Ausgewogene Geometrie: Cube Reaction Hybrid SL 500 Ausgewogene Geometrie: Cube Reaction Hybrid SL 500 Ausgewogene Geometrie: Cube Reaction Hybrid SL 500

Test 2018: Cube Reaction Hybrid SL 500

Ausgewogene Geometrie: Cube Reaction Hybrid SL 500

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 4 Jahren

Ausgewogene Fahreigenschaften, sportliche Optik, starke Ausstattung: Cube macht mit seinem Reaction-Hybrid-Hardtail einiges richtig.

Das Bosch-Bike mit integriertem Powertube-Akku ist weder extremer Sportler, noch gemütliche Komfortmaschine – daher wird es in beiden Lagern Anhänger finden. Als einziges Bike setzt es auf 2,6 Zoll breite 29er-Reifen – das verspricht massig Grip und Komfort. Leider bringt die günstige Drahtversion von Schwalbes Smart Sam nicht die Dämpfung, die das große Volumen verspricht – und enttäuscht die hohen Erwartungen etwas. Ebenfalls schade: Ein leichtes Klappern begleitet die Fahrt auf ruppigem Untergrund. In technischen Anstiegen hatten wir mit dem Cube zudem viele Pedalaufsetzer, denn das Tretlager sitzt tief, und die Kurbeln sind lang. Dennoch: Dank fluffiger Federgabel, ausgewogener Geometrie, starker Bremsen und einer stimmigen Übersetzung kann das Bike im Gelände überzeugen. Auch die Laborwerte sind tadellos und füllen das Punktekonto.


Fazit: Ausgewogenes Touren-Bike mit guter Ausstattung und integriertem Akku. Kleine Schwächen verhindern eine noch bessere Bewertung.


Reichhöhe   1486 hm
Zeit / 500 hm   19,9 Min.

Markus Greber Cube Reaction Hybrid SL 500

EMTB Magazin Cube Reaction Hybrid SL 500

EMTB Magazin Cube Reaction Hybrid SL 500



Cube Reaction Hybrid SL 500


Preis   2999 Euro


Antrieb
Motor 
 Bosch Performance CX Powertube
Maximaler Drehmoment
¹   75 Nm
Akku¹ / -gewicht²   Bosch Powertube, 500 Wh / 2902 g
Schaltung   Shimano SLX/XT (11fach)
Übersetzung (v. / h.)   15; 11–46
Display / Größe   Bosch Purion / 1,75 Zoll


Ausstattung
Gabel 
 Rockshox Judy Solo Air RL
Federweg   100 mm
Sattelstütze / Ø   Cube Perform Post / 30,9 mm
Bremse / Disc Ø (vorne / hinten)   Magura MT Trail Custom / 180 / 180 mm
Laufräder   Shimano Deore-Naben; Cube EX30-Felgen
Laufradgröße   29"
Reifen   Schwalbe Smart Sam Active Line Draht, 29 x 2,6 Zoll


Messwerte²
Größen / Rahmenmaterial   16/18 (27,5") / 17/19 / 21/23 (29") / Alu
Gewicht   22,03 kg
Schwerpunkthöhe   492 mm
Lenkerbreite   740 mm
Kurbellänge / Q-Faktor   175 mm / 182 mm
Reach / Stack   409 mm / 633 mm



¹Herstellerangabe 
² 
Ermittelt an den Prüfständen im EMTB-Testlabor, Gewicht ohne Pedale. 
³ 
Das Urteil gibt den subjektiven Eindruck der Tester und die Ergebnisse der Reichhöhenmessung und der Labortests wieder.
Das EMTB-Urteil ist preisunabhängig. EMTB-Urteile: super (ab 350 Punkte), sehr gut (ab 315 Punkte), gut (ab 280 Punkte), befriedigend (ab 245 Punkte), mit Schwächen (ab 210 Punkte), darunter ungenügend. 


Themen: CubeEMTBHybridReactionTest


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-Motions – Das EMTB-Festival
    Verschoben: E-Motions 2020 jetzt im August

    02.04.2020Der österreichische Kanzler Kurz hat größeren Events in Österreich bis in den Sommer eine Absage erteilt. Das EMTB-Festival E-Motions findet daher voraussichtlich zwei Monate ...

  • Fahrtest: Bulls Six50 E FS 3 2017
    Bulls Six50: Solider Tourer?

    17.10.2017Die Daten vom Bulls Six50 FS klingen vielversprechend, aber was kann das Plus-Fully mit 150-Millimeter-Fahrwerk und Bosch Performance CX-Motor am Trail? Wir sind das Fully schon ...

  • E-MTB-Neuheiten: BH Bikes mit Yamaha PW-X Antrieb
    BH mit neuem Yamaha-Motor

    16.08.2016BH Bikes stattet 2017 erstmals einen Teil seiner E-MTB-Flotte mit Yamahas neuem PW-X-Antrieb aus. Zwei E-Bikes mit Plus-Bereifung verfügen über den neuen Motor von Yamaha.

  • Test 2017: Scott E-Genius 720 Plus
    Lass krachen: Scott E-Genius 720 Plus im Test

    10.04.2017Bewährtes Chassis, angepasster Komponen­ten-Mix: Das E-Genius 720 Plus ist 1000 Euro günstiger als das Testsieger-Genius aus dem Vorjahr. Und ebenso gut.

  • Test 2017 – E-Enduros: Conway E-WME 627
    E-Enduro Conway E-WME 627 im Test

    30.08.2017Mit seiner kompakten Geometrie und den kurze Kettenstreben (dank Shimano-Motor) gehört das E-WME eher zur quirligen Fraktion im Testfeld.

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Focus Jam 2 Plus Pro
    Focus Jam 2 Plus Pro im Test

    05.04.2017Das Jam² verdient zurecht die Eins mit Stern in diesem Testfeld. Insbesondere die Option des Zusatz-Akkus macht das Bike extrem variabel.

  • EMTB Neuheiten: Focus Jam²
    Neues Akku-Konzept: Focus Jam²

    12.10.2016Focus bringt mit dem Jam² ein völlig neues Konzept auf den Markt: Im Rahmen des E-MTB-Fullys kommt ein kleiner 378 Wh-Akku zum Einsatz, der um die gleiche Kapazität erweitert ...

  • Österreich: Brenner-Grenzkamm-Tour
    E-MTB Bunker-Tour auf dem Brenner Grenzkamm

    24.03.2022Auf einem Gipfel am Brenner-Grenzkamm hat sich der Innsbrucker Bikeguide Markus Apperle einen alten Bunker ausgebaut. Ein Haus­besuch der anderen Art.

  • Neuheiten 2018: Orbea Wild FS E-Mountainbike
    Wild FS: Orbea bringt erstes E-MTB

    18.09.2017Orbea stellt sein erstes E-MTB vor: Das Wild FS will mit 140-Millimeter-Fahrwerk und Laufrad-Mix Spaß auf dem Trail bringen. Ein integrierter Akku treibt den Shimano Steps-Motor ...