E-Fully KTM Macina Lycan 275 im Test E-Fully KTM Macina Lycan 275 im Test E-Fully KTM Macina Lycan 275 im Test

Test 2017 – E-Fullys: KTM Macina Lycan 275

E-Fully KTM Macina Lycan 275 im Test

  • Stephan Ottmar
 • Publiziert vor 4 Jahren

Das Lycan setzt auf Understatement. Kein knalliges Dekor, keine fetten Plus-Reifen und auch kein Potenzial, um damit durch verwegene Downhills zu ballern.

Doch die Zusammenstellung der Komponenten und die Auslegung des Rahmens passen hervorragend zusammen. Heraus kommt ein Bike, das wohl einer großen Anzahl gemäßigter Touren-Biker gefallen dürfte: feinfühlige Gabel und ein definiertes Fahrwerk am Heck, kombiniert mit einer kletterfreudigen, leicht sportlichen Sitzposition. Zusammen mit dem 500-Wh-Akku lassen sich so auch lange Touren mit geringer Anstrengung bewältigen. Kritik ernten die schmalen, zu gering profilierten Reifen. Sie bieten für ein Bike dieser Gewichtsklasse außerdem zu wenig Pannensicherheit.


Fazit   Das Macina Lycan ist ein harmonischer Parade-Tourer mit sportlicher Note. Der Bosch-CX-Antrieb passt gut dazu.


Reichhöhe   1329 hm
Effizienzklasse   A+


Preis   3499 Euro
Info    www.ktm-bikes.at


Antrieb
Motor / Position 
 Bosch Performance CX 250 W / Mittelmotor
Max. Drehmoment   75 Nm
Akku   Lithium-Ionen, 500 Wh
Schaltung / Übersetzung   Vorn 1x15 / hinten 10fach Shimano Deore/SLX 11–36
Display /Größe   Bosch Intuvia / 3,5 Zoll
Software / -stand   Bosch / 1.6.0.0


Ausstattung
Größen / Rahmenmaterial 
 38 / 43 / 48 / 53 cm / Aluminium
Gabel / Dämpfer   Rockshox Recon Silver RL / Rockshox Monarch RL
Teleskopstütze Keine, Schnellspanner
Bremse / Disc (vorne / hinten)   Shimano BR, BL-M425 / 180 / 180 mm
Laufräder / Laufradgröße   Shimano Deore, Ambrosio Sport TD23 / 27,5 Zoll
Reifen   Continental X-King Sport 27,5 x 2,2 Zoll


Messwerte
Federweg¹ vorne / hinten   120 mm / 125 mm
Gewicht / Verteilung   21,7 kg / 49:51 % (v:h)
Schwerpunkthöhe   488 mm
Lenkerbreite   720 mm
Reach / Stack   420 / 589 mm
Kurbellänge / Q-Faktor   170 mm / 189 mm


EMTB-URTEIL  GUT²     

EMTB Magazin KTM Macina Lycan 275

EMTB Magazin KTM Macina Lycan 275



¹Herstellerangabe
²EMTB-Urteile: super (ab 350 Punkte), sehr gut (ab 315 Punkte), gut (ab 280 Punkte), befriedigend (ab 245 Punkte), mit Schwächen (ab 210 Punkte), darunter ungenügend.
Das Urteil gibt den subjektiven Eindruck der Tester und die Ergebnisse der Reichhöhenmessung und der Labortests wieder. Es ist preisunabhängig. 


Markus Greber Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 2/2017 können Sie in der EMTB App ( iTunes  und  Google Play ) lesen oder die Ausgabe im  DK-Shop nachbestellen .

Gehört zur Artikelstrecke:

6 günstige E-Fullys im Labor- und Praxistest


  • Test 2017: E-Fullys um 3500 Euro
    6 günstige E-Fullys im Labor- und Praxistest

    11.08.2017Bei E-MTBs gibt es kaum Argumente, die gegen ein Fully sprechen. Doch der hohe Preis grenzt die Zielgruppe ein. Wir wollten wissen, ob auch gut und günstig geht. Sechs ...

  • Test 2017 – E-Fullys: Cube Stereo Hybrid 140 HPA Pro 500
    E-Fully Cube Stereo Hybrid 140 HPA Pro 500 im Test

    10.08.2017Seit Cube sich mit der Entwicklung von E-Bikes beschäftigt, legen die Waldershofer Wert auf eine saubere Integration von Antrieb und Akku.

  • Test 2017 – E-Fullys: Gepida Asgard 1000 FS Comp
    E-Fully Gepida Asgard 1000 FS Comp im Test

    10.08.2017Kaum jemand kennt Gepida. Dabei besitzt die Marke aus Budapest ein verzweigtes Händlernetz in Deutschland, baut seit 24 Jahren Bikes und bietet eine breite Modellpalette.

  • Test 2017 – E-Fullys: Haibike Sduro Allmtn 6.0
    E-Fully Haibike Sduro Allmtn 6.0 im Test

    10.08.2017Bei Haibike baut man gern kurze Rahmen mit hoher Front. Dem Sduro Allmtn gönnten die Entwickler mehr Länge, ohne den Haibike-typischen defensiven Charakter mit aufrechter ...

  • Test 2017 – E-Fullys: KTM Macina Lycan 275
    E-Fully KTM Macina Lycan 275 im Test

    10.08.2017Das Lycan setzt auf Understatement. Kein knalliges Dekor, keine fetten Plus-Reifen und auch kein Potenzial, um damit durch verwegene Downhills zu ballern.

  • Test 2017 – E-Fullys: Merida Eninety-Nine 500
    E-Fully Merida Eninety-Nine 500 im Test

    10.08.2017Shimano gibt den Steps-E6000-Antrieb eigentlich gar nicht für den harten Mountainbike-Einsatz frei. Der Hinweis "Light offroad" erscheint beim Einschalten im Display des Meridas.

  • Test 2017 – E-Fullys: Radon Slide Hybrid 7.0 500 Vario
    E-Fully Radon Slide Hybrid 7.0 500 Vario im Test

    10.08.2017Das Radon ist ein Ausstattungswunder. Für 3500 Euro bekommt man alles, was ein seriöses E-MTB braucht: potente Fahrwerkskomponenten, Vario-Sattelstütze, Top-Reifen, großer Akku ...

Themen: EMTBFullyKTMLycanMacinaTest


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2020: E-Enduros von 150 bis 180 Millimeter Federweg
    Königsklasse: 7 E-Enduros im großen Vergleichstest

    15.04.2020Viel hilft viel. Trifft die These beim E-MTB zu? Oder ist der üppige Federweg an manchen E-Enduros zu viel des Guten? Wie gut schlagen sich die langhubigen Kraftpakete im ...

  • EMTB Tuning: Laufradgrößen und Reifenwahl inkl. Reifentest
    So holen Sie mehr aus ihrem E-Mountainbike

    05.02.2018Steile Downhills gingen beim Biken schon immer, doch mit dem E-Antrieb machtʼs auch steil bergauf Spaß. Das erfordert von den Entwicklern aber neue Denkansätze bezüglich Laufrad- ...

  • Test EMTB 2016 - Enduros: Lapierre Overvolt SX 800 27,5"
    Lapierre Overvolt SX 800 im Test

    10.01.2017Das bunt durchgestylte Bike mit seinem auffälligen "Buckel" am Oberrohr zeigt sich mit seiner langen Geometrie als waschechtes Enduro.

  • Neuheiten 2018: Quantor Carbon E-Mountainbikes
    Das leichteste serienmäßige E-MTB-Fully der Welt?

    11.03.2018Quantor, eine deutsche Edelschmiede, die sich auf leichte Mountainbikes konzentriert, stellt jetzt ein neues E-MTB vor: Der Dampfhammer bietet 150 Millimeter Federweg und soll ...

  • Test 2016 - MTB Hardtails bis 6599 Euro: Mondraker E-Vantage
    Mondraker E-Vantage RR+ 27,5" im Test

    29.09.2016Mondraker hat seine Wurzeln im Downhill, das merkt man auch dem E-Hardtail der Spanier an. Die Forward-Geometrie mit kurzem Vorbau und langem Oberrohr sorgt für einen ...

  • Test 2017 – E-Fullys: Specialized Turbo Levo FSR Short Trav.
    Specialized Turbo Levo FSR Short Travel CE 29 im Test

    30.03.2017Die Short-Travel-Version des Turbo-Levos hat nur 120 Millimeter Hub, dafür rollt es auf großen 29er-Laufrädern.

  • Heftvorschau
    EMTB 3/20

    15.06.2020Tests: E-Freerider + Touren-Fullys + Power-Motoren + Neuheiten-Bikes + Doppel-Akku-Bikes | Service: Reichhöhen-Check + Wheelie-Fahrtechnik | Reise & Trails: Stoneman Taurista + ...

  • Vorschau: EMTB 3/2017 erscheint am 22. August
    Bald ist es soweit: EMTB 3/2017 kommt!

    03.08.2017Eine gute und eine schlechte Nachricht – Die gute zuerst: Die nächste Ausgabe von EMTB kommt! Die schlechte: Es dauert noch knapp drei Wochen. Hier ein kleiner Appetitanreger.

  • Richtige Fahrtechnik mit dem E-Mountainbike
    15 Tipps für E-MTB-Einsteiger und -Könner

    02.01.2020Bremsen, anfahren, Wheelie – aber das alles bergauf! Die neuen Möglichkeiten der E-MTBs erfordern eine spezielle Fahrtechnik. EMTB-Experte Stefan Schlie verrät seine 15 ...