Bulls Six50: Solider Tourer? Bulls Six50: Solider Tourer? Bulls Six50: Solider Tourer?

Fahrtest: Bulls Six50 E FS 3 2017

Bulls Six50: Solider Tourer?

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 5 Jahren

Die Daten vom Bulls Six50 FS klingen vielversprechend, aber was kann das Plus-Fully mit 150-Millimeter-Fahrwerk und Bosch Performance CX-Motor am Trail? Wir sind das Fully schon gefahren.

Auf den ersten Blick wirkt das Bulls Six50 wie der Kassenschlager schlechthin: Die Reifen kommen im trendigen – und am E-MTB auch sinnvollen – Plus-Format. Das Fahrwerk verspricht mit seinen 150 Millimetern Hub ein komfortables und sicheres Fahrverhalten. Auch der Bosch Performance CX-Motor kann mit sehr guter Dauerhaltbarkeit überzeugen. Doch wie schlägt sich das Gesamtpaket auf dem Trail?

Tobias Brehler Der Bosch Performance CX-Motor erfreut bergauf mit viel Power.

Wir konnten das 4500 Euro teure Bulls Six50 E FS S bereits im Vinschgau auf dem Propain sowie Monte Sole-Trail testen. Bergauf schiebt der Bosch-Antrieb gewohnt kraftvoll an und verkürzt die Wartezeit auf die folgende Abfahrt. Die Sitzposition fällt kompakt und komfortabel aus, was am kurzen Oberrohr und der hohen Front liegt. Der Hinterbau bewahrt Ruhe beim Treten, erst im Wiegetritt pumpt er. Dank der langen Kettenstreben steigt die Front erst spät, mit einem kürzeren Steuerrohr wären aber noch deutlich steile Rampen möglch.

Auch bergab fällt die Position eher kompakt aus, man steht mehr „auf“ als „im“ Rad. Bei hoher Geschwindigkeit limitiert die kurze Front, die langen Kettenstreben verhindern ein maximal agiles Fahrverhalten. Der Hinterbau arbeitet (mit 30 Prozent Sag) satt und schluckt auch große Brocken. Da kann die Rock Shox Yari-Federgabel nicht ganz mithalten. Ihr fehlt es bei forcierter Fahrweise an Druckstufe.

Tobias Brehler Der 150-Millimeter-Hinterbau zeigt sich potent. Wir sind ihn mit 30 Prozent Sag gefahren.

Tobias Brehler Die Magura Trail-Bremsen sind die richtige Wahl für ein E-MTB, aber bitte mit 200er-Scheiben – auch hinten!

Unterm Strich liefert das Bulls Six50 eine solide Leistung ab, doch ein paar Details dämmen die Freude: Die Kette klappert laut, der Druckpunkt der eigentlich starken Magura Trail-Bremsen wandert an unserem Testbike. Die verbauten Schwalbe Nobby Nic-Reifen ohne Apex-Schutz muss man mit viel Druck fahren, um Platten vorzubeugen, die „ergonomischen“ Griffe sind leider gar nicht ergonomisch, sondern limitieren auf Rüttelpisten. Eine Vario-Stütze ist in dieser Preisklasse Pflicht!

Test-Fazit zum Bulls Six50

Bulls hat mit dem Six50 ein solides Touren-Bike im Angebot, das bei hartem Traileinsatz von seiner etwas angestaubten Geometrie und weiteren Kleinigkeiten ein wenig ausgebremst wird.

Michael Faiß Wir konnten das Bulls Six50 FS schon auf den staubigen Trails rund um Latsch testen.

Themen: BullsEMTBE-MTBFahrtest


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • So testet EMTB: Alle Details zu Labor und Praxis
    Das neue EMTB-Testsystem im Detail

    14.02.2022Labormessungen, Datenabgleich, umfangreiche Praxistests: Die Tests der EMTB-Redaktion gehen in die Tiefe. Damit von diesem Wissensschatz noch mehr bei unseren Leser ankommt, haben ...

  • Erster Fahrtest: Bulls E-Core FS
    Fahrtest: All-Mountain von Bulls mit Shimano-Antrieb

    07.10.2016Das Bulls E-Core kommt mit 150-Millimeter-Fahrwerk, Plus-Reifen und dem neuen Shimano Steps-Antrieb. Wir haben dem Bike bei einem ersten Fahrtest auf den Zahn gefühlt.

  • Interview: Stefan Sahm über E-Mountainbikes
    Das hält Ex-Profi-Racer Sahm von E-Mountainbikes

    15.10.2016Stefan Sahm zählt zu den erfolgreichsten deutschen Marathon-Bikern. Er beendete 2015 nach 22 Jahren seine Profikarriere. Bei Bulls arbeteitet der gelernte Industriemechaniker nun ...

  • 360-Grad-Videos Cape Epic 2017
    Project Zebra: Kamera-E-Biker beim Cape Epic

    15.03.2017Die Bulls-Profis Stefan Sahm und Thomas Dietsch sorgen für spektakuläre Filmaufnahmen vom Cape Epic 2017. Dank 360-Grad-Kameras und getunten E-Mountainbikes.

  • Neuheiten 2018: Bulls E-Core Dual Battery
    Bulls E-Enduro mit Doppel-Akku

    30.07.2017Bulls entwickelt mit BMZ einen Doppel-Akku: Dieser kommt in allen E-MTBs mit Shimano-Motor zum Einsatz und bietet 750 Wh-Kapazität. Wer mit nur einem Akku fährt, hat einen ...

  • Einzeltest 2021: Rocky Mountain Growler Powerplay 30
    E-Hardtail Rocky Mountain Growler Powerplay 30 im Test

    13.06.2021Ein besonderer Antrieb, robuste Komponenten und viel Federweg: Das Rocky Mountain Growler Powerplay 30 bringt Abwechslung in den Markt der E-Hardtails.

  • Heftvorschau
    EMTB 2/16

    24.05.2016Top-Themen: Das neue Flyer Uproc 7 im Test + Spannend: Sind E-Enduros die besseren Allrounder? + Leicht und problemlos: Megatest mit 15 Hardtails + EGO-Kit & Co.: Nachrüstantriebe ...

  • Test 2017 – E-Fullys: Specialized Turbo Levo FSR Short Trav.
    Specialized Turbo Levo FSR Short Travel CE 29 im Test

    30.03.2017Die Short-Travel-Version des Turbo-Levos hat nur 120 Millimeter Hub, dafür rollt es auf großen 29er-Laufrädern.

  • E-MTB-Etappentour in Italien: Alta Via dei Monti Ligure
    6 Tage elektrisch Biken durch Ligurien

    31.10.2019Ein Fernwanderweg als Hauptschlagader, pittoreske Dörfer und dazwischen erstklassige Trails, Natur und Einsamkeit. Zutaten für eine Ligurien-Durchquerung abseits der ausgetretenen ...

  • EMTB Test 2017: E-Tandem Juchem FS 100
    Ein Fall für Zwei: E-Tandem Juchem FS 100 im Test

    31.07.2017Ein faltbares E-Tandem, stabil genug für den geländeeinsatz. Die Kleinschmiede Juchem fertigt das passende gerät mit viel Handarbeit und sachverstand.

  • E-Mountainbikes von Conway

    01.09.2014Conway war vor Jahren einer der ersten Hersteller, die sich dem Thema E-MTB ernsthaft annahmen. Die Auswahl ist mittlerweile auf vierzehn Modellvarianten angestiegen. Das wohl ...

  • E-Mountainbikes von BH

    20.08.2014Die spanische Firma BH geht im Jahr 2015 mit zwei verschiedenen Antriebssystemen an den Start, nämlich Bosch und das hauseigene System Neo RDS. Vom Modell Xenion wird es drei ...

  • Neuheiten 2018: Focus Raven² mit Fazua-Motor
    E-Mountainbike "Light": Focus Raven²

    01.12.2017Das Focus Project Y geht in Serie: Das Raven² soll als sehr leichtes E-MTB die Brücke zum "normalen" MTB schlagen - mit dem Fazua-Antrieb.

  • Test 2016: MTB Hardtails zwischen 3000 und 6500 Euro
    15 MTB Hardtails von günstig bis teuer im Test

    30.09.20163000 oder 6000 Euro? In unserem Testfeld treten elf Hardtails der Einsteigerklasse an. Ihnen stehen vier Bikes der Top-Liga gegenüber. Ein ungerechter Vergleich? Im Gegenteil: Das ...