Verspieltes Trailbike: Focus Jam² C 29 Verspieltes Trailbike: Focus Jam² C 29 Verspieltes Trailbike: Focus Jam² C 29

EMTB-Test Focus Jam² C 29

Verspieltes Trailbike: Focus Jam² C 29

  • Christian Schleker
 • Publiziert vor 3 Jahren

Optisch gewinnt der schlanke, elegante Carbon-Flitzer den Vergleich haushoch. Das Focus Jam² ist ein agiles und verspieltes Trailbike mit hohem Spaßfaktor.

Leider war das Top-Modell noch nicht lieferbar, so kommt das 2000 Euro günstigere Focus Jam² C 29 mit SLX-Schaltung, günstigen Laufrädern und einfacher Gabel daher. Wie Cube setzt auch Focus auf 29" vorne und hinten. Man nimmt ausgewogen und angenehm "im" Bike Platz. Bergauf ist das Jam² enorm leichtgängig, bietet gute Traktion und noch ausreichend Komfort. Dabei hat es ein sehr neutrales, verspieltes Handling, ohne an Steilstufen aufzubäumen. Das geringste Gewicht im Test spürt man jederzeit. Das Jam² erkauft sich den Sieg auf der Waage aber auch durch den relativ kleinen Akku, der die Reichhöhe stark begrenzt. Dafür fährt sich kein Bike bergab so "normal" wie das Focus. Flink und dynamisch flitzt es durch den Trail und vermittelt viel Fahrspaß. Bei hohem Tempo und verblocktem Untergrund kommt die Dämpfung der Gabel an ihre Grenzen.

Markus Greber Bergauf ist das Focus E-MTB enorm leichtgängig und bietet gute Traktion.

Markus Greber Perfekte Akku-Integration: Der Rahmen des Focus Jam² C 29 ist schlank, leicht und steif. Allerdings ist im Unterrohr nur Platz für einen 378-Watt-Akku. Mit dem zukaufbaren Zweit-Akku geht die elegante Optik und der Gewichtsvorteil verloren. Trotzdem hat das Jam² als Trailbike seine Daseinsberechtigung für sportlich ambitionierte E-Mountainbiker.

Test-Fazit zum Focus Jam² C 29

Agiles und verspieltes Trailbike mit hohem Spaßfaktor. Schlanke, elegante Optik und geringes Gewicht. Geringe Reichhöhe wegen des kleinen Akkus. Ein Zweit-Akku kann angebaut werden, Optik und Handlings-Vorteil sind dann aber dahin.


FOCUS JAM² C 29 / 29" / Modelljahr 2018


Reichhöhe   772 hm
Zeit / 500 hm4   
20,3 Min.

Preis   4.999 Euro


Antrieb
Motor
   Shimano Steps
Maximales Drehmoment1   70 Nm
Akku¹ / -Gewicht² / Preis Ersatz-Akku    Fest integriert 378 Wh / Zusatz-Akku opt. 378 Wh, 499 Euro, 2200 g
Schaltung   Shimano SLX (11fach)
Übersetzung (v. / h.)   34; 11–46
Display / Größe   Shimano M8000 / 21 x 38 mm

Ausstattung
Gabel / Dämpfer
   Fox Rythm 34 Float / Float DPS Evol
Federweg (v. / h.)   140 mm / 140 mm
Teleskopstütze   KS Lev, 120 mm
Bremse / Disc Ø (vorne / hinten)   Shimano SLX / 203 mm / 180 mm
Laufräder   Shimano Deore-Naben; Race Face AR30-Felgen
Laufradgröße   29''
Reifen   Continental Trail King 29 x 2,4

Messwerte²
Größen / Rahmenmaterial   S / M / L / XL / Carbon
Gewicht   20,3 kg
Schwerpunkthöhe   518 mm
Lenkerbreite   760 mm
Kurbellänge / Q-Faktor   170 mm / 184 mm
Reach / Stack   427 mm / 619 mm

EMTB Magazin Die Geometrie zum Focus Jam² C 29 aus dem EMTB-Testlabor.

EMTB Magazin So fährt sich das Focus Jam² C 29.

EMTB-Urteil   SEHR GUT



¹Herstellerangabe
²Ermittelt an den Prüfständen im EMTB-Testlabor, Gewicht ohne Pedale.
³Das Urteil gibt den subjektiven Eindruck der Tester, die Ergebnisse der Reichhöhenmessung und der Labortests wieder. Das EMTB-Urteil ist preisunabhängig. 


4

Durchschnittswert aus dem Reichhöhentest über die gesamte Distanz.
EMTB-Urteile: super (ab 350 Punkte), sehr gut (ab 315 Punkte), gut (ab 280 Punkte), befriedigend (ab 245 Punkte), mit Schwächen (ab 210 Punkte), darunter ungenügend.

Markus Greber Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 2/2018 können Sie in der EMTB App ( iTunes  und  Google Play ) lesen oder die Ausgabe im  DK-Shop nachbestellen .

Themen: E-BikeE-MTBEMTB TestE-TrailbikeFocusJamTestTrailbike


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2018: Focus Bold² 29 LTD
    Gelände-Freak: Focus Bold² 29 LTD

    28.12.2018Schon optisch sticht das Focus Bold² 29 aus der Masse der E-MTB-Hardtails heraus. Kein überdimensionales Unterrohr, kein buckliger Akku-Aufsatz.

  • Test Specialized Turbo Kenevo
    Specialized Turbo Kenevo im EMTB-Test

    29.05.2018Massig Federweg, Stahlfederdämpfer, progressive Geometrie: Freerider sind zu Außenseitern avanciert. Mit Motor aber erlebt die Gattung ein Revival. Das Specialized Turbo Kenevo im ...

  • Test Ghost Hybride SL AMR X S7.7+
    Testsieger 2018: Ghost Hybride SL AMR X S7.7+

    13.03.2019Alles richtig gemacht: starkes Fahrwerk, durchdachte und effektive Ausstattung – das Ghost Hybride SL AMR X S7.7+ verdiente sich im EMTB Magazin den Testsieg und die höchste ...

  • Neuheiten 2021: Focus Thron
    Focus Thron: viel Trailbike zum kleinen Preis

    22.04.2021Mit dem Thron erweitert Focus 2021 seine Mountainbike-Palette um ein spannendes Alu-Trailbike. Die Kernkompetenzen: fairer Preis, haltbar und ein breites Einsatzspektrum.

  • Test 2017 – E-Fullys: Specialized Turbo Levo FSR Short Trav.
    Specialized Turbo Levo FSR Short Travel CE 29 im Test

    30.03.2017Die Short-Travel-Version des Turbo-Levos hat nur 120 Millimeter Hub, dafür rollt es auf großen 29er-Laufrädern.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Flyer Uproc6
    Uproc6: Flyer stellt E-Enduro vor

    13.07.2020Mit dem neuen Uproc6 geht Flyer in die Vollen und präsentiert ein Enduro, das bergauf wie bergab kaum Grenzen kennen soll. Wir konnten uns von dem E-MTB bereits einen ersten ...

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Specialized Turbo Levo
    Specialized Levo 2019: The next step

    18.09.2018Neuer Motor, mehr Akku, weniger Gewicht: Specialized setzt mit dem neuen Turbo Levo den nächsten Meilenstein der E-MTB-Geschichte. Die sportlich schlichte Ausrichtung bleibt ...

  • Rückruf Felt E-Bikes
    Felt ruft E-Bikes von 2013-2015 zurück

    05.07.2016Im Rahmen von Tests hat Felt festgestellt, dass unter bestimmten Umständen die Leitungen im Steuerrohr mit dem Gabelschaft Kontakt haben können. Vom Rückruf betroffen sind E-Bikes ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Santa Cruz Bullit
    Neues Dowhill-Wunder von Santa Cruz

    17.11.2020Viel Federweg und wenig Gewicht: Mit dem jüngsten Wurf erweitert Santa Cruz seine E-MTB-Sortiment um ein rassiges Enduro. Vorhang auf für das Bullit!

  • EMTB-Test: Liteville 301 CE
    Das erste Liteville E-MTB im Test

    07.04.2020Liteville gilt als Marke der detailverliebten Leichtbau-Puristen.Wenn die Oberbayern also ihr erstes E-MTB bringen,dann sind die Erwartungen groß. Ob sie erfüllt werden, zeigt ...

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Bulls E-Core Di2 FS 27,5 Plus
    Bulls E-Core Di2 FS 27,5 Plus im Test

    05.04.2017Integration stand bei Bulls von Anbeginn der E-Ära ganz weit vorne. Klar, dass man auch beim diesjährigen Top-Modell – dem Bulls E-Core Di2 FS – keinen Fremdkörper am Unterrohr ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Scott Ransom eRide
    Scott-Enduro mit Bosch-Antrieb: Ransom eRide

    18.09.2020Mit dem Ransom eRide erweitert Scott seine E-MTB-Palette in höhere Federwegs-Regionen. Das 180-mm-Enduro kommt mit Bosch-Gen4-Antrieb und schnörkelloser Optik. Wir hatten das ...