Bergamont E-Contrail 8.0+ im Test Bergamont E-Contrail 8.0+ im Test Bergamont E-Contrail 8.0+ im Test

Test 2017 – E-Fullys: Bergamont E-Contrail 8.0+

Bergamont E-Contrail 8.0+ im Test

  • Stephan Ottmar
 • Publiziert vor 5 Jahren

Langer Radstand, extralange Kettenstreben, ein tiefes Tretlager und ein langer Vorbau – mit diesen Konstruktionsmerkmalen legt Bergamont den Fokus des neuen E-Contrails fest.

Es geht hier ganz klar um besonders gute Klettereigenschaften. Der Spaßfaktor kommt dadurch aber etwas kurz: Das Bike läuft stur geradeaus, spielerisches Singletrail-Surfen mag es weniger. Trotzdem stehen Agilität und Geradeauslauf in einem ausgewogenen Verhältnis. Im stufigen Gelände drohen wegen des tiefen Tretlagers und der damit verbundenen geringen Bodenfreiheit Aufsetzer. Die Ausstattung ist durchdacht: eine Teleskopstütze mit viel Hub, die Fox-34-Gabel, gute Magura-Bremsen. Größere Scheiben wären hier sinnvoll.


Fazit:   Bergamont baut mit dem E-Contrail ein braves Touren-Bike und setzt bei der Ausstattung ausschließlich auf bewährtes Material.


Reichweite   1376 HM
Effizienzklasse   A+


Preis   4599 Euro
Info    www.bergamont.com


Antrieb
Motor / Position 
 250 Watt Bosch Performance CX / Mitte
Max. Drehmoment   75 Nm
Akku   Lithium-Ionen, 500 Wh
Schaltung / Übersetzung   Vorn 1x14, hinten 11fach Shimano SLX / 11–42
Display / Größe   Bosch Purion / 1,8 Zoll
Software / -stand   k. A.


Ausstattung
Größen / Rahmenmaterial
   S / M / L / XL / Aluminium
Gabel / Dämpfer   34 Fox Float 27,5 Boost / Fox Float DPS Performance
Teleskopstütze   Manitou Jack 120 mm, Remote
Bremse, Disc (vorne / hinten)   Magura MT4 / 180 mm / 180 mm
Laufräder   Sun Ringlé Duroc 40 Expert Boost
Reifen   Schwalbe Nobby Nic Plus 27,5x2.8 Trail/-Pacestar


Messwerte
Federweg (vorne /hinten) 
 120 mm / 120 mm
Gewicht / Verteilung   22,3 kg / 49:51 (v/h)
Schwerpunkthöhe   475 mm
Lenkerbreite   750 mm
Reach / Stack   436 mm / 614 mm
BB-Offset / Q-Faktor   -35 mm / 178 mm


EMTB-URTEIL   SEHR GUT*



*EMTB-Urteil: super (ab 350 Punkte), sehr gut (ab 315 Punkte), gut (ab 280 Punkte), befriedigend (ab 245 Punkte), mit Schwächen (ab 210 Punkte), darunter ungenügend.
Das Urteil gibt den subjektiven Eindruck der Tester und die Ergebnisse der Reichhöhenmessung und der Labortests wieder. Es ist preisunabhängig.

EMTB Magazin Bergamont E-Contrail 8.0+

EMTB Magazin Bergamont E-Contrail 8.0+


Markus Greber Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 1/2017 können Sie in der EMTB App ( iTunes  und  Google Play ) lesen oder die Ausgabe im  DK-Shop nachbestellen .

Gehört zur Artikelstrecke:

EMTB: 8 All Mountain Fullys im Vergleich


  • Test 2017: E-Fullys um 4500 Euro
    EMTB: 8 All Mountain Fullys im Vergleich

    31.03.2017Was heißt schon Mittelklasse? Nur bei der Ausstattung spielen diese acht All Mountains nicht immer in der ersten Liga. Aber in Sachen Fahrspaß sind sie heiße Kandidaten für die ...

  • Test 2017 – E-Fullys: Bergamont E-Contrail 8.0+
    Bergamont E-Contrail 8.0+ im Test

    30.03.2017Langer Radstand, extralange Kettenstreben, ein tiefes Tretlager und ein langer Vorbau – mit diesen Konstruktionsmerkmalen legt Bergamont den Fokus des neuen E-Contrails fest.

  • Test 2017 – E-Fullys: Bulls E-Stream Evo FS3 RS
    Bulls E-Stream Evo FS3 RS im Test

    30.03.2017Systemintegration ist bei Bulls nicht nur den teuren Modellen vorbehalten. So sitzt auch hier der Akku, optisch gefällig, im Unterrohr, und am Tretlager werkelt ein Brose-Motor ...

  • Test 2017 – E-Fullys: Flyer Uproc 4 4.10
    Flyer Uproc 4 4.10 im Test

    30.03.2017Der neue Panasonic-Motor mit Zweiganggetriebe ist das Markenzeichen der Flyer-Uproc-Serie. Das Getriebe sorgt zusammen mit der 10fach-Kassette für eine große Gangspreizung.

  • Test 2017 – E-Fullys: Moustache Samedi 27 Trail 6
    Moustache Samedi 27 Trail 6 im Test

    30.03.2017Niemand hätte gedacht, dass sich ein Bosch-Serien-Akku so geschickt ins Unterrohr des Moustache Samedi integrieren lässt.

  • Test 2017 – E-Fullys: Specialized Turbo Levo FSR Short Trav.
    Specialized Turbo Levo FSR Short Travel CE 29 im Test

    30.03.2017Die Short-Travel-Version des Turbo-Levos hat nur 120 Millimeter Hub, dafür rollt es auf großen 29er-Laufrädern.

  • Test 2017 – E-Fullys: Cannondale Moterra 3
    Cannondale Moterra 3 im Test

    30.03.2017Mit einem Cannondale bekommt man eine Portion Extravaganz. Das Moterra mit seinem außergewöhnlichen Chassis führt diese Firmentradition ins E-MTB-Zeitalter.

  • Test 2017 – E-Fullys: Conway EMF 527 Plus
    Conway EMF 527 Plus im Test

    30.03.2017Conway zeigt, dass man auch ohne großartiges Innovationsfeuerwerk einen Testsieger auf die Räder stellen kann.

  • Test 2017 – E-Fullys: Stevens E-Whaka+
    Stevens E-Whaka+ im Test

    30.03.2017Das E-Whaka fährt als einziges Bike in dieser Preisklasse mit dem neuen Shimano-Motor. Und so zog man hier alle Register, um den kompakten Bauraum des Aggregats zu nutzen.

Themen: All Mountain FullyBergamontE-ContrailEMTBTest


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • EMTB Test 2016 All Mountain Fullys: Scott E-Genius 710 Plus
    Punktlandung: Scott E-Genius 710 Plus im Test

    13.07.2016Bergauf macht dem E-Genius keiner etwas vor. Lange Kettenstreben, langer Radstand, fette Plus-Reifen. Damit wälzt man sich einfach überall hoch.

  • Test 2018: Flyer Uproc 4 6.30 FS
    Gemütlicher Tourer: Flyer Uproc 4 6.30 FS im Praxistest

    12.12.2018Beim Flyer Uproc 4 6.30 FS zeigt sich, wie unterschiedlich Hersteller die Kategorie Trailbike interpretieren.

  • EMTB Test 2017: Ghost Hybrid Kato FS
    Kurvenstar: Ghost Hybrid Kato FS im Einzeltest

    24.07.2017Mit flachen Winkeln und einem langen Vorderbau ist Ghost Vorreiter einer neuen Trailbike-Bewegung. Kann die moderne Geometrie in allen Belangen punkten?

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Commencal Meta Power
    Commencal launcht Meta-Facelift mit intergriertem Akku

    25.06.2019Commencal integriert beim Meta Power den Shimano-Akku im Unterrohr und setzt zwei Versionen auf: einen 29-Zoll-Allrounder und ein Bikepark-Geschoss auf 27,5-Zöllern.

  • EMTB Test 2016: E-MTB-Fullys Topmodelle
    Königsklasse: die besten E-MTB-Fullys im Test

    14.07.2016Ohne Rücksicht auf Preis und Vernunft – diese E-Bikes markieren die Speerspitze in Sachen Innovation, Technik und Design. Dies ist der aufwändigste E-MTB-Test aller Zeiten in der ...

  • Test 2016 - MTB Hardtails um 3000 Euro: Radon ZR Race Hybrid
    Radon ZR Race Hybrid 29" im Test

    29.09.2016Als einziger Direktversender im Test kann Radon sein ZR mit hochwertigen Anbauteilen bestücken und trotzdem den Preis tief halten. Das gesamte Paket ist sehr stimmig.

  • Test EMTB: Motoren zum Nachrüsten
    Sinn oder Unsinn? So wird's eigene Bike zum E-MTB

    10.01.2017Das eigene Bike in ein E-MTB verwandeln? Den alten Downhiller zum Moped transformieren? Das geht! Die Lösung: Motoren zum Nachrüsten. Doch Achtung: Die Bastelei birgt viele Fallen.

  • Heftvorschau
    EMTB 04/20

    14.08.2020Tests: E-Enduros + Kinder-E-MTBs + E-MTB-Reifen + Neuheiten-Bikes + Federgabeln | Service: Gewichtstuning am E-MTB + Drop-Fahrtechnik | Reise & Trails: Transalp dahoam + Allgäu + ...

  • Ammertaler E-Bike-Challenge 2017
    Testtage in den Ammergauer Alpen

    28.02.2017Am 22. und 23. April findet in Saulgrub (Nähe Oberammergau) ein Testwochenende statt. Bei diesem kann man das neueste Material testen und an der Bike- und E-MTB-Challenge ...