So machen Sie Ihr E-MTB geländetauglich So machen Sie Ihr E-MTB geländetauglich So machen Sie Ihr E-MTB geländetauglich
Seite 2: Federgabel und Dämpfer: Einstellungen für E-Mountainbikes

Interview mit Stefan Herrmann, Fahrtechnikexperte und Fahrwerksspezialist

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 2 Jahren

Federgabel und Dämpfer machen ein E-MTB geländetauglich – allerdings nur, wenn die Einstellung Passt. Wir zeigen Ihnen die fünf Schritte zum Erfolg.

Interview mit Stefan Herrmann, Fahrtechnikexperte und Fahrwerksspezialist


Brauchen E-MTBs eine spezielle Fahrwerkseinstellung?
Das Grund-Setup erfolgt auf dem gleichen Weg wie beim MTB, in manchen Punkten stelle ich mein E-Bike aber anders ein. Der Hauptunterschied ist, dass man bergauf und in der Ebene das E-MTB im Sitzen fährt, auch über Hindernisse und durch Senken.


Was bedeutet das für die Fahrwerkseinstellung?
Auf dem Hinterrad lastet ein höherer Druck, da das gesamte Körpergewicht auf den Sattel drückt. Ich fahre also tendenziell etwas weniger Sag und etwas mehr Druckstufe im Dämpfer. Das verhindert effektiv ein Wegsacken und Durchrauschen, der Hinterbau steht höher im Federweg.


Wie profitiere ich davon?
Die Fahrposition bleibt zentral, das Vorderrad verliert nicht so schnell Bodenkontakt. Auch eine effektive Plattform ist für diese Punkte hilfreich. Damit kann ich schnell zwischen Bergab- und Bergauf-Modus umschalten.


Gibt es weitere Unterschiede im Set­up bei MTB und E-MTB?
Für technische Uphills mit dem E-MTB öffne ich die Zugstufe am Dämpfer um ein paar Klicks, dadurch bekommt das Hinterrad schnell wieder Bodenkontakt und generiert mehr Grip. Das gilt aber nur für langsames Fahrtempo! Am E-MTB macht zudem eine Gabelabsenkung Sinn. Der Lenkwinkel wird steiler, und so kann ich engere Radien fahren. Außerdem habe ich mehr Druck auf dem Vorderrad.

Stefan Herrmann, Fahrtechnikexperte und Fahrwerksspezialist


  • 1
    Federgabel und Dämpfer: Einstellungen für E-Mountainbikes
    So machen Sie Ihr E-MTB geländetauglich
  • 2
    Federgabel und Dämpfer: Einstellungen für E-Mountainbikes
    Interview mit Stefan Herrmann, Fahrtechnikexperte und Fahrwerksspezialist
  • 3
    Federgabel und Dämpfer: Einstellungen für E-Mountainbikes
    Lexikon zu E-MTB Fahrwerk

Themen: DämpferEinstellungFedergabelService

  • 14,90 €
    Mountainbike-Wartung

Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Kleine E-MTB Inspektion: Schmieren, fetten, checken
    Das sollten Sie an Ihrem E-MTB regelmäßig warten

    18.05.2020

  • E-MTB Einzeltest 2019: Federgabel Rockshox Lyrik RC2
    Große Luftkammer: Federgabel Rockshox Lyrik RC2 im Test

    13.09.2019

  • Federgabel und Dämpfer: Einstellungen für E-Mountainbikes
    So machen Sie Ihr E-MTB geländetauglich

    22.07.2019

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Rockshox ZEB
    Rockshox ZEB: Dicke Gabel fürs E-MTB

    07.07.2020

  • Kleine E-MTB Inspektion: Gabel, Dämpfer, Teleskopstütze
    Gabel, Dämpfer, Teleskopstütze schmieren und checken

    17.05.2020

  • Besser E-Biken: Perfektes Setup für Cockpit und Fahrwerk
    So stellen sie am E-Bike Cockpit und Fahrwerk ein

    27.01.2020

  • Canyon: Neuer Ready-to-ride-Service für E-Mountainbikes
    Neuer Canyon-Service: Montage und Setup beim Kunden

    29.11.2019