Leicht und kompakt: Focus Jam² 9.9 Drifter im Test Leicht und kompakt: Focus Jam² 9.9 Drifter im Test Leicht und kompakt: Focus Jam² 9.9 Drifter im Test

Einzeltest 2021: Focus Jam² 9.9 Drifter

Leicht und kompakt: Focus Jam² 9.9 Drifter im Test

  • Josh Welz
 • Publiziert vor 9 Monaten

Das Focus Jam² 9.9 Drifter mit Doppel-Akku-System ist ein alter Bekannter. Für 2021 wurde der Dauerbrenner mit Shimano EP8 und Laufrad-Mix aufgepeppt.

Focus bietet beim Jam² eine Fülle von Optionen: 27,5 Zoll, 29er- oder Mullet-Ausführung mit 27,5er-Hinter- und 29er-Vorderrad. Zudem stehen zwei Motorvarianten bereit: Das Gros der Modelle setzt auf den Bosch Performance CX mit 625-Wh-Akku. Wir haben uns aber für die Ausführung mit dem neuen Shimano EP8 entschieden, das Jam² 9.9 Drifter * mit Carbon-Rahmen und Laufrad-Mix. Besonders ist dabei das „T.E.C.“ genannte Doppel-Akku-System, bei dem zusätzlich zur kleinen, fest im Unterrohr verbauten Batterie ein 378-Wh-Akku aufgesteckt werden kann. In Summe 756 Wattstunden.

Einen detaillierten Test mit allen Fakten und Laborwerten aus EMTB 1/2021 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen.

Der Test kostet 0,99 Euro. Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in EMTB. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Hunderttausende Euro jedes Jahr.

Max Fuchs Focus Jam² 9.9 Drifter * | Im Preis inklusive: der 2277 Gramm schwere Aufsteck-Akku mit 378 Wh. Leider klapperte das T.E.C.-Pack am Test-Bike stark, das Handling ist gut.

Max Fuchs Focus Jam² 9.9 Drifter * | Die Kind Shock Rage I liefert in Rahmengröße M nur 120 Millimeter Hub. In Größe L kommt die Teleskopstütze mit 150 Millimetern.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: E-MTBE-Touren-FullyFocusJamTest

  • 0,99 €
    Focus Jam2 9.9 Drifter

Die gesamte Digital-Ausgabe 1/2021 können Sie in der EMTB-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-MTB Einzeltest 2020: Focus Jam² 6.7 Plus
    Downhill-Qualitäten: Focus Jam² 6.7 Plus

    27.03.2020Das Jam² von Focus war Vorreiter in Sachen Leichtgewicht und agilem Handling. Jetzt kommt das Bike auch mit dem beliebten Bosch-Motor der Generation 4 und dickem 625er-Akku.

  • EMTB-Test Focus Jam² C 29
    Verspieltes Trailbike: Focus Jam² C 29

    03.04.2019Optisch gewinnt der schlanke, elegante Carbon-Flitzer den Vergleich haushoch. Das Focus Jam² ist ein agiles und verspieltes Trailbike mit hohem Spaßfaktor.

  • Test 2019: E-Touren-Fullys zwischen 5499 und 6199 Euro
    7 E-Touren-Allrounder im Labor- und Praxistest

    10.12.2019Welches Modell würde ich für eine E-MTB-Tour aussuchen? Die Entscheidung wurde für unsere drei EMTB-Tester zur Charakter-Frage, denn zur Wahl standen Allrounder mit sehr ...

  • Einzeltest 2019: Flyer Uproc 4 6.30
    E-Touren-Bike: Flyer Uproc 4 6.30 im Kurz-Test

    07.01.2020Flyer ist ein Pionier im E-MTB-Bereich. Für 2019 setzen die Schweizer auf den neuen Panasonic-Motor. Wie schlägt sich das Uproc 4 6.30 im Trail-Einsatz?

  • EMTB of the Year 2020: Tour
    E-Tourenbike of the Year: Haibike SDuro Fullnine 8.0

    19.08.2020Schon früh hat man bei Haibike das Potenzial von E-MTBs erkannt und immer wieder neue Trends gesetzt. Das SDuro Fullnine ist die Fortsetzung dieser Erfolgsgeschichte und das ...

  • EMTB-Test 2020: Touren-Fullys um 5000 Euro
    Kurz und gut – Was leistet die E-Tourenklasse?

    17.06.2020E-Trailbikes sind echte High-Speed-Maschinen, bei gemäßigter Fahrweise aber nicht die erste Wahl. Hersteller wie Haibike, Flyer, Cube oder Scott bieten Alternativen. Sechs ...

  • Test 2021: E-MTB Touren-Fullys
    9 E-MTB Touren-Fullys unter 5000 Euro im Vergleich

    19.04.2021Je breiter die Zielgruppe, desto schwieriger wird es für die Produktentwickler. Kein Wunder also, dass wir unter den neun E-Touren-Fullys in diesem Test unterschiedlichste ...

  • Einzeltest 2021: Protektor Fox Enduro D30
    Mini-Protektor für den Trail: Fox Enduro D30 im Test

    10.10.2021Der Nachfolger des Erfolgsschoners stellt sich zum Test. In der Praxis lautet das Ergebnis: gute Dämpfung bei bestem Tragekomfort.

  • Test E-MTB Fullys
    Sechs E-Mountainbike-Fullys im Test

    11.12.2015Die Palette ist breit gefächert: Sechs E-MTB-Fullys mit Federwegen von 100-160 Millimeter stellen sich unserem Test. Die Konzeptvielfalt ist beeindruckend. Voraussetzung: das ...

  • Test 2014: Giant Trance Advanced 27.5 0
    Giant Trance Advanced 27.5 O

    24.10.2013Redakteur Stefan Frey jagte das Topmodell der Trance-Palette von Giant bei der Präsentation in Utah über die Trails.

  • Test Reifen 2016: DeanEasy Tube + gegen Schwalbe Procore
    MTB-Reifen: DeanEasy Tube+ und Schwalbe Procore im Test

    27.08.2016DeanEasy bringt mit Tube+ das erste Konkurrenzprodukt zu Schwalbes Procore-Doppelkammersystem. Was können beide? Und wo liegen ihre Schwächen?

  • Praxis-Duell: Trek E-Caliber vs. Trek Supercaliber
    Heldenkraft auf Zuteilung

    16.03.2021Das Trek E-Caliber mit herausnehmbarem Motor will E-MTB und Race-Fully gleichzeitig sein. Wieso eigentlich?, fragte sich unser Autor und trat mit einem klassischen Race-Bike gegen ...

  • Test 2017: Bulls Copperhead Max RS
    Hardtail: Bulls Copperhead Max RS im Test

    21.05.2017Vorne 29 Zoll, unten 27,5+: Es fällt optisch kaum auf, aber am Bulls Copperhead Max RS sind tatsächlich zwei verschiedene Laufradmaße verbaut. Wir haben das Zwei-Rad-Konzept auf ...

  • Enduro-Test 2017: Specialized S-Works gegen Trek Slash
    Duell Specialized S-Works Enduro 29 vs. Trek Slash 9.9

    15.06.2017Wer ein potentes 29er-Enduro sucht, kommt an diesen beiden Bikes nicht vorbei. Slash 9.9 und Enduro S-Works buhlen im Highend-Sektor um die Enduro-Krone. Wir baten die beiden ...

  • Test Radbrillen für Touren-Biker: Shimano S20R
    Radbrille Shimano S20R im Vergleich

    07.03.2016Ein Problem dieser Brille ist es, den passenden Kopf dafür zu finden. Sie ist klein und stark gekrümmt. Material und Ausstattung sind besser als die Passform.

  • Canyon Grand Canyon AL 6.0

    24.04.2013Viel mehr geht für 1000 Euro nicht: Der gutmütige Canyon-Sportler punktet mit sinnvoller Ausstattung und ausgewogenen Fahreigenschaften.