So bleibt ihr E-Mountainbike in Form So bleibt ihr E-Mountainbike in Form So bleibt ihr E-Mountainbike in Form
Seite 1:

EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen

So bleibt ihr E-Mountainbike in Form

  • Christoph Malin
 • Publiziert vor 3 Jahren

In diesem Wartungs-Special finden E-Mountainbiker Tipps von Profi-Biker Andi Wittmann und EMTB-Autor Christoph Malin. Die beiden Experten erklären die wichtigsten Handgriffe für Werkstatt und Tour.

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern! E-Biker fahren bekanntermaßen viel und gerne, das Material wird definitiv nicht geschont. Nicht wenige E-MTBs haben Laufleistungen in nur einem Sommer und Herbst, die doppelt so hoch liegen wie bei normalen Bikes.

Bremsbeläge schmelzen weg wie Butter in der Sonne, Ketten und Ritzel verschleißen wie im Zeitraffer, und auch Reifen verlieren ihre Profile in Rekordgeschwindigkeit.

Dabei ist das E-MTB ein hochtechnisches Sportgerät mit komplexer Mechanik und Elektronik. Um eine einwandfreie Funktion auch bei intensiver Nutzung zu gewährleisten, sind sorgsamer Umgang, Pflege und regelmäßige Wartung des Bikes notwendig.

Bei komplexen Problemen oder Software-Updates hilft natürlich der Fachhändler, doch viele Handgriffe können Endverbraucher aber selbst erledigen – auch ein elektronisch angetriebenes Fahrrad ist keine Raketenwissenschaft. Regelmäßige Wartung minimiert den Verschleiß, lässt eventuelle Wehwehchen des Materials schon frühzeitig erkennen. Und auch auf Tour ist Knowhow gefragt, wenn man sich bei technischen Problemen selbst behelfen will.

Christoph Malin Profi-Biker Andi Wittmann zeigt, wie man in der Werkstatt einfach und schnell sein EMTB wieder in Form bringt.


In diesem Wartungs-Special für EMTB findet Ihr diese Tipps:


1 Problemzonen
1.1  Die neuralgischen Punkte am E-MTB


2 PFLEGE
2.1  Gründlich reinigen


3 Wartung
3.1   Ritzel vorne
3.2   Ketten-check
3.3   Schaltauge und Schaltwerk
3.4   Kassette
3.5   Bremsen
3.6   Gabel, dämpfer, stütze
3.7   Steuersatz
3.8   Cockpit
3.9   Reifen-check
3.10 Akku und effizienz
3.11 Werkzeug


4 Trouble Shooting
4.1   Fehlertabelle
4.2   Defekt auf Tour


Markus Greber Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 1/2017 können Sie in der EMTB App ( iTunes  und  Google Play ) lesen oder die Ausgabe im  DK-Shop nachbestellen .


  • 1
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    So bleibt ihr E-Mountainbike in Form
  • 2
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    1 Problemzonen
  • 3
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    2 Pflege | 2.1 Gründlich reinigen
  • 4
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    3 Wartung | 3.1 Ritzel vorne
  • 5
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    3.2 Ketten-Check
  • 6
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    3.3 Schaltauge und Schaltwerk
  • 7
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    3.4 Kassette
  • 8
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    3.5 Bremsen
  • 9
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    3.6 Gabel, Dämpfer, Stütze
  • 10
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    3.7 Steuersatz
  • 11
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    3.8 Cockpit
  • 12
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    3.9 Reifen-Check
  • 13
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    3.10 Akku und Drumherum
  • 14
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    3.11 Werkzeug
  • 15
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    4 Troubleshooting | 4.1 Fehlertabelle
  • 16
    EMTB Special: Schrauben, Warten, Pflegen
    4.2 Notfall-Management

Themen: EMTBReparaturWartung


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Haibike Sduro Allmountain 8.0
    Haibike Sduro Allmountain 8.0 im Test

    05.04.2017Marktführer Haibike bringt mit dem S-Duro Allmountain 8.0 ein ganz modernes Bike: Geometrie, Motor, Gabel, Reifen sind neu.

  • Test 2017: E-Fullys um 3500 Euro
    6 günstige E-Fullys im Labor- und Praxistest

    11.08.2017Bei E-MTBs gibt es kaum Argumente, die gegen ein Fully sprechen. Doch der hohe Preis grenzt die Zielgruppe ein. Wir wollten wissen, ob auch gut und günstig geht. Sechs ...

  • EMTB Test 2017: Riese & Müller Delite Mountain
    Transalp-Bike Riese & Müller Delite Mountain im Test

    20.06.2017Endlich ein E-MTB mit fast 3000 Höhenmetern im Tank. Endlich kein Grübeln mehr, ob man die Tages-Tour schafft – keine Angst, dass im letzten Anstieg der Saft ausgeht. Endlich ...

  • Eurobike 2017: Bionicon Engine
    Engine: E-Fully von Bionicon

    01.07.2017Die Jungs vom Tegernsee bauen mit dem Engine ihr erstes E-Mountainbike: Das Fully setzt auf den Shimano Steps-Motor und kommt entweder mit 140 mm Hub und Plus-Bereifung oder 160 ...

  • Bruchtest 2019: Lenker und Vorbauten für E-Mountainbikes
    6 E-MTB-Lenker und Vorbauten im Crash-Test

    14.12.2019Ein gebrochener Lenker ist ein Horrorszenario. Mit dem E-MTB werden die Touren länger, die Einsätze häufiger. Sind Lenker am E-MTB also besonders gefährdet? Brauchen E-MTBs ...

  • EMTB-Test: Liteville 301 CE
    Das erste Liteville E-MTB im Test

    07.04.2020Liteville gilt als Marke der detailverliebten Leichtbau-Puristen.Wenn die Oberbayern also ihr erstes E-MTB bringen,dann sind die Erwartungen groß. Ob sie erfüllt werden, zeigt ...

  • BMZ 3Tron E-Bike Akku
    Akku-Revolution?

    26.03.2017BMZ, ein Spezialist für integrierte Akku-Systemlösungen, hat eine neue Zelle entwickelt. Diese Zelle soll 60 Prozent mehr Kapazität und 400 Prozent mehr Entladestrom bieten.

  • Einzeltest: E-Mountainbike Stevens E-Pordoi
    All Mountain EMTB: Stevens E-Pordoi im Test

    07.01.2017Gute Komponenten, ausgewogene Geometrie, praktische Features. Bei seinem E-Pordoi geht Stevens keine Kompromisse ein und stellt ein hochwertiges All Mountain auf die Räder.

  • Eurobike 2017: BH Bikes Xenion Lynx mit Bosch Powertube-Akku
    BH Bikes verbaut Bosch CX & Powertube

    02.07.2017BH Bikes stellte auf den Media Days eine neue E-Mountainbike-Plattform auf Basis des Bosch CX-Motors mit Powertube-Akku vor. Es wird zwei Hardtails sowie zwei Fullys geben.