Ducati Mig RR

Wolfgang Watzke Intense Tazer Pro Build

Wolfgang Watzke Intense Tazer Pro Build (im Foto vorne)


Markus Greber Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 1/2019 können Sie in der EMTB App ( iTunes  und  Google Play ) lesen oder die Ausgabe im  DK-Shop nachbestellen .

Themen: E-EnduroEMTBTes

  • 0,00 €
    E-Enduros

Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BMC Trailfox AMP: Fahrbericht vom neuen E-Mountainbike
    Edel-Fully von BMC mit Shimano-Motor

    07.06.2017BMC integriert beim Trailfox AMP den Shimano-Motor in einen formschönen Carbon-Rahmen. Mit Plus-Reifen und 150-Millimeter-Fahrwerk bietet das E-MTB auch im All-Mountain-Einsatz ...

  • E-MTB Neuheiten 2019: BMC Trailfox AMP SX
    BMC stellt abfahrtslastige Trailfox AMP-Version vor

    17.10.2018Das neue BMC Trailfox AMP SX greift auf den bekannten Hauptrahmen vom „normalen“ Trailfox AMP zurück, ist aber deutlich robuster und abfahrtslastiger ausgestattet.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Intense Tazer
    Neuer Stern am E-MTB-Himmel?

    09.11.2018Die US-Kultmarke Intense baut mit dem Tazer sein erstes E-MTB. MX-Laufradkombi, 160 Millimeter Federweg, Carbon-Rahmen und eine besondere Akku-Integration sollen das E-Bike zur ...

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Ducati MIG RR
    MIG RR: Ducati kooperiert mit Thok

    02.11.2018Motorradspezialist Ducati arbeitet mit Thok zusammen und stellt ein modifiziertes MIG vor: Das RR ist ein waschechtes E-MTB-Enduro mit angepasster Ausstattung und Ducati-Design.

  • EMTB Kauberatung: E-Bike, Motor uvm.
    So finden Sie das passende E-Mountainbike

    01.08.2017E-Mountainbikes sind in aller Munde, und die Saison ist bereits in vollem Gange – zwei wichtige Gründe, warum Sie die Kaufentscheidung nicht lange aufschieben sollten. E-Bikes ...

  • Enduro Special 2020: Übersicht E-Enduros
    Leichtgewichte: 5 E-Enduros im Kurz-Test

    30.07.2020Während konventionelle Enduros dank großer Laufräder, fetter Reifen und massiver Federelemente immer potenter, aber auch immer schwerer werden, sind E-Enduros so leicht wie nie ...

  • Test 2017 – E-Hardtails: Ghost Kato 4 AL
    E-Hardtail Ghost Kato 4 AL im Test

    03.08.2017Das Kato trägt Downhill-Gene in sich. Breiter Lenker, die langhubige Gabel und der flache Lenkwinkel bescheren dem 29-Zöller die besten Abfahrtsqualitäten im Feld.

  • Test: Mondraker eFactor XR+
    Für versierte Trailbiker: Mondraker eFactor XR+ im Test

    02.01.2019Mit ihrer gestreckten Forward-Geometrie stechen Mondraker-Bikes aus allen Testfeldern heraus. Auch das eFactor XR+ fällt durch ein sehr langes Oberrohr auf.

  • Heftvorschau
    EMTB 5/20

    12.10.2020Motoren-Duell: Shimano gegen Bosch • Enduro-Dell: Focus gegen Propain • Neuheiten: 26 Modelle für 2021 • Tests: Rotwild, Stevens, Scott, Lampen & SUV-Bikes im Duell • Touren: ...

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Thömus Lightrider E1 Team Di2
    Thömus Lightrider E1 Team Di2 im Test

    05.04.2017Thömus – die Rolex unter den E-MTBs. Die kleine Schweizer Edelschmiede baut mit dem Lightrider ein echtes Leichtgewicht mit hochwertigem Carbon-Chassis und edler Ausstattung.

  • Test Einsteiger-Fullys: Canyon Spectral On 6.0
    Sportlich auf dem Trail: Canyon Spectral On 6.0

    13.04.2019Mit der günstigsten Version des Spectral On katapultiert sich Canyon ganz nach vorne. In Sachen Performance steht es sogar dem 500 Euro teureren Modell kaum nach.

  • App für E-MTB-Antrieb von Shimano
    Das kann die Shimano-App E-Tube Ride

    07.12.2019Vernetzung auf allen Kanälen ist die Zukunft des E-Bikes. Mit der Shimano-App E-Tube Ride wird das Handy bei Shimano E-MTB-Antrieben zum individuellen Display.

  • Heftvorschau
    EMTB 04/20

    14.08.2020Tests: E-Enduros + Kinder-E-MTBs + E-MTB-Reifen + Neuheiten-Bikes + Federgabeln | Service: Gewichtstuning am E-MTB + Drop-Fahrtechnik | Reise & Trails: Transalp dahoam + Allgäu + ...