Multi Kulti: 12 E-Hardtails bis 3000 Euro im Vergleich Multi Kulti: 12 E-Hardtails bis 3000 Euro im Vergleich Multi Kulti: 12 E-Hardtails bis 3000 Euro im Vergleich

EMTB-Test 2020: E-Hardtails für Einsteiger

Multi Kulti: 12 E-Hardtails bis 3000 Euro im Vergleich

  • Josh Welz
 • Publiziert vor 6 Monaten

E-Hardtails sind robuste Allrounder und außerdem so praktisch: zum Pendeln, als Citybikes, für gemütliche Touren. Und echte Sportler haben wir auch gefunden. Zwölf Modelle zwischen 1999 und 2999 Euro.

E-Hardtails strotzen vielleicht nicht vor Sex-Appeal, doch praktisch sind die robusten Allrounder allemal: zum Pendeln, als Citybikes, für gemütliche Touren. Und echte Sportler haben wir auch gefunden. Zwölf Modelle zwischen 1999 und 2999 Euro.

Seit der Gründung von EMTB vor vier Jahren hat Testfahrer Stephan Ottmar unzählige E-MTB-Modelle getestet, doch diese Testgruppe ist auch für ihn eine Premiere: Zwölf Hardtails haben wir an unsere Teststrecke gekarrt. Sieben liegen zwischen 2499 und 2999 Euro, fünf markieren den günstigsten Preisbereich, den wir jemals in EMTB abgebildet haben: zwischen 1999 und 2399 Euro. Darunter auch so etwas wie ihr Phänotyp mit Stahlfedergabel, schmächtigen Reifen und kleinen Bremsscheiben. Dafür Anbauvorrichtungen für Seitenständer, Schutzbleche und Gepäckträger. Verdienen diese Bikes die Bezeichnung E-MTB?

Auch in den günstigen Preisbereichen kann man mit geschickter Komponentenwahl an der Geländetauglichkeit der E-Bikes drehen.

Sportive Leser werden vielleicht die Nase rümpfen. Die Wahrheit aber ist: Das motorisierte Hardtail erlebt gerade seine Renaissance. Musste man bislang mit simpler Technik und vergleichsweise günstigem Einstiegspreis die Kundschaft überzeugen, kommt die Klientel nun aus anderen Beweggründen in den Laden: Sie sucht ein Sportgerät, das gleichzeitig praktisches Transportmittel ist: als Pendler-Bike oder City-Vehikel. Hier kann diese Fahrradgattung jene Trümpfe ausspielen, die im Geländeeinsatz nicht stechen: Vollwertige Schutzbleche und Gepäckträger lassen sich nur an starren Hecks problemlos anbringen.

Als sportlich ausgerichtetes Magazin interessieren uns trotzdem mehr die Querfeldein-Gene unserer Testkandidaten – gemächliche Forstweg-Touren sollten schließlich für keinen dieser Kandidaten unüberwindbare Hürden darstellen. Und in der Tat findet man echte Sportskameraden im Testfeld, hauptsächlich in der oberen Preisklasse: Mit breitem Lenker und moderner Geometrie stürzen sie sich besonders ambitioniert in steile Abfahrten.


Welches E-Hardtail ist der beste Allrounder, welches besonders sportlich? Und gibt es einen Preis-Leistungs-Sieger? Die Antworten liefert der Hardtail-Test in unserem EMTB Einsteiger Special – einem Auszug aus der EMTB-Ausgabe 2/2020. 50 Seiten Tests und Kaufberatung für 3,99 Euro, als PDF unten im Download-Bereich und in der EMTB-App für 
iOS
 und 
Android
.

Einsteiger-Hardtails: Diese zwölf E-MTBs finden Sie im Test:

Bulls Sonic Evo 1 27,5: 2999 Euro, 22,8 Kilo, Bosch Performance Line CX Gen4, 400 Wh, 27,5".

Canyon Grand Canyon:On: 2799 Euro, 21,8 Kilo, Shimano Steps E8000, 504 Wh, 29".

Cube Reaction Hybrid Pro: 2399 Euro, 23,3 Kilo, Bosch Performance Line CX Gen4, 500 Wh, 29".

Fischer Montis 5.0i: 1999 Euro, 23,1 Kilo, Brose Drive C, 418 Wh, 27,5".

Giant Fathom E+2 Pro: 2999 Euro, 23,1 Kilo, Giant SyncDrive Pro, 496 Wh, 29".

Lapierre Overvolt HT 9.5: 2899 Euro, 21,9 Kilo, Bosch Performance Line CX Gen 2, 500 Wh, 27,5".

Mondraker Thundra 29: 2999 Euro, 21,8 Kilo, Shimano Steps E7000, 630 Wh, 29".

Rockrider E-ST 900: 1999 Euro, 22 Kilo, Brose Drive T, 504 Wh, 27,5".

Stevens E-Wave: 2299 Euro, 21,8 Kilo, Bosch Performance Line Cruise, 400 Wh, 29".

Thok Mig-HT: 2499 Euro, 21,4 Kilo, Shimano Steps E7000, 504 Wh, 29".

Univega Alpina B 3.0: 2799 Euro, 23 Kilo, Bosch Performance Line CX Gen2, 500 Wh, 29".

KTM Macina Ride: 2299 Euro, 22,4 Kilo, Bosch Active Line Plus, 500 Wh, 29".


Alles, was E-Mountainbike-Einsteiger wissen müssen. Das EMTB Einsteiger Special ist ein Auszug aus der EMTB-Ausgabe 2/2020. 50 Seiten Tests und Kaufberatung für 3,99 Euro, als PDF unten im Download-Bereich und in der EMTB-App für iOS und Android.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in EMTB. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Hunderttausende Euro jedes Jahr.



Lesen Sie das EMTB Magazin digital in der kostenlosen EMTB-App für  iOS  und  Android . Oder bestellen Sie die Print-Ausgabe online im DK-Shop, wir liefern Ihnen das Heft 

versandkostenfrei nach Hause 
– solange der Vorrat reicht:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Das Thema E-MTB entwickelt sich mit atemberaubender Geschwindigkeit. Und wir halten Schritt. Dieses Jahr kommen wir mit 6 Ausgaben! Bestellen Sie das aktuelle EMTB-Heft versandkostenfrei nach Hause  oder lesen Sie die Digital-Ausgabe für nur 5,90 Euro in der EMTB App für  iOS  und  Android .


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Gehört zur Artikelstrecke:

EMTB Einsteiger Special 2020


  • EMTB-Test 2020: Einsteiger-Fullys
    Gewinnklasse – E-MTB-Fullys im Vergleichstest

    12.05.2020

  • Test 2020: E-MTB Motoren im Vergleich
    Klassenkampf: Welcher ist der beste E-MTB-Motor?

    13.05.2020

  • EMTB-Test 2020: E-Hardtails für Einsteiger
    Multi Kulti: 12 E-Hardtails bis 3000 Euro im Vergleich

    15.05.2020

  • EMTB-Kaufberatung: Die wichtigsten Tipps
    Partner-Look: Ratgeber zum E-MTB-Kauf

    13.05.2020

  • EMTB Einsteiger Special 2020
    50 Seiten Wissen für E-Mountainbike-Einsteiger

    29.05.2020

  • Heftvorschau
    EMTB 2/20

    16.04.2020

Themen: E-HardtailEinsteigerEinsteiger-TippsEMTBEMTB 2/2020EMTB-Einsteiger-Special 2020Test

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. EMTB-Abo gibt's hier


  • 3,99 €
    EMTB Einsteiger-Special 2020

Die gesamte Digital-Ausgabe 2/2020 können Sie in der EMTB-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • E-MTB Tuning: Ab 25 km/h Pedelec kein Fahrrad mehr
    Illegales Aufbohren: E-MTBs in der Tuning-Falle?

    11.04.2020

  • E-MTB Akku-Report: Haltbarkeit und Recycling
    Akku 1x1: So erhöhen Sie die Lebensdauer Ihres Akkus

    14.04.2020

  • Test 2016 - MTB Hardtails um 3000 Euro: KTM Macina Action 29
    KTM Macina Action 29 11CX5+ 29" im Test

    29.09.2016

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Focus Jam², Thron² und Jarifa²
    Focus: Drei neue E-MTBs mit bis zu 1125 Wattstunden!

    18.06.2019

  • Interview: Das Gesicht hinter Bosch eBike Systems
    Kleiner, leichter, effizienter

    05.01.2017

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Bosch CX Software-Update
    Stärkere Schiebehilfe für Bosch CX

    24.04.2018

  • Test E-MTB Trailbikes 2020
    Wie gut ist der E-MTB-Jahrgang 2020 wirklich?

    03.04.2020

  • Test Centurion Numinis.E
    Das E-MTB Centurion Numinis.E im Winter-Test

    08.12.2015

  • E-MTB-Touren rund um Tramin in Südtirol
    Südtirol: 3 Top-Touren im Mendelgebirge

    28.07.2020

  • E-MTB Neuheiten 2016: Fuji Ambient
    Fuji Ambient: E-Hardtail für gemäßigtes Gelände

    28.08.2015

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Lapierre Overvolt AM 800 Carb.
    Lapierre Overvolt AM 800 Carbon im Test

    05.04.2017