Die schönsten E-Mountainbike-Touren im Montafon Die schönsten E-Mountainbike-Touren im Montafon Die schönsten E-Mountainbike-Touren im Montafon
Seite 2:

Österreich: EMTB Revier-Guide Montafon

Montafon - Rund um den Bartholomäberg

  • Christoph Malin
 • Publiziert vor 4 Jahren

Geschichtlich spannend und landschaftlich vielseitig liegt das Montafon versteckt hinter den Kalkriffen des Rätikon und den Eisriesen der Silvretta – ein Juwel für E-Mountainbiker.


RUND UM DEN BARTHOLOMÄBERG

Gerade mit dem E-MTB ist die Tour um den Bartholomäberg (oder "Itonskopf", wie die Locals auch sagen) sehr entspannt. Egal, ob auf den Rampen zum Alpengasthof Rellseck oder zum Alp Legi, dem Joch vor der Alpe Latons, die Motoren schieben bei Bedarf gut an. Im Hochsommer sollte man auf dieser Tour übrigens genügend Wasser mitnehmen, nicht immer sind alle Brunnen in Betrieb. Der Sonnenbalkon des Montafons und seine Südhänge heißen nicht ohne Grund so.

Von der wunderschönen Barockkirche Bartholomäbergs (Parkmöglichkeit bei der Kirche) geht es zunächst gemütlich ansteigend an Südhängen vorbei, die vom mittelalterlichen Erzabbau geprägt sind, und an uralten Maisässen auf Asphalt bis zum Gatter oberhalb "Worms", wo die Schotterstraße zum Rellseck beginnt. Die Rampen haben es durchaus in sich, wer trainieren will, schaltet hier in den Eco- oder Tour-Modus.

Am Aussichtspunkt des Alpengasthofes Rellseck bieten sich wunderschöne Ausblicke ins Rheintal, zum hohen Kasten und auf Rätikon und Verwall. Weiter geht es hoch auf teils steileren Rampen zum Alp Legi – neben dem Christbergsattel ein weiterer Übergang ins Klostertal.

Bei der Alpe Latons empfiehlt sich eine Einkehr: Frischer Käse, Brot und eine Jause auf der Alm sind immer eine feine Sache, denn hier steht fernab vom Alltag die Zeit still. Die Ausblicke hier über das Klostertal mit Gamsfreiheit und Rote Wand sind wieder ganz anders. Flott rollt man weiter zum Einstieg in den Singletrail zur Falle. Der ist größtenteils sehr gut fahrbar, bis auf eine kleinere, steinige Passage zwischendurch – gut, wenn man hier genug Luft zwischen Pedalen und Boden hat. Ab dem Aussichtspunkt Falle fließt der Trail sehr geschmeidig zum Torasee, und weiter geht es schwungvoll zurück zum Fritzensee. Wer noch Elektronen im Akku hat, saust noch mal geschwind retour zum Alpengasthof Rellseck. Die Küche dort ist legendär gut. Zurück geht es entspannt auf Schotter und wieder Asphalt. Auf der Sonnenterrasse des Bergerhofs kann man den Tag ausklingen lassen. Perfekt!

Christoph Malin Am Fritzensee geht es entspannt retour von der Itonskopf-Tour. Im Hintergrund die Gipfel von Sulzfluh, Drei Türme und Golm. 


Tour-Daten
Distanz
20 km
Bergauf 900 hm
Fahrzeit netto 2 h


Bedarf
Fahrtechnik
mittel
Kondition mittel
Akku 1 x 500 Wh


  • 1
    Österreich: EMTB Revier-Guide Montafon
    Die schönsten E-Mountainbike-Touren im Montafon
  • 2
    Österreich: EMTB Revier-Guide Montafon
    Montafon - Rund um den Bartholomäberg
  • 3
    Österreich: EMTB Revier-Guide Montafon
    Montafon - Wormser Hütte
  • 4
    Österreich: EMTB Revier-Guide Montafon
    Montafon - Lindauer Hütte
  • 5
    Österreich: EMTB Revier-Guide Montafon
    Montafon - Berge & Kultur: Informationen

Themen: E-BikeEMTB 2/2017GPS-DatenMontafonÖsterreichTourenVorarlberg

  • 0,00 €
    GPS-Daten EMTB: Österreich – Revier-Guide Montafon

Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-MTB-Tourenplanung: Touren mit einer Akkuladung
    E-Mountainbike-Touren – pefekt geplant

    26.07.2016Die Touren-Planung mit dem E-Mountainbike hängt von der Akku-Kapazität ab. Hier sind fünf Panorama-Touren, die man sicher mit einer Batterie schafft.

  • Auszug aus dem Buch "333 Tipps für E-Biker"
    Die besten 50 Ratschläge für E-Mountainbiker

    05.01.2017Gunnar Fehlau ist E-Biker und Mountainbiker der ersten Stunde. EMTB präsentiert hier die besten 50 Ratschläge aus seinem Buch "333 Tipps für E-Biker".

  • Test 2016: E-Mountainbike Reifen
    5 E-MTB Reifen im Vergleichstest

    11.01.2017Dick macht glücklich: Bei E-MTB-Reifen zählen Grip und Pannenschutz. Doch wie wirkt sich der Rollwiderstand der dicken Reifenauf die Reichweite aus? Wir haben ein überraschendes ...

  • Shimano E-Tube Projekt App
    App für Shimano Steps-Antrieb

    13.02.2017Mit der Shimano-App können Di2- und Steps-Nutzer die Einstellungen individualisieren, Updates laden sowie den Fehlerspeicher auslesen. Die App gibt's für Android und iOS-Geräte, ...

  • BMZ 3Tron E-Bike Akku
    Akku-Revolution?

    26.03.2017BMZ, ein Spezialist für integrierte Akku-Systemlösungen, hat eine neue Zelle entwickelt. Diese Zelle soll 60 Prozent mehr Kapazität und 400 Prozent mehr Entladestrom bieten.

  • Bosch Performance CX: Software-Update mit neuem E-MTB-Modus
    Mit dem E-MTB-Modus wird jeder Bosch zum neuen Motor

    28.04.2017Software-Update für den Bosch Performance CX-Motor: Nie mehr schalten und eine enorm verbesserte Dosierbarkeit liefert der neue E-MTB-Modus!

  • EMTB Neuheiten: Vivax Libero All-Mountain-Fully
    Fahrtest: Das Libero mit Vivax-Assist-Antrieb

    05.07.2016Bisher gab es den leichten Vivax-Antrieb nur als Nachrüst-Lösung. Nun ändert der Hersteller sein Konzept und baut eigene E-Bikes. Das Programm für 2017 umfasst ein Fully, ein ...

  • EMTB Neuheiten: Thömus Lightrider E1
    E-Fully mit Carbon-Rahmen

    29.09.2016Thömus bringt mit dem Lightrider E1 ein Carbon-Fully mit Shimano-Antrieb. Das Fahrwerk bietet wahlweise 130 oder 150 Millimeter Federweg, die Ausstattung kann im Konfigurator frei ...

  • Test Specialized Turbo Kenevo
    Specialized Turbo Kenevo im EMTB-Test

    29.05.2018Massig Federweg, Stahlfederdämpfer, progressive Geometrie: Freerider sind zu Außenseitern avanciert. Mit Motor aber erlebt die Gattung ein Revival. Das Specialized Turbo Kenevo im ...

  • Neu: Mondraker e-Crusher
    Carbon-Rakete mit E-Unterstützung

    09.05.2017Mondraker bringt mit dem e-Crusher ein komplett neues E-MTB-Enduro mit Vollcarbon-Rahmen und 150-mm-Fahrwerk. Der Shimano Steps-Antrieb treibt das Plus-Fully an.

  • Ischgl EMTB Leseraktion 2017
    Hol Dir eine Gratis-Übernachtung in Ischgl

    19.05.2017Beim Ischgl Ironbike Festival machen E-Mountainbiker Jagd auf Daniel Geismayr. Wer den Profi-Racer bei der „Fuchsjagd“, einem Uphill-Rennen schlägt, darf sich mit ihm 3000 Euro ...

  • Schweiz/Italien: E-MTB Revier-Guide Tessin
    Die besten E-MTB-Touren im Tessin

    15.10.2019Im Kanton Tessin ist die Schweiz am italienischsten, das Klima ist im Herbst mild wie am Mittelmeer, und die Tails sind staubtrocken. Die 3 besten E-MTB-Touren zwischen Laggo ...

  • Test E-MTB Trailbikes 2020
    Wie gut ist der E-MTB-Jahrgang 2020 wirklich?

    03.04.2020Die E-MTB-Generation 2020 ist da: Neue Motoren und größere Akkus legen die Latte eine Stufe höher. Erfüllen die Highend-Trailbikes die hohen Erwartungen? Unser Vergleichstest ...

  • EMTB-Neuheiten: Kenda E-MTB-Reifen
    Kenda bringt Reifen-Lineup für E-MTBs

    07.07.2016Kenda hat eine neue Karkasse entwickelt, die speziell die Bedürfnisse von E-Bikern befriedigen soll. Die Karkasse kommt 2017 in den drei E-MTB-Reifen Havoc Pro, Honey Badger und ...

  • Commencal Meta Power E-Bike
    Commencal bringt E-MTBs

    12.04.2017Commencal stellt sein erstes E-Hardtail mit Shimano Steps-Motor vor. Außerdem kündigt sich ein E-Fully auf Basis des Meta an - ebenfalls mit Steps-Aggregat.