Potentes Software-Update: Alpines E-MTB Paket von Bosch Potentes Software-Update: Alpines E-MTB Paket von Bosch Potentes Software-Update: Alpines E-MTB Paket von Bosch

Test 2019: Bosch Software ALPINES PAKET für E-Mountainbiker

Potentes Software-Update: Alpines E-MTB Paket von Bosch

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 3 Jahren

Bosch reagiert auf die neuesten Entwicklungen und kommt mit einem neuen, umfassenden Software-Update für Performance-CX-Motoren.

Das "alpine Paket" beinhaltet neben dem bereits bekannten eMTB-Modus zwei weitere Features: Erstens: Die Kennlinie des Motors kann speziell auf kürzere Kurbeln abgestimmt werden. Und zweitens: Ein eingebauter Neigungssensor verbessert die Schiebehilfe dramatisch. Wir konnten die neuen Features bereits ausgiebig testen.

Während man bisher durch die ungünstigen Hebelverhältnisse mit kurzen Kurbeln deutlich mehr Kraft brauchte, spürt man nach dem Update mehr Drehmoment an steilen Rampen. Noch deutlicher spürt man das Update bei der Schiebehilfe. Diese setzt direkt und fast ohne Verzögerung ein, während früher aus Sicherheitsgründen zwei Radumdrehungen dafür notwendig waren. Möglich macht das der Neigungssensor, der unmissverständlich die Notwendigkeit des Schiebens signalisiert. Auch das schwächliche, oszillierende Gefühl beim Schieben ist einem starken, kräftigen, linearen Gefühl gewichen. Auch ein weiteres Ärgernis ist jetzt weg: Stieß das Vorderrad bisher beim Schieben gegen ein Hindernis, schaltete das System aus Sicherheitsgründen ab. Jetzt unterstützt der Motor ungehindert weiter. Auch das macht die Einbindung des Neigungssensors möglich.

Das Update ist bei Bosch-Händlern verfügbar. Was es kostet, liegt in der Hand des jeweiligen Händlers.

Markus Greber Bosch Software ALPINES PAKET


Preis: Je nach Händler
Infowww.bosch-ebike.com


Markus Greber Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 3/2018 können Sie in der EMTB App ( iTunes  und  Google Play ) lesen oder die Ausgabe im  DK-Shop nachbestellen .

Themen: Alpines PaketBoschSoftwaveTest


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016 - MTB Hardtails um 3000 Euro: Conway EMR 327+
    Conway EMR 327+ 650B Plus 27,5" im Test

    29.09.2016Auffälliges Kennzeichen des EMR sind die Schwalbe-Nobby-Nic-Reifen im Plus-Format. Mit ihnen lassen sich auch steile Rampen und loser Untergrund gut befahren.

  • Test E-Trailbike 2018: Scott eGenius 700 Tuned
    Tiefer gelegt: Scott eGenius 700 Tuned im Test

    17.04.2019Ab 2018 kommt das Scott E-Genius überarbeitet mit Shimano-Motor und integriertem Akku. Mit Factory-Federelemeten und extrastabilen 2,8er-Reifen ist das Bike gut ausgestattet.

  • EMTB-Test Fahrradträger für die Anhängerkupplung
    Volle Ladung: Fahrradträger für die Anhängerkupplung

    20.04.2017E-Mountainbikes machen Spaß – solange sie nicht getragen oder transportiert werden müssen. Fahrradträger für die Anhängerkupplung erleichtern die Fahrt. Wir verraten, welche ...

  • Test 2017 – E-Fullys: Cube Stereo Hybrid 140 HPA Pro 500
    E-Fully Cube Stereo Hybrid 140 HPA Pro 500 im Test

    10.08.2017Seit Cube sich mit der Entwicklung von E-Bikes beschäftigt, legen die Waldershofer Wert auf eine saubere Integration von Antrieb und Akku.

  • Rotwild R.E+ FS Evo
    Vollblut Enduro: Rotwild R.E+

    23.09.2017Das Rotwild R.E+ ist ein echtes Enduro: moderne Geometrie, solide Ausstattung und potentes 160er Fahrwerk. Das 7000 Euro teure Topmodell kommt mit Fox Factory-Fahrwerk und Shimano ...

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Kreidler Las Vegas 2.0
    Kreidler Las Vegas 2.0 im Test

    05.04.2017Wer bei Kreidler nur an Mopeds denkt, liegt falsch. Seit einiger Zeit mischt das Stuttgarter Traditionsunternehmen auch in Sachen E-MTB mit.

  • Test E-MTB Fullys
    Sechs E-Mountainbike-Fullys im Test

    11.12.2015Die Palette ist breit gefächert: Sechs E-MTB-Fullys mit Federwegen von 100-160 Millimeter stellen sich unserem Test. Die Konzeptvielfalt ist beeindruckend. Voraussetzung: das ...

  • Test 2016 - MTB Hardtails um 3000 Euro: Specialized Turbo L.
    Specialized Turbo Levo HT 29 im Test

    29.09.2016Schon auf den ersten Blick sticht der flache Lenkwinkel des Specializeds ins Auge. Der sorgt für enorme Laufruhe und qualifiziert das Levo als Top-Einsteiger-Bike.

  • Test 2017 – E-Enduros: BH Atom Lynx 6 27,5 Pro
    E-Enduro BH Atom Lynx 6 27,5 Pro im Test

    30.08.2017Mit seinem formschön integrierten Design trifft BH den Nerv der Zeit. Ein großer, leistungsstarker 600-Wh-Akku verbirgt sich im Unterrohr und lässt sich bei Bedarf zum Laden ...