E-Fully Merida Eninety-Nine 500 im Test E-Fully Merida Eninety-Nine 500 im Test E-Fully Merida Eninety-Nine 500 im Test

Test 2017 – E-Fullys: Merida Eninety-Nine 500

E-Fully Merida Eninety-Nine 500 im Test

  • Stephan Ottmar
 • Publiziert vor 4 Jahren

Shimano gibt den Steps-E6000-Antrieb eigentlich gar nicht für den harten Mountainbike-Einsatz frei. Der Hinweis "Light offroad" erscheint beim Einschalten im Display des Meridas.

Dennoch handelt es sich eindeutig um ein Mountainbike. Die großen 29-Zoll-Laufräder rollen leicht und komfortabel. Zusätzlich arbeitet der Hinterbau des Meridas beeindruckend sensibel und filtert selbst kleinste Unebenheiten aus dem Sattel. Auch die Rahmengeometrie unterstreicht den Mountainbike-Anspruch, durch die leicht sportliche Sitzposition bringt man sehr gut Druck aufs Pedal. Das ist auch gut so, denn in steileren Anstiegen wird klar, dass der Antrieb tatsächlich etwas schwach auf der Brust ist, und dann muss der Fahrer kräftig mithelfen.


Fazit   Ein Bike für moderate Touren, für giftige Anstiege liefert der Shimano-E6000-Antrieb etwas wenig Leistung.


Reichhöhe   1444 hm
Effizienzklasse   A+


Preis   3249 Euro
Info    www.merida-bikes.com


Antrieb
Motor / Position 
 Shimano Steps E6001 250 W / Mittelmotor
Max. Drehmoment   50 Nm
Akku   Shimano Li-Io 504 Wh
Schaltung / Übersetzung   Vorn 1x38 / hinten 10fach Shimano Deore 11-36
Display / Größe   Shimano SC-E6010 / 2,7 Zoll
Software / -stand   Shimano / Version 3.3.3


Ausstattung
Größen / Rahmenmaterial 
 S / M / L / XL / Aluminium
Gabel / Dämpfer   Manitou Machete 29 / Rockshox Monarch RT
Teleskopstütze   Keine, Schnellspanner
Bremse / Disc (vorne / hinten)   Shimano BL, BR-M506 / 180 / 180 mm
Laufräder / Laufradgröße   Deore, Noname / 29 Zoll
Reifen   Maxxis Ikon, Exo Protection 29x2.2 Zoll


Messwerte
Federweg¹ vorne / hinten   100 mm / 100 mm
Gewicht / Verteilung   20,9 kg / 49:51 % (v:h)
Schwerpunkthöhe   498 mm
Lenkerbreite   730 mm
Reach / Stack   410 / 599 mm
Kurbellänge / Q-Faktor   172 mm / 204 mm


EMTB-URTEIL  GUT²     

EMTB Magazin Merida Eninety-Nine 500

EMTB Magazin Merida Eninety-Nine 500



¹Herstellerangabe
²EMTB-Urteile: super (ab 350 Punkte), sehr gut (ab 315 Punkte), gut (ab 280 Punkte), befriedigend (ab 245 Punkte), mit Schwächen (ab 210 Punkte), darunter ungenügend.
Das Urteil gibt den subjektiven Eindruck der Tester und die Ergebnisse der Reichhöhenmessung und der Labortests wieder. Es ist preisunabhängig. 


Markus Greber Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 2/2017 können Sie in der EMTB App ( iTunes  und  Google Play ) lesen oder die Ausgabe im  DK-Shop nachbestellen .

Gehört zur Artikelstrecke:

6 günstige E-Fullys im Labor- und Praxistest


  • Test 2017: E-Fullys um 3500 Euro
    6 günstige E-Fullys im Labor- und Praxistest

    11.08.2017Bei E-MTBs gibt es kaum Argumente, die gegen ein Fully sprechen. Doch der hohe Preis grenzt die Zielgruppe ein. Wir wollten wissen, ob auch gut und günstig geht. Sechs ...

  • Test 2017 – E-Fullys: Cube Stereo Hybrid 140 HPA Pro 500
    E-Fully Cube Stereo Hybrid 140 HPA Pro 500 im Test

    10.08.2017Seit Cube sich mit der Entwicklung von E-Bikes beschäftigt, legen die Waldershofer Wert auf eine saubere Integration von Antrieb und Akku.

  • Test 2017 – E-Fullys: Gepida Asgard 1000 FS Comp
    E-Fully Gepida Asgard 1000 FS Comp im Test

    10.08.2017Kaum jemand kennt Gepida. Dabei besitzt die Marke aus Budapest ein verzweigtes Händlernetz in Deutschland, baut seit 24 Jahren Bikes und bietet eine breite Modellpalette.

  • Test 2017 – E-Fullys: Haibike Sduro Allmtn 6.0
    E-Fully Haibike Sduro Allmtn 6.0 im Test

    10.08.2017Bei Haibike baut man gern kurze Rahmen mit hoher Front. Dem Sduro Allmtn gönnten die Entwickler mehr Länge, ohne den Haibike-typischen defensiven Charakter mit aufrechter ...

  • Test 2017 – E-Fullys: KTM Macina Lycan 275
    E-Fully KTM Macina Lycan 275 im Test

    10.08.2017Das Lycan setzt auf Understatement. Kein knalliges Dekor, keine fetten Plus-Reifen und auch kein Potenzial, um damit durch verwegene Downhills zu ballern.

  • Test 2017 – E-Fullys: Merida Eninety-Nine 500
    E-Fully Merida Eninety-Nine 500 im Test

    10.08.2017Shimano gibt den Steps-E6000-Antrieb eigentlich gar nicht für den harten Mountainbike-Einsatz frei. Der Hinweis "Light offroad" erscheint beim Einschalten im Display des Meridas.

  • Test 2017 – E-Fullys: Radon Slide Hybrid 7.0 500 Vario
    E-Fully Radon Slide Hybrid 7.0 500 Vario im Test

    10.08.2017Das Radon ist ein Ausstattungswunder. Für 3500 Euro bekommt man alles, was ein seriöses E-MTB braucht: potente Fahrwerkskomponenten, Vario-Sattelstütze, Top-Reifen, großer Akku ...

Themen: EMTBEninety-NineFullyMeridaTest


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Trek Powerfly 9 FS
    Trek Powerfly 9 FS im Test

    05.04.2017Trek setzt auf Altbewährtes und verbaut am Powerfly mit dem Bosch-Antrieb deutsche Ingenieurskunst. Als Basis dient ein solider Hauptrahmen mit durchweg guten Komponenten ohne ...

  • Foto-Galerie: Mit dem E-MTB Horizonte erweitern
    Steile Rampen und Uphill-Flow

    22.12.2016Der verblockte Pfad im Hochgebirge, die Mörderrampe im Ruhrpott – plötzlich ist alles fahrbar. Geht nicht, gibt’s nicht – das E-MTB eröffnet neue Horizonte.

  • EMTB-Revier-Guide Tramin, drei Touren um den Kalterer See
    Südtirol: Drei EMTB-Touren in Tramin [GPS-Download]

    15.04.2020Das Südtiroler Unterland verlockt mit Weinreben und Obstplantagen. Hier lässt man sich von der Sonne verwöhnen – und folgt Trails und Touren, die so mild und rund sind wie das ...

  • Test 2017 – E-Fullys: Cannondale Moterra 3
    Cannondale Moterra 3 im Test

    30.03.2017Mit einem Cannondale bekommt man eine Portion Extravaganz. Das Moterra mit seinem außergewöhnlichen Chassis führt diese Firmentradition ins E-MTB-Zeitalter.

  • Test 2021: Specialized Levo
    E-Enduro mit Spaßgarantie: Specialized Levo

    30.06.2021Specialized eroberte mit dem Levo die Herzen einer großen Zielgruppe. Die dritte Generation kommt muskelbepackter denn je und zielt auf ambitionierte Abfahrer.

  • Test Einsteiger-Fullys: Radon Slide 140 Hybrid 9.0
    EMTB-Testsieger: Radon Slide 140 Hybrid 9.0

    27.04.2019Solide Qualität und ein überdurchschnittlich hochwertiger Ausstattungs-Mix zum fairen Preis – das ist seit jeher das Erfolgsrezept des Bonner Versenders.

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Haibike Sduro Allmountain 8.0
    Haibike Sduro Allmountain 8.0 im Test

    05.04.2017Marktführer Haibike bringt mit dem S-Duro Allmountain 8.0 ein ganz modernes Bike: Geometrie, Motor, Gabel, Reifen sind neu.

  • Heftvorschau
    EMTB 4/18

    16.10.2018Neuheiten: 2019er-Highlights | Tests: 4 schnelle E-Trailbikes + E-Hardtails im Duell + Winter Spezial: Tipps, Touren, Typen | Sparen: Jetzt Auslaufmodelle kaufen | Touren am ...

  • Erster Test: BH Bikes Rebel Lynx 5.5 Plus
    BH Rebel Lynx mit Yamaha-Motor im Fahrtest

    15.02.2017Das Rebel Lynx 5.5 von BH Bikes im Fahrtest. Die Eckdaten des All Mountain: 140 Millimeter Federweg, Plus-Reifen und Yamaha PW-X-Antrieb.