1. Besonders wichtig bei der Anfahrt: das Pedal-Management und ein nicht zu schwerer Gang. Dieser ist ideal gewählt, wenn man mit einer halben Pedalumdrehung etwa eine Radlänge zurücklegt. Vor der Treppe lupft man das Vorderrad, indem man mit dem falschen Fuß beherzt ins Pedal tritt. Gleichzeitig zieht man mit den Armen am Lenker und verlagert den Körperschwerpunkt nach hinten. Jetzt steigt das Vorderrad und bekommt erst ein paar Stufen weiter oben wieder Bodenkontakt.

zum Artikel