EMTB Test 2016 All Mountain Fullys: BH Xenion Jumper Pro

Detailvielfalt: BH Xenion Jumper Pro im Test

  • Stephan Ottmar
 • Publiziert vor 4 Jahren

Mit 4499 Euro ist das BH Xenion Jumper das mit Abstand günstigste Bike in diesem Testfeld. Klar, dass man bei der Ausstattung des schicken Spaniers Abstriche machen muss.

Das Bike hat zum Beispiel keine Vario-Sattelstütze und keine leistungsfähigen Reifen. Dagegen legt man jedoch Wert auf hochwertige Fahrwerkskomponenten und kräftige Bremsen. Auch Details wie der solide Motorschutz aus Alu verdienen Lob. Das hat kein anderer. Die Fahreigenschaften des BHs leiden unter dem zu flachen Sitzwinkel. In Uphills steigt die Front des Bikes dadurch sehr früh. Dazu kommt die lange Übersetzung, die es kaum zulässt, die hohe Motor-Power bergauf umzusetzen.


FAZIT: Das preisgünstige BH bietet ausgefeilte Details. Durch die spezielle Geometrie und Übersetzung eignet es sich für moderates Gelände. Das Testurteil "gut" erreicht es nur knapp.

Mitgedacht: Während uns einige Motorschutzplatten aus Plastik schon beim ersten Felskontakt splitternd vom Bike brachen, verpasst BH seinem Bike eine solide Alu-Konstruktion.


Reichweite 1115 hm
Effizienzklasse A+


Preis 4499 Euro  
Info www.bhbikes.com


Antrieb


Motor/Position 250-Watt-Mittelmotor / Bosch Performance CX
Max. Drehmoment 75 Nm
Akku Li-Io, 500 Wh (im Test 400)
Schaltung/Übersetzung Vorn: 1x18 / hinten: 10fach Shimano XT (11x36)
Display/Größe Bosch Intuvia / 2,9 Zoll
Software/-Stand Bosch-Standard / k. A.


Ausstattung


Größen/Rahmenmaterial M, L / Aluminium
Gabel/Dämpfer Fox 32 Float Performance / Fox DPS Factory Remote
Teleskopstütze Keine
Bremse/Disk Ø (vorne/hinten) Magura MT4 / 180,160 mm
Laufräder 27,5 Zoll BH Disc XL Lite 27,5
Reifen Schwalbe Nobby Nic 2.25 Pacestar


Messwerte


Federweg 1) (vorne/hinten) 120 mm/120 mm
Gewicht/Verteilung 20,8 kg / 49:51 % (v/h)
Schwerpunkthöhe 483 mm
Lenkerbreite 740 mm
Reach/Stack 374 / 570 mm
BB-Offset/Q-Faktor –55 mm / 192 mm


EMTB Urteil: GUT / 186 Punkte 2)

BH Xenion Jumper Pro

BH Xenion Jumper Pro


1) Herstellerangabe
2) EMTB-Urteil: super (ab 225 Punkte), sehr gut (ab 205 Punkte), gut (ab 185 Punkte), befriedigend (ab 165 Punkte), mit Schwächen (ab 145 Punkte), darunter ungenügend. Das Urteil gibt den subjektiven Eindruck der Tester und die Ergebnisse der Reichweitenmessung und der Labortests wieder. Es ist preisunabhängig. 

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 1/2016 können Sie in der EMTB App ( iTunes  und  Google Play ) lesen oder die Ausgabe im  DK-Shop nachbestellen .

Schlagwörter: All Mountain Fully BH Bikes EMTB Test Xenion Jumper


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2017 – E-Fullys: Stevens E-Whaka+
    Stevens E-Whaka+ im Test

    30.03.2017

  • EMTB Test 2016 All Mountain Fullys: Cube Stereo Hybrid 140
    Alleskönner: Cube Stereo Hybrid 140 HPA im Test

    13.07.2016

  • Test Rocky Mountain Altitude Powerplay C90
    Rocky Mountain Altitude Powerplay im EMTB-Test

    28.11.2018

  • Test 2018: Pivot Shuttle
    Leichtgewicht: Pivot Shuttle im EMTB-Test

    22.11.2018

  • Duell der E-Enduros: YT Decoy vs. Specialized Kenevo
    Decoy oder Kenevo: Wer holt die Enduro-Krone?

    17.08.2020

  • Test 2017 – E-Fullys: Conway EMF 527 Plus
    Conway EMF 527 Plus im Test

    30.03.2017

  • Eurobike 2017: BH Bikes Xenion Lynx mit Bosch Powertube-Akku
    BH Bikes verbaut Bosch CX & Powertube

    02.07.2017

  • E-MTB-Neuheiten: BH Bikes mit Yamaha PW-X Antrieb
    BH mit neuem Yamaha-Motor

    16.08.2016

  • Test 2017 – E-Fullys: Cannondale Moterra 3
    Cannondale Moterra 3 im Test

    30.03.2017