Günstig zum E-MTB: Finanzieren oder Leasing? Günstig zum E-MTB: Finanzieren oder Leasing? Günstig zum E-MTB: Finanzieren oder Leasing?

E-Bike MTB Leasing & Finanzierung von E-MTBs

Günstig zum E-MTB: Finanzieren oder Leasing?

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor einem Jahr

Der Familienurlaub will bezahlt, das alte Auto ersetzt werden. Aus der Traum vom neuen E-MTB! Oder etwa nicht? E-Bike-Leasing und Finanzierungsangebote bieten Alternativen zum „teuren“ Barkauf.

Bei rund 4000 Euro geht’s los, fünstellige Summen sind keine Ausnahme: Hochwertige E-Fullys sind gemessen an anderen Rädern, um es mit einem Wort zu sagen, schweineteuer. Das kommt nicht von ungefähr – schon Mountainbikes ohne Motor haben in den letzten Jahren preislich deutlich zugelegt, bei E-Mountainbikes kommen als zusätzliche Preistreiber Motor und Akku dazu. „Dafür kann ich mir ein Motorrad kaufen!“, mögen einige jetzt entrüstet ausrufen. Sicher, aber wollen Sie das wirklich? E-Mountainbikes sind Hightech-Produkte, an die extrem hohe Anforderungen gestellt werden: Funktionalität, Gewicht, Effizienz! Dafür bekommt man ein Sportgerät, das einem in Sachen Freizeitgestaltung fast grenzenlose Möglichkeiten bietet: Fahrspaß, Sport, Naturerlebnis, Aktionsradius – welches andere Sportgerät kann das schon in diesem Maße bieten? Kein Wunder also, dass die Nachfrage nach E-Mountainbikes rapide steigt – und die Hersteller sich einen entsprechend großen Schluck aus der Pulle genehmigen können.

Leasing-Anbieter für E-Mountainbikes unterscheiden sich bezüglich der angebotenen Hersteller, der Restwertberechnung und der Leasing-Raten. Zudem gibt es Leasing-Modelle von Händlern und das attraktive Arbeitnehmer-Leasing. Auch für Selbstständige haben Anbieter wie Business Bike Rad-Leasing-Pakete.

Freilich gerät das E-Mountainbiken angesichts der gängigen Verkaufspreise zu einem Hobby, das sich nur Gutverdiener leisten können. Oder eben diejenigen, die andere Bedürfnisse hintenanstellen: Urlaub, Familie, Auto, Eigenheim. Erschwerend zu den hohen Anschaffungskosten der Bikes kommen die nicht unerheblichen Folgekosten hinzu. Reparaturen können aufgrund der Hightech-Bauteile teuer geraten, und das Diebstahlrisiko steigt mit dem Wert. Also packt man auf den Kaufpreis noch die jährlichen Kosten für eine Versicherung drauf. Junge, Junge, das wird teuer. Oder vielleicht doch nicht?

Zum Glück stieg mit den Verkaufspreisen auch der Innovationsdruck in Sachen Finanzierungsoptionen. Denn Bikes, die sich keiner mehr leis­ten kann, nützen weder Händlern noch Herstellern. Kein Wunder also, dass der Barkauf als Bezahlmodell immer weiter in den Hintergrund rückt. Stattdessen zahlen immer mehr Kunden häppchenweise: Null-Prozent-Angebote für den Ratenkauf finden sich dank des insgesamt niedrigen Zinsniveaus gerade bei großen Händlern immer häufiger. Spätestens aber eine Gesetzesänderung im Steuerrecht 2012, die das Leasing von Fahrrädern dem von Autos gleichstellte, gab den Startschuss für eine Welle alternativer Ideen. Am prominentesten: das Arbeitnehmer-Leasing.

Den gesamten Artikel zum Thema Barkauf, Finanzierung, Händler-Leasing und Leasing-Anbietern fürs E-Bike aus EMTB 4/2020 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen. Der Test kostet 1,49 Euro.

Themen: E-MountainbikeFinanzierungkaufenLeasing-Rad

  • 1,49 €
    Finanzierung E-MTB-Kauf

Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2020 können Sie in der EMTB-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Service: E-MTB-Gebrauchtkauf
    E-MTBs im Internet: Tipps zum Gebrauchtkauf

    01.03.2021Neue E-MTBs boomen trotz oder wegen der Corona-Pandemie. Viele Topseller sind ausverkauft oder haben lange Lieferzeiten. Das macht Gebrauchte noch attraktiver.

  • Umfrage: Bike gebraucht oder neu kaufen
    Gebraucht oder neu – So kaufen Sie Ihr MTB!

    10.07.2019Beim Fahrradkauf gibt es viele Möglichkeiten. Doch die eine Frage stellt sich jedem potentiellen Bike-Käufer: Soll ich das Bike lieber neu oder gebraucht kaufen? Hier das Ergebnis ...

  • Mountainbike Leasing: Geld und Steuern sparen mit Dienstrad
    Job-Rad: Durch Leasing ein Mountainbike zum Spartarif?

    20.12.2019Alle drei Jahre ein nagelneues Mountainbike fahren – das „Dienst-Bike“ erfreut in Deutschland immer mehr Betriebe und vor allem deren Angestellte. Die Leasing-Anbieter fürs ...

  • Mountainbike gebraucht kaufen: Kostenfallen vermeiden

    29.09.2014Wer sein Mountainbike gebraucht kauft, kann richtig Geld sparen. Damit das vermeintliche Schnäppchen nicht zur Kostenfalle wird, sollten Sie vor dem Kauf diese Tipps beachten.

  • Mountainbike gebraucht kaufen: Wo suchen, worauf achten

    29.09.2014Gebrauchte Bikes kann man online kaufen, auf dem Flohmarkt, beim Gebrauchthändler oder über Kleinanzeigen. Wir geben Ihnen Tipps, worauf Sie dabei achten sollten.

  • Gebrauchtkauf E-Mountainbikes: Schnäppchen oder Risiko?
    Umfrage: E-MTB Gebrauchtkauf

    12.10.2020Lohnt es sich in Zeiten von Fahrradboom und ausverkaufter Händler ein gebrauchtes E-Mountainbike zu kaufen? Welche Risiken stecken eventuell in Batterien und Motortechnik? Wir ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Canyon mit Shimano EP8
    Canyon überarbeitet 2021er-E-MTB-Modelle

    02.02.2021Im Gelände haben uns die E-Mountainbikes von Canyon schon immer begeistert. Für 2021 bekommen alle Modelle zusätzlich den neuen Shimano-Motor und größere Akkus.

  • TrentionaEMTB-Revier-Guide Comano
    Monte Gazza: Panorama trifft Trail-Spaß

    12.02.2021Grandios, überwältigend und unvergesslich sind die Blicke vom Monte Gazza in die Dolomiti di Brenta und über das Valle dei Laghi zum Gardasee. Und diese Trails.

  • Akku und Reichweite beim E-MTB
    Ein großer Tank gibt Sicherheit

    20.04.2021Akkus fürs E-MTB gibt es mittlerweile in allen Formen und Größen und von leicht bis schwer. Eine Kapazität von zirka 630 Wattstunden ist Standard. Manche bieten mehr. Aber ist ...

  • EMTB of the Year 2020: Trail
    E-Trailbike of the Year: Specialized Levo SL

    19.08.2020Bei den E-MTBs legte Specialized schon immer wert auf ein geringes Gewicht und natürliches Fahrgefühl. Das 17 Kilo leichte Levo SL setzt dem Ganzen die Krone auf. Das E-Trailbike ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Sram GX/X01/XX1 Eagle
    Mehr Bandbreite am E-Bike mit der Sram Eagle

    11.06.2020Ein Zahn mehr als Shimano: Sram verpasst seinen mechanischen Eagle-MTB-Schaltungen eine 10-52er-Kassette. Vor allem die GX Eagle, die wir bereits testen konnten, profitiert vom ...

  • E-MTB-Fahrtechnik: Alpine Trails bezwingen
    So meistern Sie steile Trails ohne abzusteigen

    07.09.2021Dank Motorunterstützung sind steile, alpine Trails kein Grund abzusteigen. Im Gegenteil: Wege, die man früher vermieden hat, werden mit dem E-MTB erst so richtig spannend. ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Merida eOne-Sixty/eOne-Forty
    Merida-Trailflitzer mit Shimano EP8 und mehr Akku

    31.08.2020Ohne Zweifel gehört das spaßige Merida eOne-Sixty zu den Lieblingen der EMTB-Redaktion. Für 2021 merzt Merida mit dem stärkeren Shimano EP8 und größeren Akkus einige der zentralen ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Shimano-Motor EP8
    Kleiner, leichter, stärker: Der neue Shimano EP8

    31.08.2020Lange erwartet, jetzt ist er da: Der neue Shimano-Motor fürs E-MTB. Die Eckdaten sind beeindruckend: Über 350 Gramm leichter, zehn Prozent kleiner und trotzdem stärker. Aber das ...

  • Heftvorschau
    EMTB 04/20

    14.08.2020Tests: E-Enduros + Kinder-E-MTBs + E-MTB-Reifen + Neuheiten-Bikes + Federgabeln | Service: Gewichtstuning am E-MTB + Drop-Fahrtechnik | Reise & Trails: Transalp dahoam + Allgäu + ...