Verspieltes Trailbike: Focus Jam² C 29 Verspieltes Trailbike: Focus Jam² C 29 Verspieltes Trailbike: Focus Jam² C 29

EMTB-Test Focus Jam² C 29

Verspieltes Trailbike: Focus Jam² C 29

  • Christian Schleker
 • Publiziert vor 3 Jahren

Optisch gewinnt der schlanke, elegante Carbon-Flitzer den Vergleich haushoch. Das Focus Jam² ist ein agiles und verspieltes Trailbike mit hohem Spaßfaktor.

Leider war das Top-Modell noch nicht lieferbar, so kommt das 2000 Euro günstigere Focus Jam² C 29 mit SLX-Schaltung, günstigen Laufrädern und einfacher Gabel daher. Wie Cube setzt auch Focus auf 29" vorne und hinten. Man nimmt ausgewogen und angenehm "im" Bike Platz. Bergauf ist das Jam² enorm leichtgängig, bietet gute Traktion und noch ausreichend Komfort. Dabei hat es ein sehr neutrales, verspieltes Handling, ohne an Steilstufen aufzubäumen. Das geringste Gewicht im Test spürt man jederzeit. Das Jam² erkauft sich den Sieg auf der Waage aber auch durch den relativ kleinen Akku, der die Reichhöhe stark begrenzt. Dafür fährt sich kein Bike bergab so "normal" wie das Focus. Flink und dynamisch flitzt es durch den Trail und vermittelt viel Fahrspaß. Bei hohem Tempo und verblocktem Untergrund kommt die Dämpfung der Gabel an ihre Grenzen.

Markus Greber Bergauf ist das Focus E-MTB enorm leichtgängig und bietet gute Traktion.

Markus Greber Perfekte Akku-Integration: Der Rahmen des Focus Jam² C 29 ist schlank, leicht und steif. Allerdings ist im Unterrohr nur Platz für einen 378-Watt-Akku. Mit dem zukaufbaren Zweit-Akku geht die elegante Optik und der Gewichtsvorteil verloren. Trotzdem hat das Jam² als Trailbike seine Daseinsberechtigung für sportlich ambitionierte E-Mountainbiker.

Test-Fazit zum Focus Jam² C 29

Agiles und verspieltes Trailbike mit hohem Spaßfaktor. Schlanke, elegante Optik und geringes Gewicht. Geringe Reichhöhe wegen des kleinen Akkus. Ein Zweit-Akku kann angebaut werden, Optik und Handlings-Vorteil sind dann aber dahin.


FOCUS JAM² C 29 / 29" / Modelljahr 2018


Reichhöhe   772 hm
Zeit / 500 hm4   
20,3 Min.

Preis   4.999 Euro


Antrieb
Motor
   Shimano Steps
Maximales Drehmoment1   70 Nm
Akku¹ / -Gewicht² / Preis Ersatz-Akku    Fest integriert 378 Wh / Zusatz-Akku opt. 378 Wh, 499 Euro, 2200 g
Schaltung   Shimano SLX (11fach)
Übersetzung (v. / h.)   34; 11–46
Display / Größe   Shimano M8000 / 21 x 38 mm

Ausstattung
Gabel / Dämpfer
   Fox Rythm 34 Float / Float DPS Evol
Federweg (v. / h.)   140 mm / 140 mm
Teleskopstütze   KS Lev, 120 mm
Bremse / Disc Ø (vorne / hinten)   Shimano SLX / 203 mm / 180 mm
Laufräder   Shimano Deore-Naben; Race Face AR30-Felgen
Laufradgröße   29''
Reifen   Continental Trail King 29 x 2,4

Messwerte²
Größen / Rahmenmaterial   S / M / L / XL / Carbon
Gewicht   20,3 kg
Schwerpunkthöhe   518 mm
Lenkerbreite   760 mm
Kurbellänge / Q-Faktor   170 mm / 184 mm
Reach / Stack   427 mm / 619 mm

EMTB Magazin Die Geometrie zum Focus Jam² C 29 aus dem EMTB-Testlabor.

EMTB Magazin So fährt sich das Focus Jam² C 29.

EMTB-Urteil   SEHR GUT



¹Herstellerangabe
²Ermittelt an den Prüfständen im EMTB-Testlabor, Gewicht ohne Pedale.
³Das Urteil gibt den subjektiven Eindruck der Tester, die Ergebnisse der Reichhöhenmessung und der Labortests wieder. Das EMTB-Urteil ist preisunabhängig. 


4

Durchschnittswert aus dem Reichhöhentest über die gesamte Distanz.
EMTB-Urteile: super (ab 350 Punkte), sehr gut (ab 315 Punkte), gut (ab 280 Punkte), befriedigend (ab 245 Punkte), mit Schwächen (ab 210 Punkte), darunter ungenügend.

Markus Greber Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 2/2018 können Sie in der EMTB App ( iTunes  und  Google Play ) lesen oder die Ausgabe im  DK-Shop nachbestellen .

Themen: E-BikeE-MTBEMTB TestE-TrailbikeFocusJamTestTrailbike


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2018: Focus Bold² 29 LTD
    Gelände-Freak: Focus Bold² 29 LTD

    28.12.2018Schon optisch sticht das Focus Bold² 29 aus der Masse der E-MTB-Hardtails heraus. Kein überdimensionales Unterrohr, kein buckliger Akku-Aufsatz.

  • Test Specialized Turbo Kenevo
    Specialized Turbo Kenevo im EMTB-Test

    29.05.2018Massig Federweg, Stahlfederdämpfer, progressive Geometrie: Freerider sind zu Außenseitern avanciert. Mit Motor aber erlebt die Gattung ein Revival. Das Specialized Turbo Kenevo im ...

  • Test Ghost Hybride SL AMR X S7.7+
    Testsieger 2018: Ghost Hybride SL AMR X S7.7+

    13.03.2019Alles richtig gemacht: starkes Fahrwerk, durchdachte und effektive Ausstattung – das Ghost Hybride SL AMR X S7.7+ verdiente sich im EMTB Magazin den Testsieg und die höchste ...

  • EMTB Neuheiten: Thömus Lightrider E1
    E-Fully mit Carbon-Rahmen

    29.09.2016Thömus bringt mit dem Lightrider E1 ein Carbon-Fully mit Shimano-Antrieb. Das Fahrwerk bietet wahlweise 130 oder 150 Millimeter Federweg, die Ausstattung kann im Konfigurator frei ...

  • EMTB Neuheiten: Focus Jam²
    Neues Akku-Konzept: Focus Jam²

    12.10.2016Focus bringt mit dem Jam² ein völlig neues Konzept auf den Markt: Im Rahmen des E-MTB-Fullys kommt ein kleiner 378 Wh-Akku zum Einsatz, der um die gleiche Kapazität erweitert ...

  • E-MTB Neuheiten 2019: BMC Trailfox AMP SX
    BMC stellt abfahrtslastige Trailfox AMP-Version vor

    17.10.2018Das neue BMC Trailfox AMP SX greift auf den bekannten Hauptrahmen vom „normalen“ Trailfox AMP zurück, ist aber deutlich robuster und abfahrtslastiger ausgestattet.

  • Test-Duell Motoren: Bosch Performance CX vs Brose Drive SMag
    Kampf der Giganten: E-MTB Motoren Bosch gegen Brose

    20.04.2020Mit dem neuen Performance CX will Bosch die Messlatte für E-MTB-Motoren hochlegen. Brose hält mit dem beliebten Drive SMag und neuem Komplettsystem dagegen. Wer gewinnt den Kampf ...

  • Neuheiten 2018: Orbea Wild E-Mountainbike
    Orbea schiebt E-Hardtail Wild nach

    20.11.2017Nur wenige Wochen nach der Vorstellung des E-Mountainbike-Fully Wild FS legen die Basken nach: Das Wild-Hardtail kommt mit Shimano Steps-Motor und als 27,5-Plus-Bike oder 29er.

  • Einzeltest 2021: Santa Cruz Bullit CC X01 Reserve
    Wolf im Schafspelz: Santa Cruz Bullit CC X01 Reserve im Test

    22.02.2021Auf dem Datenblatt gibt sich das Santa Cruz Bullit unauffällig. Auf dem Trail aber verwan­delt sich das US-Enduro in ein wildes Tier.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Bosch Performance CX Gen4
    Schon gefahren! Der neue Bosch-Motor

    18.06.2019Der Performance CX Gen4 ist da – das Warten hat ein Ende! Bosch hat die vierte Generation seines E-Bike-Antriebs vorgestellt. Wir konnten den neuen Bosch-Motor ausgiebig ...

  • E-MTB-Neuheiten: Shimano BT-E8035 Intube-Akku
    Neuer Intube-Akku von Shimano

    02.05.2019Von Shimano steht ein neuer Akku für E-MTBs in den Startlöchern, der schlank im Unterrohr verbaut werden kann. Der E8035 ist eine Alternative zum kantigen E8020. Gibt´s auch mehr ...

  • Revier-Guide: Die drei schönsten E-MTB-Touren im Allgäu
    Allgäu: Kempten, Sonthofen, Isny [GPS-Download]

    07.08.2020Das Oberallgäu macht es einem nicht leicht. Die Trails mal flowig, mal garstig, die Anstiege mal moderat, dann wieder sausteil. Im Prinzip ein Traumterrain – vorausgesetzt, man ...